Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Silvesterlauf in Bozen Muktar Edris setzt Äthiopiens Siegserie fort

Zum fünften Mal in Folge stellten die Äthiopier den Sieger des Männerrennens beim hochklassigsten Silvesterlauf der Welt: Muktar Edris gewann die 42. Auflage des Bozener Silvesterlaufes.

Silvesterlauf Bozen +
Foto: BOclassic / Roberto Passerini

Durch die Altstadt von Bozen läuft die Spitzengruppe beim Silvesterlauf.

THEMEN

Silvesterlauf

Im Rennen der Männer führte der kenianische Weltklasse-Hindernisläufer Jairus Birech nach der Hälfte der 10-km-Distanz eine sechsköpfige Spitzengruppe an. Diese Gruppe blieb bis in die letzte der acht Runden zusammen und machte das Rennen unter sich aus. Am Ende hatte Muktar Edris, der Dritte der Crosslauf-Weltmeisterschaften von 2015, das beste Spurtvermögen. Der Äthiopier gewann den Lauf in 28:52 zwei Sekunden vor seinem Landsmann, dem Cross-Weltmeister von 2011 und dreifachen Bozen-Sieger Imane Merga (28:54). Rang drei ging an Jairus Birech, der nach 28:57 im Ziel war. Für Edris war es der zweite Erfolg in Bozen nach 2014.

Auf Rang vier folgte der Olympia-Dritte von 2012 über 5000 m, der Kenianer Thomas Longosiwa in 29:00. Als bester Europäer kam der aus Eritrea stammende Halbmarathon-Europameister Tadesse Abraham (Schweiz) in 29:07 auf Platz fünf. Sechster wurde Lahbabi Aziz (Marokko/29:17).

Vor mehr als 10.000 Zuschauern im Herzen der Altstadt von Bozen war auch das Frauenrennen eine klare Angelegenheit für die Läuferinnen aus Afrika. Nach der Hälfte der 5-km-Strecke lagen drei Läuferinnen gemeinsam an der Spitze: Neben Agnes Tirop waren dies die Äthiopierinnen Gelete Burka und Etenesh Diro. Während Diro in der dritten der vier Runden den Kontakt verlor, musste sich Burka in der Schlussrunde geschlagen geben. Die amtierende Cross-Weltmeisterin Tirop gewann schließlich überlegen in 15:44 Minuten. Das ist die zweitschnellste Zeit in der Geschichte des Rennens auf dem aktuellen Kurs. Den Streckenrekord hält nach wie vor die Berlinerin Kathrin Ullrich, die 1991 in 15:34 Minuten gewonnen hatte.

Auf Rang zwei folgte die 10.000-m-Vizeweltmeisterin Gelete Burka in 15:49 vor Etenesh Diro (16:18). Als beste Europäerin belegte Stephanie Twell (Großbritannien) Platz vier mit 16:28. Die Schweizer Marathonspezialistin Maja Neuenschwander wurde Achte in 17:10.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 01.01.2017

Hier finden Sie weitere Informationen zum BOclassic Silvesterlauf Bozen 2016.

Lesen Sie auch: 1.537 Läufer finishen in Basel
Silvesterläufe 2016
Bietigheimer SilvesterlaufVorjahressieger starten beim Silvesterlauf

Schon zum 35. Mal wird zum Jahresabschluss der Bietigheimer Silvesterlauf stattfinden. Auch in diesem Jahr hat ein hochkarätiges Teilnehmerfeld zugesagt. ...mehr

Foto: Klaus Fröhlich / BSL
Silvesterlauf Peuerbach 20151.500-m-Hallen-Europameister startet

Jakub Holusa wird beim Silvesterlauf in Peuerbach dabei sein. Der Tscheche ist Hallen-Europameister im 1.500-Meter-Lauf und will sein läuferisches Können auch auf der Straße zeigen.  ...mehr

Foto: Andreas Maringer
Aschauer Vorsilvesterlauf 2015Gänsehautfeeling bei der Vorsilvester-Laufparty

Weit über 800 Läufer haben sich für den Aschauer Vorsilvesterlauf am Dienstag, den 29. Dezember angemeldet. Nachmeldungen sind nicht mehr möglich. ...mehr

Foto: Aschauer Vorsilvesterlauf
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
1.836 Finisher im Alstertal
Volkslauf durch das schöne Alstertal 2017

Foto: Thomas Sobczak

Insgesamt 2.500 Laufbegeisterte hatten sich für den 27. "Volkslauf durch das schöne Alster... ...mehr

Doppelter Doppelsieg in Oberhausen
24092017 Centro-Lauf Oberhausen (1)

Foto: Thomas Koch

Bei bestem Spätsommer-Wetter gingen beim 4. Centro-Lauf Oberhausen 551 Läufer an den Start... ...mehr

Jody goes Berlin - Vlog 4
Midnight Runners Greg Drach

Foto: Daniel Varga

Die Midnight Runners sind die größte Laufcrew Londons. Nun möchte Jody Bragger einen Ableg... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Muktar Edris setzt Äthiopiens Siegserie fort
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG