Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Brixen Dolomiten MarathonMarathon in den Dolomiten

In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

1 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Die Dolomiten sind weltweit wegen ihrer einzigartigen landschaftlichen Schönheit bekannt. Nirgendwo sonst ist ein derart enges Nebeneinander von gegensätzlichen schroffen Felsmassiven und sanften Almmatten zu finden. Die skurrilen, bizarren Kalktürme der Dolomiten über den sattgrünen Wäldern und den engen Tälern sind mittlerweile Weltkulturgut.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

2 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Eine Welt von atemberaubender Schönheit und tiefer Mystik. Höchster Berg der Dolomiten ist die Marmolata mit 3.342 müNN. Weitere bekannte Massive sind die Drei Zinnen, die Sella, der Rosengarten, der Schlern, die Geislergruppe und die Langkofelgruppe.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

3 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Über das Jahr verteilt finden in diesen Massiven kleine und große Berg- und Landschaftsläufe statt. Im Jahr 2010 ist ein neuer dazu gekommen, der „Brixen Dolomiten Marathon “.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

4 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Im September 2004 machten Marita und ich zum ersten Mal in den Dolomiten-Urlaub, um am Drei-Zinnen-Marathon teilzunehmen. Schon damals stand für uns fest, hier laufen wir öfter. Acht Jahre sind seitdem vergangen, bis wir endlich wieder für einen Lauf in die Dolomiten fahren konnten.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

5 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Schon bei der Anfahrt nach Brixen im Eisacktal ist die baumlose Kuppe, der Hausberg von Brixen, die Plose zu sehen. Obwohl über 2.400 m hoch, hat sie mit den Dolomitenbergen weiter südlich nichts zu tun.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

6 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Bei schönem Wetter und angenehmer Lauftemperatur stehen 284 Läufer auf dem Domplatz in der Altstadt von Brixen. Punkt 8:30 Uhr geht es los durch die engen Gassen der Altstadt hindurch.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)


7 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Nach dieser Sightseeingtour erreicht man die Eisack, neben der dann eine Zeitlang gelaufen wird. Am Zusammenfluss von Eisack und Rienz geht es über eine Stahlbogenbrücke und aus „Brixen hinaus. Auf einer Asphaltstraße, entlang saftig grüner Wiesen, geht es dann in die Erste Steigung zum kleinen Weiler Trunt.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

8 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Hinter dem Weiler gelangt man in einen schattigen Wald und es geht immer am Berghang entlang stetig berghoch. Schon hier ist der Pfad mit allem gespickt was der Trailläufer sucht. Es geht über Steine, Wurzeln und etliche kleine Holzbrückchen.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

9 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Nachdem der Scheitel dieses ersten Anstieges erreicht ist, gelangt man auf einen Wiesenweg mit einem herrlichen Blick auf das tief unten im Tal liegende Brixen.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

10 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Kurz vor km 10 durchläuft man das kleine Bergdorf Mellaun auf 862 müNN. Hinter diesem Weiler geht es sofort wieder in ein Waldgebiet und sogar noch steiler bergan.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

11 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Der nächste Ort ist dann St. Andrä auf 961 müNN. 100 Höhenmeter oberhalb von St. Andrä befindet sich die Talstation der „Plose Kabinenbahn“ an der die Läufer nach vollbrachtem Tagwerk zurück schweben werden. Ab hier wird der Forstweg noch steiler.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

12 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Bis zur Abzweigung 5 A müssen nun auf knapp 4 km 500 Höhenmeter bewältigt werden. Auch hier geht es oft nur im Wanderschritt bergan. An der Markierung 5 A verlassen die Teilnehmer den Forstweg und man biegt auf einen Waldpfad ab, wo es zwischen hohen Tannen slalomartig, über unzählige Wurzeln bergab zum Weiler St. Georg geht.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

13 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Hat man den Weiler St. Georg erreicht, erscheint vor den Teilnehmern das Dolomitenmassiv der Geislergruppe mit seinen wilden Zacken. Hier ist man im Aflertal angekommen.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

14 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Immer weiter nach Osten zeigt die Laufrichtung und immer weiter weg vom Ziel auf der Plose. Auf den nächsten 6 km bis zum Abzweig „Rodelweg“ (km 25) auf 1630 müNN ist dann erholsames Laufen angesagt. Es müssen gerade mal 120 Höhenmeter bewältigt werden.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

15 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Kurze Crosspassagen lösen sich dabei immer wieder mit langen Asphaltstrecken ab. Am Abzweig „Rodelweg“ steht dann eine der vielen Verpflegungsstellen (insgesamt 20), an der man sich für den nächsten steilen Anstieg in langen Serpentinen zur „Schatzerhütte auf 1984 müNN stärken kann. Ab hier heißt es dann auch wieder kehrt Marsch. Ab hier geht es zurück zur Plose.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

16 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Ab der Hütt`n gibt es dann mit dem Peitlerkofel einen weiteren fantastischen Ausblick auf die Dolomiten. Nach diesem Wanderteil kann dann endlich wieder Fahrt aufgenommen werden, denn es geht nun bis zur Skihütte mäßig bergab.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

17 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Dabei hat man links schauend ständig die Geislergruppe im Blick. Ab der Hütt`n geht es aber wieder sofort bergan. Es geht hinüber zur Bergstation der "Plose Kabinenbahn“ am Kreuztal auf 2.048 müNN. Dabei geht es durch ein traumhaft schönes Waldgebiet mit herrlichem Lärchenbestand.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

18 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

An der Bergstation gibt es dann wieder allerlei Köstlichkeiten und eine Hütt`ngaudi für die Ohren. Ab der Bergstation geht es dann immer am Berghang der Plose entlang zur Ochsenalm auf 2.085 müNN. Immer im leichten Auf und Ab, streckenweise sogar flach muss dann auf einem Singletrail über Wurzeln, Felsen und einigen Schuttfeldern gelaufen werden.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

19 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Die Strecke hier oben ist mit Zwerg- und Krüppelkiefern und vielen Alpenrosensträuchern bewachsen und traumhaft schön. Auch sieht man wieder die alte Bischofsstadt Brixen weit unten im Tal liegen. Lässt man seinen Blick noch etwas weiter nach Norden schweifen, sieht man sogar die Gletscher der Stubaier- und Zillertaler Alpen in der Ferne.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

20 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Ab der Ochsenalm ist dann aber endgültig Schluss mit lustig und genießen der Landschaft. Hier beginnt der Kampf, der ultimative Aufstieg.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

21 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Ab hier bis zum Leonhardter Kreuz auf 2.385 müNN müssen auf einem Kilometer Wegstrecke 300 Höhenmeter erklettert werden. Kaum ein Baum und Strauch wächst noch hier oben. Von einem Weg kann auch keine Rede mehr sein.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

22 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Ständig geht es über Felsgestein und loses Geröll. Ständig muss der sichere Tritt gesucht werden. Längst liegen die Hände auf den Knien und versuchen den steilen Aufstieg zu erleichtern.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

23 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Nach langem und mühseligem Bergwandern erreicht man dann irgendwann das Kreuz und eine Getränkestelle. Ab dem Kreuz geht es dann sogar, was für eine Wohltat für die mittlerweile arg geschundene Muskulatur, etliche hundert Meter abwärts.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

24 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Über einen Grat gelangt man dann zum allerletzten Anstieg hinauf zum Telegraph. Noch einmal müssen 121 Höhenmeter erlaufen werden, um zum höchsten Punkt des Marathons auf 2.486 müNN zu gelangen. Hat man diesen Punkt erreicht, ist das Schlimmste geschafft.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

25 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Ins Ziel an der Plosehütte geht es dann wieder leicht abwärts und man kann, wenn man noch kann, noch einmal Tempo aufnehmen. An der Hütt`n hat man dann einen gigantischen Rund- und Ausblick auf das Dolomitenmassiv von Geisler, Langkofel, Sella, und sogar hinüber bis zum Rosengarten. Zurück ins Tal geht es zuerst mit kleinen Shuttlebussen bis zur Bergstation Kreuztal und von dort mit der Plosekabinenbahn bis nach St. Andrä. Von dort dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter hinunter nach Brixen.

(Lesen Sie weiter unter dem nächsten Bild.)

26 / 26 Foto: Wolfram Brunnmeier
Als Leser-Reporter unterwegs Brixen-Dolomiten-Marathon 2011
In der neue Serie "Leser-Reporter" berichtet Wolfram Brunnmeier vom Brixen-Dolomiten-Marathon 2011.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Fazit: 6:57 Std. habe ich für diesen schönen Bergmarathon in einer tollen Landschaft gebraucht. Der Knackpunkt dieses Laufes ist der Schlussanstieg von der Ochsenalm zur Plosespitze. Er verlangt den Teilnehmern alles ab. Als Belohnung bekommt der Läufer traumhafte Ausblicke in die Dolomiten, ins Tal und hinüber zu den Gletschern der Stubaier- und Zillertaler Alpen.


Sie kennen auch einen besonders schönen Lauf und wollen Ihre Erfahrungen mit den anderen Lesern von runnersworld.de teilen? Sie hatten das ganz besonderere Lauferlebnis? Dann werden Sie doch einfach Leser-Reporter.

Das funktioniert ganz einfach: Sie schicken uns Fotos und Text an webmaster@runnersworld.de oder postalisch an RUNNER'S WORLD, Internet-Redaktion, Leverkusenstraße 54, 22761 Hamburg.

Sie versichern, dass Sie die Fotos selbst erstellt haben oder die Veröffentlichungsrechte dafür besitzen. Ein Honorar wird nicht gezahlt.

Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Brixen-Dolomiten-Marathon 2011

Hier finden Sie weitere Informationen zum Dolomiten-Marathon Brixen 2017.

Autor: Wolfram Brunnmeier
WEITERE GALERIEN ZU Marathon
Baden-Marathon Karlsruhe 2017

Baden-Marathon Karlsruhe 20...
Foto: Michael Ripberger

Münster-Marathon 2017

Münster-Marathon 2017 - Wei...
Foto: Wolfgang Steeg, Claudia Steeg

Münster-Marathon 2017

Münster-Marathon 2017 - Die...
Foto: Wolfgang Steeg, Claudia Steeg

10092017 Pfälzerwald-Marathon Pirmasens 2017 (1)

Pfälzerwald-Marathon Pirmas...
Foto: Christof Czajka

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Marathon in den Dolomiten
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG