Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Die Sonne lachteEinstein Marathon in Ulm 2007

3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

1 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





2 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





3 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





4 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





5 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





6 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden als Sieger das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





7 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden als Sieger das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





8 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden als Sieger das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





9 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





10 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





11 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





12 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





13 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





14 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





15 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





16 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





17 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





18 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





19 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





20 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





21 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





22 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





23 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





24 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





25 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





26 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





27 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





28 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





29 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





30 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





31 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





32 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





33 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





34 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





35 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





36 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





37 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





38 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





39 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





40 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





41 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





42 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





43 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





44 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





45 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





46 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





47 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





48 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





49 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





50 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





51 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





52 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





53 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





54 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





55 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





56 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





57 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





58 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





59 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





60 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





61 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





62 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





63 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





64 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





65 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





66 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





67 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





68 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





69 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





70 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





71 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





72 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





73 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





74 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





75 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





76 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





77 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





78 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





79 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





80 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





81 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





82 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





83 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





84 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





85 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





86 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





87 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





88 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





89 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





90 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





91 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





92 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





93 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





94 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





95 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





96 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





97 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





98 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





99 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





100 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





101 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





102 / 102 Foto: Norbert Wilhelmi
3981 über Halbmarathon Einstein Marathon in Ulm 2007
3981 Läufer liefen nach 21,1 km ins Ziel beim Ulm Marathon. 973 bewältigten den kompletten Marathon. Die schönsten Fotos des Tages. Eine weitere Fotogalerie mit Läufergesichtern, die den sportlichen Tag in Ulm prägten, finden Sie hier.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Die Halbmarathon-Distanz hatte beim Einstein Marathon in Ulm am 16. September ganz klar die Nase vorne, was die Teilnehmerzahlen betrifft. 3.981 Läufer und Läuferinnen liefen nach 21,1 km ins Ziel vor dem Ulmer Münster. Mit sechs Sekunden Vorsprung vor Andreas Sterzinger erreichte Gabriel Reichert nach 1:12:51 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Birgit Bartels hatte bei den Frauen schon deutlich mehr Vorsprung. In 1:21:19 siegte sie vor Kathrin Knodel, die 1:24:21 benötigte.

908 Läufer bewältigten den 10-km-Lauf. Doch bei herrlichem Sonnenwetter ohne Wind und Temperaturen bis 23 Grad galt die größte Aufmerksamkeit natürlich den Marathon-Läufern. 973 erreichten nach 42,195 km das Ziel. In 2:24:52 lief Slavic Prychodko ein einsames Marathonrennen und hatte im Ziel fast 10 Minuten Vorsprung vor Richard Schuhmacher aus Süßen, der 2:34:27 Minuten benötigte. Bei den Frauen trumpfte die Lokalmatadorin Beate Roth als überlegene Siegerin in 2:52:20 Stunden auf.





Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Einstein Marathon in Ulm 2007

Hier finden Sie weitere Informationen zum Einstein-Marathon Ulm 2017.

WEITERE GALERIEN ZU Marathon
Monschau-Marathon 2017

Monschau-Marathon 2017 - Di...
Foto: Norbert Wilhelmi

08082017 Rostocker Marathon-Nacht 2017 (1)

Rostocker Marathon-Nacht 20...
Foto: André Pristaff

Swiss Alpine-Marathon Davos 2017

Swiss Alpine-Marathon Davos...
Foto: Veranstalter

Südtirol Ultra Skyrace Bozen 2017

Südtirol Ultra Skyrace Boze...
Foto: Harald Wisthaler

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Einstein Marathon in Ulm 2007
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG