Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

3. Lauf der Winterlaufserie Duisburg 2015 Regnerisches Finale in Duisburg

Beim dritten und letzten Lauf der beliebten Winterlaufserie Duisburg kam kein Teilnehmer trockenen Fußes ins Ziel. Bei Dauerregen wurden sogar Regencapes verteilt.

3. Lauf der Duisburger Winterlaufserie +
Foto: Heinz Schier

Am 28. Februar 2015 fand das Finale der Winterlaufserie Duisburg 2015 bei Dauerregen statt.

Am 28. März 2015 fand der finale Lauf der Winterlaufserie Duisburg statt. Nachdem der zweite Lauf im Vormonat Sonnenschein und blauen Himmel bescherte, blieb beim dritten Lauf der Serie kein Teilnehmer trocken. Der Dauerregen machte Teilnehmern und Zuschauern zu schaffen, doch tat der Stimmung keinen großen Abbruch. Neben Getränken reichte der Veranstalter zusätzlich Regenschutzfolien, die von den Läufern dankend angenommen wurden.

Für RUNNER'S WORLD war der Fotograf Heinz Schier vor Ort beim dritten Lauf der Duisburger Winterlaufserie. Seine schönsten Bilder finden Sie zusammengestellt in einer Bildergalerie oberhalb dieses Artikels.

Tausende Teilnehmer erschienen zu den Terminen der beliebten Laufveranstaltung zwischen Rhein und Ruhr. Die Startplätze waren bei jedem Lauf schon Monate vor dem ersten Start ausgebucht. Bereits in den ersten beiden Läufen am 31. Januar und 28. Februar 2015 waren über 5.000 Läufer am Start - im dritten Lauf ging es nun um den Sieg in der Gesamtwertung.

Manuel Meyer Gesamtsieger bei der Duisburger Winterlaufserie

Mit einem Vorsprung von 3:31 Minuten auf den Zweitplatzierten in der Gesamtwertung ging Manuel Meyer beim dritten Lauf der Duisburger Winterlaufserie über die Halbmarathondistanz an den Start. Am Ende konnte er auch das große Finale für sich entscheiden und siegte in einer Zeit von 1:13:26 Stunden. Für alle drei Läufe benötigte er eine Gesamtzeit von 2:37:34 Stunden. Zweiter in der Gesamtwertung wurde Sven Abbing (Gesamtzeit: 2:42:56 Stunden), nachdem er den dritten Lauf als Dritter mit einer Zeit von 1:14:59 Stunden finishte. Rang drei der Gesamtwertung ging an Ralf Gottheil (Gesamtzeit: 2:43:28 Stunden), der das Finale in 1:15:26 Stunden lief.

Vera Schwandt gewinnt die "große Serie" bei der Duisburger Winterlaufserie

Mit einem deutlichen Sieg beim Finale der Winterlaufserie Duisburg konnte sich Vera Schwandt (Gesamtzeit: 2:57:41 Stunden) schließlich auch über den Sieg in der Gesamtwertung freuen. Den Halbmarathon finishte sie in 1:21:57 Stunden und war damit fast fünf Minuten schneller als die Zweitplatzierte Carina Fierek (1:26:27 Stunden/Gesamtzeit: 3:07:34 Stunden), die auch in der Gesamtwertung Platz zwei belegte. Dritte in der Gesamtwertung wurde Anke Lehmann (Gesamtzeit: 3:12:40 Stunden), nachdem sie den Halbmarathon in 1:28:58 Stunden beendete.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Annemarie Manthei 28.03.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Winterlaufserie Duisburg III 2016.

Lesen Sie auch: Wie stark hydrieren unterschiedliche Getränke?
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Vier Kenianer an der Spitze
Karlsbad Halbmarathon

Foto: RunCzech

Der Kenianer Abraham Akopesha siegte in 1:02:08 Stunden vor drei Landsleuten. Joyceline Je... ...mehr

Jana Sussmann scheiterte knapp
Run Fun Day Hamburg

Foto: Claus Dahms

Als Zweite in 9:48,63 scheiterte Jana Sussmann bei wenig leistungsfördernden Wetterbedingu... ...mehr

33.000 Läuferinnen aus 99 Nationen in Wien
29. Österreichischer Frauenlauf Wien

Foto: Agentur Diener

Sara Moreira siegte in 15:37,1 Minuten beim 29. Österreichischen Frauenlauf. Mit 33.000 Te... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Regnerisches Finale in Duisburg
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG