Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

78 Nationen am Start Teilnehmer-Rekord beim Österreichischen Frauenlauf 2013 in Wien

30.100 Läuferinnen gingen beim Österreichischen Frauenlauf in Wien an den Start. Joyce Jemutai Kiplimo siegte vor Sabrina Mockenhaupt. Irina Mikitenko Vierte.

*Österreichischer Frauenlauf* +
Foto: Agentur Diener / Österreichischer Frauenlauf GmbH

30.100 Läuferinnen gingen beim Österreichischen Frauenlauf 2013 in Wien an den Start.

Die Siegerin beim Österreichischen Frauenlauf 2013 am 26. Mai 2013 in Wien heißt Joyce Jemutai Kiplimo. Die Kenianerin gewann das Eliterennen über 5 Kilometer mit deutlichem Abstand vor der starken Konkurrenz mit einer Zeit von 15:46,7 Minuten. Schon im Vorjahr hatte Joyce Jemutai Kiplimo in Wien mit einem dritten Platz für einen Überraschungserfolg gesorgt.

Die Deutsche Sabrina Mockenhaupt sicherte sich mit einer Zeit von 16:07,9 Minuten den zweiten Platz. Die Top-Athletin war 2013 bereits das fünfte Mal am Start des Österreichischen Frauenlaufs. Drei Mal holte Sabrina Mockenhaupt sich bereits den Sieg, das letzte Mal war sie 2011 in Wien. Sabrina Mockenhaupt versprach, wieder zum Österreichischen Frauenlauf nach Wien zu kommen. Denn „die Stimmung ist toll. Hier beim Österreichischen Frauenlauf ist es super, dass Jung und Alt gemeinsam laufen und Spaß haben.“ Mit ihrem zweiten Platz zeigte sie sich sechs Wochen nach dem Boston-Marathon zufrieden.

Jéssica Augusto lief mit einer Zeit von 16:08,5 Minuten auf Platz drei. Die Portugiesin war bereits das dritte Mal beim Österreichischen Frauenlauf im Elite-Feld über 5 km mit dabei. Den vierten Platz holte sich Irina Mikitenko mit einer Zeit von 16:13,7 Minuten.
Jemutai Kiplimo +
Foto: Agentur Diener / Österreichischer Frauenlauf GmbH

Joyce Jemutai Kiplimo wird Erste beim Österreichischen Frauenlauf.

Vor dem Elitelauf starteten beim Österreichischen Frauenlauf Wien die Freizeitläuferinnen über 5 und 10 Kilometer, außerdem gab es Nordic Walking über 5 Kilometer, mehrere Team-Wertungen und am Vortag einen großen Kinderlauf mit Schulwertung. Die meisten Frauen nahmen beim klassischen 5-km-Lauf teil, hier liefen 16.562 Finisherinnen über die Zielline. Die 10-km-Strecke ums Lusthaus, durch den grünen Wiener Prater, vorbei am Riesenrad zum Ziel neben dem Ernst-Happel-Stadion bewältigten 4.947 Frauen.

Beim 10-km-Lauf blieb es spannend bis zum Schluss: Eva Zweimüller holte sich mit einer Zeit von 38:25,1 min den Sieg, gefolgt von der Vorjahressiegerin Sylvie Tramoy (38:34,6). Die Dritte über 10 km beim Österreichischen Frauenlauf ist die Ungarin Aniko Balint mit einer Zeit von 38:45,8. Im 5-km-Wettbewerb der Freizeitläuferinnen lief Kristína Hegedüsová in 18:08,6 Minuten als Siegerin ins Ziel. Zweite wurde Minodora Turkonje in 18:51,4 Minuten vor Viktoria Mühlbacher, für die die Uhr nach 19:14,4 Minuten stoppte.

Der Österreichische Frauenlauf 2013 in Wien stand unter dem Motto „Diverstiy“. 78 Nationen waren vertreten. Die jüngste Teilnehmerin wurde im Jahr 2007 geboren, die älteste Läuferin im Jahr 1931. Der Österreichische Frauenlauf beweist, dass die Veranstaltung sowohl für jung und alt attraktiv ist und neben Hobby-Läufern auch Spitzenathleten an den Start bringt.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

27.05.2013

Hier finden Sie weitere Informationen zum Österreichischer Frauenlauf Wien 2017.

Lesen Sie auch: Spannende Rennen im Sauerland
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Über 500 begeisterte Läufer
Andechser Naturlauf 2017

Foto: David Vorkauf

Über 500 begeisterte Läufer starteten bei strahlendem Sonnenschein beim Naturlauf in Andechs. ...mehr

1.500 Läufer werden erwartet
Franklin Meilenlauf Mannheim

Foto: PIX Sportfotos

Am Sonntag, den 22. Oktober, fällt der Startschuss für den zweiten Franklin Meilenlauf 201... ...mehr

7.190 Finisher am See
Hallwilerseelauf 2017

Foto: swiss-image.ch

Bei schönstem Herbstwetter liefen mit 7.190 so viele Finisher wie noch nie ins Ziel beim H... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Teilnehmer-Rekord beim Österreichischen Frauenlauf 2013 in Wien
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG