Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Frankfurt-Marathon | Marathon-Reisen | Berlin-Marathon | Marathon-Kalender | Laufen

Laufen für den guten Zweck HelpAge mit 100 Läufern beim Berlin-Marathon 2015

Mit 100 Läufern bestreitet die Hilfsorganisation HelpAge unter der Kampagne "Jede Oma zählt" den diesjährigen Berlin-Marathon. Mit dabei sind auch zwei Top-Athleten.

HelpAge Berlin-Marathon 2015 +
Foto: HelpAge

Chalachew Tiruneh und Yenealem Ayano Buli wollen für die Kampagne "Jede Oma zählt" unter die Top Ten des Berlin-Marathons 2015 laufen.

Die große Gemeinsamkeit der Teilnehmer besteht im Laufen für die gute Sache – gegen Armut, Krankheit und Flucht in Afrika und für das Miteinander von Alt und Jung. An der Spitze der engagierten Läufer stehen die 31-jährige Yenealem Ayano Buli (Zielzeit unter 2:28 Stunden) und der 25-jährige Chalachew Tiruneh (Zielzeit unter 2:09 Stunden). Für beide Läufer wird es eines der wichtigsten Rennen ihrer Laufkarriere, denn sie laufen nicht nur für ihr Land, sondern auch für ein HelpAge-Projekt in Äthiopien. So können sich erstmalig zwei „Oma“-Läufer mit der Weltklasse messen und dabei versuchen, in die Top Ten zu gelangen – die anderen 98 Läufer werden wohl eineinhalb bis drei Stunden später ins Ziel kommen.

Die Armutsbekämpfung in der Heimat als besondere Motivation zu laufen

Seitdem Chalachew im letzten Jahr bereits für „Jede Oma zählt“ beim Münster-Marathon angetreten ist und dort Yenealem kennengelernt hat, sind sie der HelpAge-Kampagne sehr verbunden. Die Läuferin war direkt Feuer und Flamme: „Ich war beeindruckt von den vielen HelpAge-Läufern. Als Chalachew mir davon an der Startlinie erzählte, hatte ich großes Interesse, dabei zu sein und auch eine Unterstützerin von alten Menschen zu werden. Besonders toll finde ich, für ein Projekt im südlichen Afrika zu laufen – diese Art von Solidarität bewegt und motiviert mich.“

"Jede Oma zählt" unterstützt Großmütter, die für ihre verwaisten Enkel sorgen

Ob alt oder jung, schnell oder langsam, afrikanisch oder europäisch, Mann oder Frau, Profi oder Hobbyläufer – viele Läufer engagieren sich für „Jede Oma zählt“, um die Lebensverhältnisse von Großmüttern und ihren verwaisten Enkeln im südlichen Afrika zu verbessern. Langfristige Projekte sorgen dafür, das Leben für die ältere Generation erträglicher zu machen, Gesellschaften zu stabilisieren, für Bildung zu sorgen und Fluchtursachen zu bekämpfen.

Mehr Infos auf helpage.de und jede-oma-zählt.de oder telefonisch bei Lutz Hethey oder Florence Lang unter 0541-5805404 oder 0178-5588766.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

24.09.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Berlin-Marathon 2016.

Lesen Sie auch: Marathon bei den Stadtmusikanten
Berlin-Marathon 2015
Berlin-Marathon 2015Kipchoge und Mutai auf Weltrekordjagd

Eliud Kipchoge und Emmanuel Mutai wollen beim Berlin-Marathon 2015 den Weltrekord angreifen - gibt es in der Hauptstadt den dritten Rekord in Folge? ...mehr

Foto: photorun.net
Berlin-Marathon 2015André Pollmächer startet in Berlin

André Pollmächer wird am 27. September beim Berlin-Marathon 2015 starten. Dort will er sich für die Olympischen Spiele 2016 in Rio qualifizieren.  ...mehr

Foto: photorun.net
Zum dritten MalAnna Hahner startet beim Berlin-Marathon 2015

Anna Hahner wird zum dritten Mal beim Berlin-Marathon starten. Dabei wird sie unter anderem auf die Laufgrößen Aberu Kebede und Gladys Cherono treffen. ...mehr

Foto: photorun.net
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Marathon bei den Stadtmusikanten
Bremen-Marathon

Foto: Thomas Sobczak

Beim Bremen-Marathon 2016 werden knapp 8.000 Läufer beim Marathon, beim Halbmarathon oder ... ...mehr

Jübiläums-Marathon in der Karnevals-Hochburg
Girls beim Köln-Marathon 2015

Foto: Norbert Wilhelmi

Am Sonntag, den 2. Oktober 2016 fällt um 10 Uhr der Startschuss für die 20. Ausgabe des Kö... ...mehr

Marathon am Limit
Dolomiten-Marathon Brixen 2016

Foto: Veranstalter

Eine doppelte Herausforderung war in diesem Jahr der Dolomiten-Marathon in Brixen. Zu den ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>HelpAge mit 100 Läufern beim Berlin-Marathon 2015
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG