Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Forchheimer Nikolauslauf 2015 Top-Leistungen und Zipfelmützen

Etwa 600 Läufer meldeten zum 39. Forchheimer Nikolauslauf, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeutete. Felix Hentschel und Babinja Wirth gewannen.

Forchheimer Nikolauslauf +
Foto: Norbert Wilhelmi

Beim Nikolauslauf im bayrischen Forchheim durfte weder der rote Weihnachtsmantel noch das Trachten-Funktionsshirt fehlen.

Schon einen Tag vor dem 6. Dezember waren die ersten Läufer mit rot-weißer Nikolaus-Mütze unterwegs. Etwa 600 Läufer meldeten beim 39. Forchheimer Nikolauslauf. So konnte der Rekord aus dem Vorjahr, als 581 starteten, nochmals überboten werden.

Für runnersworld.de war der Fotograf Norbert Wilhelmi beim Forchheimer Nikolauslauf. Seine schönsten Fotos finden Sie in der Bildergalerie über- und unterhalb dieses Artikels.

Den 10-Kilometer-Hauptlauf am schnellsten absolvierte Felix Hentschel, der starke 31:16 Minuten lief und mit einem Vorsprung von über einer Minute ins Ziel kam. Bei den Damen gewann Babinja Wirth, die 37:20 Minuten benötigte. Neben dem 10-Kilometer-Rennen starteten ein 5,32-Kilometer-Hobbylauf sowie diverse Kinder- und Schülerläufe.

Felix Hentschel und Bibiana Wirth gewinnen Forchheimer Nikolauslauf

362 Läufer erreichten das Ziel des 10-Kilometer-Laufs in Forchheim, das zwischen Nürnberg und Bamberg liegt. Felix Hentschel von der LG Bamberg absolvierte die vier Runden um das Regnitzaltwasser am schnellsten. Nach 31:16 Minuten überquerte er die Ziellinie, wo er mehr als eine Minute durchschnaufen konnte, ehe der Zweitplatzierte Konstantin Wedel ebenfalls das Ziel erreichte. Der Teilnehmer der diesjährigen U23-Leichtathletik-EM benötigte 32:21 Minuten. Dritter wurde Andreas Potocar in 33:45 Minuten.

Babinja Wirth, Hindernislauf-Spezialistin des TSV Ebermannstadt, konnte das Rennen der Damen für sich entscheiden. Bei klarem, kühlem Wetter lief sie nach 37:20 Minuten ins Ziel auf der Sportinsel. Platz zwei und drei gingen an Läuferinnen des LAC Quelle Fürth. Erst lief Julia Hiller nach 37:59 Minuten ins Ziel, ehe ihre Vereinskameradin Christine Ramsauer nach 38:12 Minuten folgte.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Sebastian Probst 05.12.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Forchheimer Nikolauslauf 2016.

Lesen Sie auch: Schafberglauf-Triple für Andrea Mayr
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Schafberglauf-Triple für Andrea Mayr
Schafberglauf-Triple für Andrea Mayr

Foto: Hoermandinger

Dr. Andrea Mayr holte sich beim 18. Schafberglauf in St. Wolfgang ihren dritten Sieg in Fo... ...mehr

Gelungene Laufpremiere in Oberhausen
VIACTIV-Firmenlauf Oberhausen 2017

Foto: Thomas Koch

Beim 1. VIACTIV Firmenlauf Oberhausen liefen rund 2.200 Aktive mit. Bei bestem Laufwetter ... ...mehr

Spaß in der Grünen Hölle
StrongmanRun Nürburgring 2017 Erfahrungsbericht Patrick

Foto: Tomás Ortiz Fernandez

Unser Mitarbeiter Patrick Brucker lief beim StrongmanRun am Nürburgring 2017 seinen ersten... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Top-Leistungen und Zipfelmützen
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG