Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Rothaarsteig-Marathon 2014 Spätsommerliches Herbstwetter lockte 1.000 auf den Rothaarsteig

Beim 12. Rothaarsteig-Marathon erlebten die 1.000 Teilnehmer den Goldenen Oktober von seiner schönsten Seite und genossen das prächtige Farbenspiel im Mittelgebirge.

Rothaarsteig-Marathon 2014 +
Foto: Ab Laanbroek

Beim Rothaarsteig-Marathon liefen die Teilnehmer zum größten Teil in Wäldern.

Am 18. Oktober fand der Rothaarsteig-Marathon in Schmallenberg bei schönstem Herbstwetter statt. Beim Landschaftslauf über die Höhenzüge des Rothaargebirges erlebten die über 1.000 Teilnehmer das prächtige Farbenspiel des Mittelgebirges in Nordrhein-Westfalen. Die Läufer konnten sich zwischen einem Marathon oder Halbmarathon entscheiden.

Matthias Nahen gewinnt Rothaarsteig-Marathon 2014

Schnellster über die 42,195 Kilometer war Matthias Nahen vom TV Jahn Bad Driburg. Er benötigte lediglich 2:50:41 Stunden. Es folgten Jan van der Marel (2:51:37) und Jürgen Baumhoff (2:54:57). Bei den Damen siegte Malina Hillmer mit einer Zeit von 4:14:19. Nach ihr liefen Vanessa Kaufmann (4:21:07) und Mareike Hilgenberg (4:27:27) ein.

Über die Halbmarathonstrecke erwies sich Tim Dally als der Schnellste. Er war bereits nach 1:23:57 wieder im Ziel in Fleckenberg. Andre Löher wurde mit 1:32:43 Zweiter. Auf dem dritten Rang landete Florian Walewski (1:34:05). Der Sieg beim Damenrennen ging an Svenja Spanuth, die die 21,1 Kilometer in 2:04:43 zurücklegte. Jana Niebuhr (2:10:09) und Julia Dreier (2:14:54) komplettierten das Podium.

Rothaarsteig-Marathon hat viele Höhenmeter

Die Strecken begannen an der Schützenhalle im Ortsteil Fleckenberg. Von dort ging es für die Marathonis nach einer kurzen und flachen Einlaufphase über die Stationen Böhre, Siebentanne und Heidkopf zum Rothaarsteig. Weitere markante Punkte waren Jagdhaus, Millionenbank, Großer Kopf, Schanze und Latrop. Von Latrop führte die Strecke wieder zum Start- und Zielbereich in Fleckenberg. Insgesamt waren 838 Höhenmeter zu überwinden.

Beim Rothaarsteig-Marathon nahmen wettbewerbsübergreifend 1.025 Läufer und Walker teil. Die nächste Auflage findet voraussichtlich am 17. Oktober 2015 statt.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

24.10.2014

Hier finden Sie weitere Informationen zum Rothaarsteig-Marathon Schmallenberg 2016.

Lesen Sie auch: Sturz statt Weltrekord für Bekele
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Sturz statt Weltrekord für Bekele
Der Anfang vom Ende für Kenenisa Bekele in Dubai: Der dreimalige Olympiasieger liegt auf der Straße.

Foto: Standard Chartered Dubai Marathon / Giancarlo Colombo

Beim Dubai-Marathon stürzte der dreimalige Olympiasieger Kenenisa Bekele unmittelbar nach... ...mehr

Kenenisa Bekele: „Der Weltrekord ist möglich“
Kenenisa Bekele blickt auf die Skyline von Dubai.

Foto: Standard Chartered Dubai Marathon / Giancarlo Colombo

Kenenisa Bekele erklärte im Interview vor der angekündigten Weltrekordjagd beim Dubai-Mara... ...mehr

Mary Keitany fordert Olympiasiegerin Jemima Sumgong heraus
Mary Keitany, hier bei ihrem Sieg beim New York-Marathon 2016, startet in London.

Foto: photorun.net

Olympiasiegerin Jemima Sumgong, Weltmeisterin Mare Dibaba und Afrika-Rekordlerin Mary Keit... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Spätsommerliches Herbstwetter lockte 1.000 auf den Rothaarsteig
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG