Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

ALB-GOLD Winterlauf-Cup 2017 Beim Winterlauf kam Freude auf

Wintergefühle pur gab es beim ersten Lauf der Winterlauf-Serie 2017. Denn in der Nacht vor dem Rennen fielen einige Zentimeter Neuschnee rund um das Kreuzeichestadion in Reutlingen. Die 850 angemeldeten Starter ließen sich davon nicht beeindrucken.

ALB-GOLD Winterlauf-Cup 2017 +
Foto: Benjamin Lau

Winterliche Bedingungen herrschten beim ersten Rennen des Winterlauf-Cups in Reutlingen.

Fast genauso viele Sportler wie im Rekordjahr 2016 hatten sich für einen Start bei der Auftaktveranstaltung 2017 angemeldet. Und sie erlebten auch in diesem Jahr einen echten Winterlauf. Die Triathleten der TSG Reutlingen gaben sich zwar alle Mühe, um die rutschigen Stellen zu beseitigen, doch bei einer fünf Kilometer langen Runde ist dies praktisch unmöglich. Einige rutschige Stellen fanden sich unter dem pulvrigen Neuschnee, was zu einigen Ausrutschern – auch der Spitzenläufer – führte.

Unser Fotograf Benjamin Lau war vor Ort. Seine stimmungsvollen Winterlauf-Fotos finden Sie in der Bildergalerie über und unter diesem Artikel.

Der Hauptlauf führte über fünf und zehn Kilometer. Über 700 Starter waren vorangemeldet. Einige haben wohl aufgrund des Wetters auf einen Start verzichtet, so dass „nur“ 599 das Ziel erreichten. Über die kurze Distanz von rund 5,4 Kilometer hatte Nicolas Mann (VfL Pfullingen) die Nase vorne. Der Triathlet im Landeskader, der noch der Jugendklasse angehört, lief souverän in 17:42 Minuten – beinahe eine Minute schneller als der letztjährige Sieger – ins Ziel. Auf der Strecke hatte er schon ordentlich Gas gegeben und die Führungsgruppe des gesamten Feldes gesprengt. Mit gebührendem Abstand folgten Lukas Müller (18:08 / LAV Tübingen) und Marius Schmid (18:18 / TSG Münsingen). Die Damenkonkurrenz sicherte sich ebenfalls mit deutlichem Vorsprung Ricarda Hotz aus Stetten am kalten Markt. In 20:19 Minuten lag sie klar vor Michaela Weiss (20:58 / LV Pliezhausen) und der ersten Jugendlichen Emma Klarmann (22:23 / TUS Metzingen).

Der 10-km-Lauf war eine klare Sache für den Tübinger Lorenz Baum. Von Beginn an war er an der Spitze des Feldes zu beobachten. Auch ein Ausrutscher konnte ihn nicht ausbremsen und er siegte souverän in 33:38 Minuten. Für Baum war es ein sehr guter Trainingslauf, den er mit Bravour gemeistert hat. Sein Ziel ist die Deutsche Meisterschaft über 5.000 Meter auf der Bahn. „Die Winterlaufserie passt da super als harte Trainingseinheit rein“, so der Sieger. Auf seinen Fersen folgte Bergläufer Moritz Auf der Heide (Scott Running) mit 34:02 Minuten und Daniel Noll vom TSV Glems in 34:16 Minuten.

Bei den Damen war vor dem Rennen keine eindeutige Favoritin auszumachen. Hanna Gröber vom LAV Tübingen kam mit den Bedingungen am besten zurecht. Trotz eines kleinen Sturzes siegte sie überlegen in 38:46 Minuten vor Lisa Mehl vom TSV Kusterdingen (40:11). Gleich zweimal rutschte die Drittplatzierte Hanna Arndt (LV Pliezhausen) weg. Die Seriensiegerin von 2015 vervollständigte in 41:17 Minuten das Podium.

Insgesamt erreichten 694 Läufer das Ziel an diesem winterlichen Lauftag. Läufer mit profilierten Schuhen hatten keine größeren Probleme. Und die Sportler, die Bekanntschaft mit dem kühlen Schnee machten, konnte glücklicher Weise alle ohne größere Blessuren weiterlaufen.

Schon am 28. Januar geht es dann beim zweiten Lauf in Pliezhausen-Gniebel weiter. Die weiteren Stationen der Serie sind am 11. Februar nochmals das Kreuzeichestadion in Reutlingen und am 11. März das ALB-GOLD Kundenzentrum in Trochtelfingen.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

17.01.2017

Hier finden Sie weitere Informationen zum Winterlauf-Cup IV 2017.

Lesen Sie auch: Mary Keitany fordert Olympiasiegerin Jemima Sumgong heraus
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Laufevents
1.393 Runden zur Premiere in Hamburg absolviert
Annika Krull, die schnellste Frau, auf der Wilhelmsburger Runde.

Foto: Heiko Dobrick

Über 350 Läufer kamen zur Premiere der Winterlaufserie Inselpark Wilhelmsburg in Hamburg u... ...mehr

707 Läufer um den Phoenixsee
Phoenix-Neujahrslauf Dortmund 2017

Foto: Wolfgang Steeg

Nach der wetterbedingten Absage am 8. Januar, gingen beim Ersatz-Termin eine Woche später ... ...mehr

1.421 Läufer und Walker im Schnee
Swiss Snow Walk & Run 2017

Foto: Veranstalter

Zwei Orientierungslauf-Weltmeister drückten dem Swiss Snow Walk & Run in Arosa den Stempel... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Beim Winterlauf kam Freude auf
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG