Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Ratinger Neujahrslauf 2017 Lauffest vor Altstadt-Kulisse

Der 39. Ratinger Silvesterlauf ließ dem Winter keine Chance und sorgte mit rund 3.000 begeisterten Zuschauern für ein stimmungsvolles Lauffest und starke Leistungen.

Ratinger Neujahrslauf 2017 +
Foto: Wolfgang Steeg

Rund um den Ratinger Marktplatz führte die Laufstrecke die Teilnehmer durch die Altstadt.

Wo andernorts der Winter Laufveranstaltungen in die Knie zwingt, fand am Sonntag, den 8. Januar der schon 39. Ratinger Neujahrslauf statt. Dieser bot die perfekte Gelegenheit, seine an Silvester formulierten Vorsätze gleich in die Tat umzusetzen oder einen ersten Formtest im neuen Jahr zu absolvieren. Die beste Form über die längste Distanz des Tages bewiesen Eyob Solomon und Inga Hundeborn, die in 30:48 Minuten sowie 35:15 Minuten die 10-km-Distanz gewinnen konnten.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Wolfgang Steeg beim 39. Ratinger Neujahrlauf 2017 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom stimmungsvollen Altstadtlauf finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Mit Nebel und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt erwischten es die Teilnehmer des Ratinger Neujahrslauf 2017 deutlich besser als noch zwei Tage zuvor die Läufer, die in Deutschland an Dreikönig auf die Straßen gingen. Trotz Wintereinbruch war die Laufstrecke gut belaufbar und frei von Schnee. Dennoch war auf dem Kopfsteinpflaster Aufmerksamkeit gefragt. Die Strecke führte die Teilnehmer durch schöne Gassen durch die historische Ratinger Altstadt. Start und Ziel der Läufe waren an der Kirche am Marktplatz. Die 5-km-Läufer wurden auf zwei kleinere, die 10-km-Läufer auf drei größere Runden geschickt. Auch Bambini- und Schülerläufe ergänzten das Angebot.
Ratinger Neujahrslauf 2017 +
Foto: Wolfgang Steeg

Begrüßung der schnellsten Läufer: Inga Hundeborn (1176) und Eyob Solomon (1) entschieden den 10-km-Lauf für sich.

544 Läufer und starke Zeiten über zehn Kilometer beim Ratinger Neujahrslauf 2017

Die längste und letzte Distanz des Tages zählte 554 Finisher. Der Startschuss für alle 10-km-Läufer fiel leicht verspätet kurz nach 13 Uhr – zu viele bekannte Läufer waren am Start, die der Sprecher begrüßen und vorstellen musste. Dementsprechend schnell ging es an der Spitze des Feldes zur Sache. Der Sieger Eyob Solomon blieb in 30:48 Minuten als einziger unter 31 Minuten. Bemerkenswert dabei: Solomon verteidigte nicht nur seinen Vorjahressieg, er lief sogar exakt die gleiche Zeit wie 2016. Seinen am Ende souveränen Sieg konnten auch die dennoch starken Leistungen der Verfolger nicht verhindern. Auf Platz zwei lief Karol Grunenberg in 31:24 Minuten, vor Maciek Miereczko (31:35 Minuten) und Nikki Johnstone (31:47 Minuten).

Knappe und hochklassige Entscheidung im Frauenfeld

Deutlich spannender gestaltete sich das Rennen um den Sieg in der Frauenkonkurrenz. Nach ihrem dritten Platz im Vorjahr, lief Inga Hundeborn 2017 als schnellste Läuferin über die Ziellinie. In hochklassigen 35:15 Minuten setzte sie sich nur hauchdünn um zwei Sekunden gegen Svenja Ojstersek (35:17 Minuten) durch. Platz drei sicherte sich Linda Wrede nach 37:11 Minuten.

Ratinger Neujahrslauf 2017 zählt genau 300 Finisher über die 5-km-Distanz

Schon eine Stunde früher fiel der Startschuss für die exakt 300 Läufer über die halbe Distanz. Hier hatte Johannes Klamet in 17:09 Minuten das beste Ende für sich und verwies Jan Ole Schneiders (17:12 Minuten) und Michael Claesges (17:19 Minuten) knapp auf die Plätze zwei und drei. Schnellste Frau war Annika Börner in 18:20 Minuten vor Anna Maria Hiegemann in 18:34 Minuten. Den dritten Platz erlief sich Melina Buil, die in 19:16 Minuten als letzte Frau noch unter der 20-Minuten-Marke blieb.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 08.01.2017

Hier finden Sie weitere Informationen zum Ratinger Neujahrslauf 2017.

Lesen Sie auch: Eliud Kipchoge plant nächsten Weltrekordversuch wieder in Berlin
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Ostafrikaner füllen die Top 10 in Luxemburg
Route du Vin Halbmarathon Remich 2017

Foto: Christof Czajka

Beim traditionellen Route du Vin Halbmarathon in Remich zeigten ostafrikanische Läufer ihr... ...mehr

Großer Teamgeist im Schlamm
Tough Mudder Süddeutschland 2017

Foto: Veranstalter

Großen Spaß hatten die Teilnehmer des Tough Mudder Süddeutschland, der dieses Mal über 13 ... ...mehr

1.836 Finisher im Alstertal
Volkslauf durch das schöne Alstertal 2017

Foto: Thomas Sobczak

Insgesamt 2.500 Laufbegeisterte hatten sich für den 27. "Volkslauf durch das schöne Alster... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Lauffest vor Altstadt-Kulisse
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG