Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

9. Metropolmarathon Fürth 2015 Bayrisches Laufwochenende steht in den Startlöchern

Am 20. und 21. Juni startet die 9. Auflage des Metropolmarathon Fürth. 5.600 Anmeldungen sind eingetroffen. Nachmeldungen sind am Tag vor dem Marathon noch möglich.

Start Metropolmarathon Fürth 2014 +
Foto: Norbert Wilhelmi

Knapp 6.600 Starter gingen im Vorjahr an den Start.

Das Wochenende um den 20. und 21. Juni steht im bayrischen Fürth unter einem sportlichen Stern. An beiden Tagen finden in der Stadt verschiedene Läufe im Rahmen des Metropolmarathon Fürth statt. Am 20. Juni werden etwa 1.900 Junior-Läufer bei verschiedenen Kinderläufen teilnehmen bevor am Sonntag den 21. Juni tausende Sportler starten werden. Insgesamt 5.600 Anmeldungen für Laufwochenende liegen vor.

Für runnersworld.de wird der Fotograf Norbert Wilhelmi die schönsten Momente des Metropolmarathon Fürth 2015 mit seiner Kamera festhalten. Die Bilder werden Sie noch am Sonntagabend auf unserer Homepage finden. Stimmen Sie sich jetzt schon beim Durchstöbern unserer Fotogalerien aus den Vorjahren auf den diesjährigen Lauf ein!

Am Marathonsonntag werden die Läufer der 42,195 km langen Strecke bereits um 8:30 Uhr an den Start auf der Fürther Freiheit gebeten. Von dort aus wird es für sie auf zwei verschiedene Rundkurse gehen: Zunächst werden sie die Strecke der Halbmarathonläufer, die erst um 9:30 Uhr starten, absolvieren und anschließend zweimal die etwa 10 km lange Volkslauf-Strecke hinter sich bringen. Ende des Marathons wird wieder auf der Fürther Freiheit sein.

Metropolmarathon Fürth mit besseren Wetteraussichten

Dem Metropolmarathon war im Vorjahr der Wettergott nicht holt und die 482 Finisher liefen bei Regen ins Ziel ein und ließen sich von zehntausenden Zuschauern am Streckenrand feiern. Dieses Jahr lockt der Laufsonntag mit besseren Aussichten. Alle Fürth-Läufer können laut Wetterbericht auf besseres Wetter hoffen.

Metropolmarathon 2014 in russischer Hand

Im letzten Jahr entschieden zwei Teilnehmer aus Russland den Marathon für sich. Roman Dedov kam mit einer Zeit von 2:23:26 Stunden auf der Fürther Freiheit an und stellte damit einen neuen Streckenrekord auf. Den zweiten Platz der Männer holte sich Vsevolod Khudiakov, ebenfalls aus Russland, in 2:26:26 Stunden. Marina Kirillova siegte bei den Frauen und kam nach 3:04:57 Stunden ins Ziel.

Wen der City-Marathon durch die Fürther Metropole reizt, der hat noch die Möglichkeit sich am 20. Juni in der Zeit von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Parc Fermé an der Fürther Freiheit anzumelden.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Rebecca Shala 17.06.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Metropolmarathon Fürth 2017.

Lesen Sie auch: Kenenisa Bekele hält 2:01:30 für möglich
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Kenenisa Bekele hält 2:01:30 für möglich
Kenenisa Bekele kam in Dubai nicht ins Ziel.

Foto: Standard Chartered Dubai Marathon / Giancarlo Colombo

"Ich holte rund 100 Meter Rückstand in kurzer Zeit auf - das war zu schnell“, kommentierte... ...mehr

Sturz statt Weltrekord für Bekele
Der Anfang vom Ende für Kenenisa Bekele in Dubai: Der dreimalige Olympiasieger liegt auf der Straße.

Foto: Standard Chartered Dubai Marathon / Giancarlo Colombo

Beim Dubai-Marathon stürzte der dreimalige Olympiasieger Kenenisa Bekele unmittelbar nach... ...mehr

Kenenisa Bekele: „Der Weltrekord ist möglich“
Kenenisa Bekele blickt auf die Skyline von Dubai.

Foto: Standard Chartered Dubai Marathon / Giancarlo Colombo

Kenenisa Bekele erklärte im Interview vor der angekündigten Weltrekordjagd beim Dubai-Mara... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Bayrisches Laufwochenende steht in den Startlöchern
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG