Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

TargoBankRun 2015 Über 5.000 Finisher beim Firmenlauf

Über 5.000 liefen bei der ausgebuchten Jubiläumsveranstaltung auf einer attraktiven Strecke durch den Duisburger Innenhafen und die Innenstadt.

TargoBankRun 2015 4 +
Foto: Thomas Koch

Das Ziel des Firmenlaufs war auf dem Duisburger Opernplatz.

THEMEN

Firmenlauf

Am 19. August fiel in Duisburg um 19 Uhr der Startschuss zur zehnten Ausgabe des TargoBankRuns. Schon in den zurückliegenden Jahren konnte diese Veranstaltung eine große Anhängerschaft genießen. Noch einmal verbuchten die Veranstalter gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs der Finisherzahl von rund zehn Prozent auf nunmehr über 5.000. Das ist wohl vor allem auf die gute Organisation und Infrastruktur wie auch die gut besuchte Strecke und Atmosphäre der Veranstaltung zurückzuführen.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Thomas Koch vor Ort. Seine schönsten Bilder vom TargoBankRun Duisburg finden Sie in den Bildergalerien ober- und unterhalb dieses Artikels.

Die Laufstrecke führte die Teilnehmer auf 5,98 Kilometern durch die Duisburger Innenstadt und den Innenhaufen. Start und Ziel sind war wie in den vergangenen Jahren auf dem Opernplatz vor dem Theater der Stadt Duisburg. Somit war nicht nur seitens der Läufer für gute Stimmung gesorgt. Auch viele Zuschauer applaudierten den Läufern. Zudem zeigte sich das Wetter nach einigen wenigen sommerlichen Tagen freundlich und mit Temperaturen über 20 Grad Celsius angenehm warm.

Für Bestzeiten und Rekorde war dieser Lauf nichts, da dies zum einen die große Masse der Teilnehmer und zum anderen die kurvige Strecke verhinderte. Das bedeutete aber nicht, dass es nicht auch dieses Jahr schnelle Zeiten auf dem knapp sechs Kilometer langen Rundkurs gab.

Schnelle Siegerzeiten beim TargoBankRun 2015

Mit großem Abstand schnellster Läufer über die nahezu sechs Kilometer war Karol Grunenberg, der als einziger mit 17:52 Minuten ein Tempo von unter drei Minuten pro Kilometer lief. Dahinter konnte Marc-André Ocklenburg mit einer Zeit von 18:34 Minuten den drittplatzierten Tomas de Bock (19:04 Minuten) ebenso souverän distanzieren. Weitere fünf Läufer konnten die 20-Minuten-Grenze unterbieten. Bei den Frauen setzten sich Annika Vössing und Riccarda Schlimnat deutlich vom Feld ab, sodass sie mit 20:55 Minuten respektive 21:11 Minuten über eine Minute Vorsprung auf die dahinter liegende Jugendliche Katharina Wehr (22:25 Minuten) hatten.

Das Hauptaugenmerk lag aber, wie es bei Firmenläufen eben ist, auf der Teamwertung. Die schnellsten drei Männer kamen vom Team des Laufsport Bunert Duisburg, das mit Karol Grunenberg, Karsten Kruck und Marc Böhme die zusammen fast 18 Kilometer in 58:47 Minuten bewältige. Dahinter konnten sich Marc-André Ocklenburg, Steffen Wendt und Nico Pehla vom Team Siemens Turbo den zweiten Platz sichern und mit 59:52 Minuten noch unter einer Stunde bleiben. Das Podest vervollständigten Tobias Jazbec, Andre Verwold und Juan Garcia vom Marketing-Club DU mit einer Zeit von 1:02:26 Stunden.

Doppelsieg für Laufsport Bunert Duisburg beim TargoBankRun 2015

Bei den Frauenteams ging es weniger eng zur Sache. Die überlegenen Siegerinnen kamen ebenfalls vom Laufsport Bunert Duisburg. Annika Vössing, Riccarda Schlimnat und Carina Fierek zeigten eine klasse Vorstellung mit einer Zeit von 1:04:55 Stunden. Die weiteren Plätze auf dem Siegertreppchen gingen beide an Teams der Universität DU-E. Katharina Wehr, Elisabeth Rohbeck und Helena Rosenbaum sicherten sich mit deutlichem Abstand 1:10:12 Stunden den zweiten Platz. Exakt zehn Minuten mehr brauchten Anna Stühmeier, Solveig Randhahn und Eva Kerkman.

Nach der Anstrengung fand eine bei vielen Firmenläufen fast schon traditionelle After-Run Party statt. Hier wurde den Teilnehmern neben Live-Musik auch ein Abschlussfeuerwerk vor der atemberaubenden Kulisse der Oper geboten.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 21.08.2015
Lesen Sie auch: Halbmarathon-DM 2018 erneut in Hannover
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
Halbmarathon-DM 2018 erneut in Hannover
Sabrina Mockenhaupt wurde 2017 in Hannover deutsche Halbmarathon-Meisterin.

Foto: Norbert Wilhelmi

Hannover wird am 8. April 2018 im Rahmen des Hannover-Marathons erneut Schauplatz der Deut... ...mehr

Hellen Obiri entthront Almaz Ayana über 5.000 Meter
Hellen Obiri ist die neue Weltmeisterin über 5.000 m.

Foto: photorun.net

Die Kenianerin Hellen Obiri gewann das 5.000-m-Finale nach einem Zweikampf mit der äthiopi... ...mehr

Rund 9.000 Teilnehmerinnen feiern Women’s-Run-Jubiläum in Köln
Barmer Women's Run Köln 2017 5 km

Foto: Norbert Wilhelmi

Beim 10. Barmer Women's Run in Köln trotzten 8.750 Motivationswunder mit bester Laune und ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Über 5.000 Finisher beim Firmenlauf
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG