Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Frankfurt-Marathon | Marathon-Reisen | Berlin-Marathon | Marathon-Kalender | Laufen

Bottwartal-Marathon 2015 Sabrina Mockenhaupt gewinnt in Steinheim

Über 4.000 Läufer starteten beim Bottwartal-Marathon in Steinheim. Unter ihnen war auch Sabrina Mockenhaupt, die das Marathon-Rennen für sich entschied.

Bottwartal-Marathon 2015 +
Foto: Tomás Ortiz-Fernandez

Landschaftlich reizvoll präsentierten sich die Strecken des Bottwarttal-Marathons.

Das 12.000-Seelen-Dorf Steinheim an der Mur, das südlich von Heilbronn liegt, war am Sonntag, den 18. Oktober, wieder Dreh- und Angelpunkt für den Bottwartal-Marathon, der bereits zum 12. Mal stattfand. Über 4.000 Läufer starteten bei einem der vielen Rennen. Unter ihnen war auch Sabrina Mockenhaupt, die den Marathon gewann.

Für runnersworld.de war der Fotograf Tomás Ortiz Fernandez beim Bottwartal-Marathon. Seine schönsten Bilder finden Sie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Sabrina Mockenhaupt gewinnt Bottwartal-Marathon

Sabrina Mockenhaupt, die derzeit im Therapie- und Reha-Zentrum in Bottwartal behandelt wird, startete nach Absprache mit ihrem Trainer bei der zwölften Ausgabe des Bottwartal-Marathons und gewann. Für die 42,195-Kilometer-Distanz benötigte sie 2:43:27 Stunden und musste sich lediglich fünf männlichen Läufern geschlagen geben.

Das Rennen der Männer entschied Marco Lack für sich, der nach 2:32:23 Stunden ins Ziel lief. Hinter ihm belegten Fabian Rahn in 2:40:35 Stunden und Kay-Uwe Müller in 2:42:29 Stunden die Plätze zwei und drei.

Riesige Auswahl beim Bottwartal-Marathon

Vor allem das riesige Angebot an verschiedenen Distanzen zeichnete den Bottwartal-Marathon aus. So konnten die Teilnehmer neben der klassischen Marathon-Distanz, die 336 Läufer finishten, auch bei einem Halbmarathon, einem 50-Kilometer-Ultra-Marathon, einem Dreiviertelmarathon, einem 10-Kilometer-Rennen und diversen Team- und Schülerwettbewerben starten.

Gewinner des Bottwartal-Marathons

Den landschaftlich reizvollen und 50 Kilometer lange Urmensch-Ultralauf gewannen Ralf Himmelsbach in 3:30:31 Stunden und Bea Bauer in 4:17:35 Stunden. Beim Halbmarathon, der von Gronau nach Steinheim führte, konnten Holger Freudenberger und Carmen Scharpfenecker gewinnen. Sie benötigten 1:09:26 Stunden bzw. 1:25:50 Stunden.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Sebastian Probst 18.10.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bottwartal-Marathon Steinheim 2016.

Lesen Sie auch: Weihnachtsstimmung im Laufschritt
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Patrick Makau strebt Hattrick an
Patrick Makau will zum dritten Mal in Folge den Fukuoka-Marathon gewinnen.

Foto: photorun.net

Titelverteidiger Patrick Makau ist der Star beim letzten hochkarätigen Marathonrennen des ... ...mehr

Christian Hottas tritt zu Marathon Nummer 2.500 an
Christian Hottas

Foto: Christopher Busch

Christian Hottas tritt am 4. Dezember in Hannover am Maschsee zu seinem 2.500. Marathon an... ...mehr

Sabrina Mockenhaupt ist jetzt Hamburgerin
Sabrina Mocki Mockenhaupt Wechsel LT Haspa Marathon Hamburg

Foto: Veranstalter

Sabrina Mockenhaupt wechselt zum Lauf Team Haspa Marathon Hamburg und erklärt: "Im Maratho... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Sabrina Mockenhaupt gewinnt in Steinheim
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG