Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Biegerparklauf Duisburg 2016 Sonniger und familiärer Herbstlauf

Auf der flachen Runde im Duisburger Biegerpark konnten die Läufer zwischen fünf und zehn Kilometern wählen.

Biegerparklauf Duisburg 2016 +
Foto: Thomas Koch

Die ersten und letzten Meter des Biegerparklaufs wurden auf der Aschenbahn gelaufen.

Der Biegerparklauf Duisburg ging am Samstag, den 12. November in seine nächste Runde. Die attraktive und flache Strecke führte die Teilnehmer fast ausschließlich durch den namensgebenden Park. Die 10-km-Läufer hatten drei große Runden, die 5-km-Läufer zwei kleinere Runden zu absolvieren.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Thomas Koch beim Biegerparklauf Duisburg 2016 vor Ort. Seine schönsten Bilder vom Lauf finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Zwar weist die Parkrunde keine großen Höhenunterschiede auf, doch behinderte 2016 die Bodenbeschaffenheit ein wenig das Laufverhalten für die Starter. Die kurvige Strecke war teilweise mit ein bisschen Matsch und viel herbstlichem Laub bedeckt, was zusätzliche Aufmerksamkeit erforderte.

Schönes Herbstwetter zog viele Nachmelder zum Biegerparklauf 2016

Das Wetter dagegen zeigte sich von seiner schönen Seite. Zwar stieg das Thermometer nur auf kühle fünf Grad, doch sorgte die Sonne beim Lauf für eine angenehme Atmosphäre und zog viele spontane Läufer zur Nachmeldung. Auch die Stimmung des familiären Biegerparklaufs war ausgelassen und gut. Lediglich bei der Zeitmessung und Ergebnis-Auswertung von Hand gab es 2016 leichte Probleme.

337 Läufer beim Biegerparklauf Duisburg 2016

Insgesamt 337 Läufer gingen beim Biegerparklauf 2016 an den Start. Davon zog die meisten der 5-km-Lauf auf die Strecke. Schnellster der 165 Finisher war Maximilian Jakobs in 17:47 Minuten. Schon nach 19:13 Minuten erreichte auch Felicitas Vielhaber das Ziel als erste Frau. Über die doppelte Distanz siegte Fabian Dichans in 34:17 Minuten vor Muharrem Yilmaz (35:42 Minuten) und Maximilian Jakobs (35:54 Minuten), der knapp eineinhalb Stunden zuvor schon die 5-km-Distanz gewann. Bei den Frauen siegte Nina Wimmer in 40:24 Minuten vor Sabine Ludwig (43:01 Minuten) und Martina Gaspercic (44:07 Minuten).
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 13.11.2016
Lesen Sie auch: Kenenisa Bekele hat Weltrekord-Potential
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Echte Cross-Bedingungen forderten die Läufer
Chiemgau-Thermen-Crosslauf

Foto: Veranstalter

Nach Dauerregen am Vortag war die Strecke beim Chiemgau-Thermen-Crosslauf besonders anspru... ...mehr

Einmaliges Etappen-Rennen durch Marokko
Trans Atlas Marathon 2016

Foto: Max Lawrence

Der Trans Atlas Marathon führt die Läufer ab dem 15. Mai 2017 über sechs Tage durch einmal... ...mehr

Halbmarathon-Meldungen ab sofort möglich
BARMER Women’s Run Halbmarathon München

Foto: Norbert Wilhelmi

Das Women's Run-Feeling kann beim Lauf in München erstmals auch als Halbmarathon genossen ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Sonniger und familiärer Herbstlauf
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG