Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Frankfurt-Marathon | Marathon-Reisen | Berlin-Marathon | Marathon-Kalender | Laufen

Remstal-Marathon 2014 Gelungener Premierenlauf im Osten Baden-Württembergs

Der erste Remstal-Marathon wurde gut angenommen. Bei schönem Wetter und einer Super-Organisation liefen fast 2.000 Teilnehmer über unterschiedliche Distanzen.

Remstal 2014 +
Foto: Nadine Bucka

Das schöne Wetter und die Super-Organisation sorgten für Freude bei den Läufern.

Am 29. September wurde zum ersten Mal der Remstal-Marathon veranstaltet. Fast 2.000 Teilnehmer genossen den Lauf im Osten Baden-Württembergs, genauer gesagt im Remstal. Angeboten wurden ein Marathon, ein Halbmarathon und eine Marathon-Staffel. Bei der Marathon-Staffel mussten die Teams aus mindestens fünf und höchstens acht Läufern bestehen.

Erster Remstal-Marathon wurde gut angenommen

Alle Läufe wurden in Waiblingen, das rund 10 Kilometer östlich von Stuttgart liegt, gestartet. Von dort ging es für die Halbmarathonis nach Urbach, während die Marathonläufer nach Schwäbisch Gmünd liefen, wo derzeit die baden-württembergische Landesgartenschau stattfindet. Da in Waiblingen gleichzeitig die baden-württembergischen Heimattage gefeiert wurden, bot sich dieser Termin für den Lauf geradezu an. Die Strecke verlief auf flachem bis welligem Profil. Zwar mussten die Marathonis rund 200 Höhenmeter überwinden, wurden dafür aber durch mehrere Bergab-Passagen wieder entschädigt. Die Teilnehmer liefen in einer wunderschöne Landschaft: Weinberge, Auenwälder und Streuobstwiesen säumten die Strecke. Dazu blieben die Läufer immer in unmittelbarer Nähe zur Rems. Über schlechtes Wetter konnten sie sich nicht beklagen: „Die Läufer und die Veranstalter hatten mit dem Wetter am Sonntag Glück, da das Wetter einige Tage zuvor schlechter war. Man konnte die gute Laune der Läufer richtig spüren“, berichtete unsere Fotografin Nadine Bucka. Nach 42,195 km erreichten dann die Marathonläufer das Ziel in Schwäbisch Gmünd.

Ordentliche Zeiten beim Remstal-Marathon

Erster beim Marathon wurde Richard Schumacher mit einer Zeit von 2:44:07 Stunden. Auf dem zweiten Rang landete Markus Mayer (2:50:52), gefolgt von Uli Lorenzen (2:54:49). Als sechste im Gesamteinlauf kam Karin Kern, die Siegerin des diesjährigen Rennsteig-Supermarathons, an. Mit ihrer Zeit von 3:04:32 gewann sie den Marathon der Damen souverän. Elke Böllmann (3.20:00) wurde Zweite. Nicole Pfaue (3:32:56) komplettierte das Podium.

Der Sieg im Halbmarathon ging an Marcel Fehr. Er benötigte für die 21,1 km lediglich 1:08:42. Zweiter wurde Klaus Kaps (1:19:29) vor Jürgen Illg (1:19:45). Die Damenwertung gewann Rabea Vögtle mit einer Zeit von 1:30:14. Es folgten Nicola Wittner (1:31:13) und Johanna Leber (1:32:38). Die Marathonstaffel gewann das Team „VfL Waiblingen“ mit einer Zeit von 2:37:37. Die „Roadrunners Rems Murr“ (2:37:46) wurden nur knapp dahinter Zweite. Auf dem dritten Rang landeten die Läufer der „LG Limes Rems“ (2:43:57).

Unsere Fotografin Nadine Bucka war für Sie vor Ort. Eine Auswahl ihrer besten Fotos finden Sie in der Bildergalerie über und unter diesem Artikel.

Insgesamt verlief die Premiere des Remstal-Marathons fast reibungslos. Die Sanitäter mussten nur wenige Läufer wegen Kreislaufproblemen oder Krämpfen behandeln. Einzige Kritikpunkte waren das Gedränge am Start und die fehlende Verpflegung mit isotonischen Getränken ab dem Ziel des Halbmarathons. Falls sich die Veranstalter entscheiden sollten, den Lauf im nächsten Jahr zu wiederholen, können sie diese Kleinigkeiten aber ganz leicht beseitigen. Die Mehrheit der Läufer im Remstal wünscht sich jedenfalls eine feste Etablierung des Marathons im baden-württembergischen Laufkalender.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Oliver Prang 30.09.2014

Hier finden Sie weitere Informationen zum Remstal-Marathon Waiblingen 2016.

Lesen Sie auch: Christian Hottas lief seinen 2.500sten Marathon
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Christian Hottas lief seinen 2.500sten Marathon
Christian Hottas

Foto: eichels: Event

Der 60-jährige Arzt Christian Hottas lief und finishte am Maschsee in Hannover seinen Mara... ...mehr

Heißer Winter-Marathon in der Karibik
Jamaika-Marathon 2016

Foto: Marc Sjoeberg

Der Reggae-Marathon auf Jamaika ging am Freitag, den 2. Dezember in seine 16. Auflage. 135... ...mehr

Yemane Tsegay schlägt Patrick Makau
Fukuoka-Marathon 2016 Sieger Yemane Tsegay

Foto: Helmut Winter

Bei der 70. Jubiläumsausgabe des Fukuoka-Marathons verwies der 31-jährige Äthiopier Yemand... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Gelungener Premierenlauf im Osten Baden-Württembergs
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG