Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Valentine Kipketer Die vergessene Marathonläuferin

Das kenianische Team vergaß auf dem Weg zu den Leichtathletik-Weltmeisterschaften die Marathonläuferin Valentine Kipketer im Hotel. Jetzt entschuldigte sich der Chef-Trainer Sammy Rono dafür.

Valentine Kipketer +
Foto: photorun.net

Valentine Kipketer beendete das Rennen bei den Weltmeisterschaften in Moskau vorzeitig.

Kenias Cheftrainer Sammy Rono hat sich öffentlich dafür entschuldigt, dass seine Delegation bei der Reise zu den Leichtathletik-Weltmeisterschaften nach Moskau eine Marathonläuferin vergessen hatte. Dies berichteten verschiedene kenianische Medien.

Als Rono und sein Team mit einem Tag Verspätung am Dienstag vor Beginn der Titelkämpfe losflogen, war Valentine Kipketer nicht dabei. Die 20-jährige Marathonläuferin hatte im Team-Hotel verschlafen, und niemand hatte an sie gedacht.

Als Valentine Kipketer aufwachte, war die Mannschaft längst weg. Und Cheftrainer Rono bemerkte das Fehlen der Marathonläuferin erst, als die Maschine schon in Richtung Dubai abgehoben hatte.

Rono erklärte, so die kenianische Zeitung „The Star“, dass es beim Bustransfer zum Flughafen ein Durcheinander gegeben hätte und wunderte sich, dass den anderen Marathonläuferinnen das Fehlen von Valentine Kipketer nicht aufgefallen sei.

Valentine Kipketer, die 2011 den Berliner Halbmarathon und im Januar den Mumbai-Marathon gewonnen hatte, hatte dann zusätzliches Pech. Auch am Mittwoch konnte sie nicht Richtung Moskau fliegen, da auf dem Flughafen von Nairobi ein Feuer ausgebrochen war. Am Donnerstag flog sie schließlich von Uganda aus nach Moskau, wo sie erst einen Tag vor dem Start des Rennens ankam.

Beim Marathon, der bei großer Hitze stattfand, lief Valentine Kipketer bis zur Hälfte der Distanz in der Spitzengruppe. Danach fiel die junge Kenianerin zurück und beendete das Rennen schließlich vorzeitig vor der 30-km-Marke.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: race-news-service.com 26.08.2013
Lesen Sie auch: Mit dem Kochlöffel als Staffelstab durch Dresden
Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013 in Moskau
LA-WM in MoskauMo Farah will die Afrikaner schlagen

Die äthiopische Dominanz über die Bahn-Langstrecken ist vorbei. Der britische Langstreckler Mo Farah hat gute Chancen.  ...mehr

Foto: photorun.net
WM-Marathon:Tiki Gelana will ein zweites großes Gold gewinnen

Am Wochenende starten die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau. Olympiasiegerin Gelana Tiki ist Favoritin im Kampf um die Goldmedaille. ...mehr

Foto: photorun.net
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Arne Gabius kehrt nach Frankfurt zurück
Arne Gabius läuft seinen nächsten Marathon in Frankfurt.

Foto: photorun.net

Am 29. Oktober wird Arne Gabius an den Ort seines größten Triumphes zurückkehren und beim ... ...mehr

Anna Hahner und Mona Stockhecke starten
Anna Hahner will sich in Berlin zurückmelden.

Foto: photorun.net

Der Berlin-Marathon 2017 soll Anna Hahners erster Start über die 42,195 km nach Olympia in... ...mehr

Tirunesh Dibaba fordert Florence Kiplagat heraus
Bank of America Chicago Marathon

Foto: Bank of America Chicago Marathon

Beim Chicago-Marathon am 8. Oktober strebt Florence Kiplagat einen "Hattrick" an. Tirunesh... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Die vergessene Marathonläuferin
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG