Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Marathon Bonn 2017 Über 12.000 Meldungen für den Lauf durch Bonn

Über 12.000 Sportler haben für den 17. Deutsche Post Marathon Bonn am 2. April gemeldet. Nachmeldungen sind trotzdem noch möglich.

Bonn-Marathon 2016 +
Foto: Heinz Schier

Auch über den Rhein führt die Strecke beim Marathon Bonn 2017.

Exakt 12.002 Sportler haben sich bis zum Anmeldeschluss für einen Start beim 17. Deutsche Post Marathon Bonn am 2. April entschlossen. Über 7.000 Halbmarathon-Laufer stellen in Bonn traditionell das teilnehmerstärkste Rennen. Gefolgt von 2.170 Schulmarathon-Läufern, 1.500 Staffel- und 1.100 Marathonläufern. Hinzu kommen Inliner, Handbiker und Walker, die sich ab 8.30 Uhr auf ihren Weg durch die Bundesstadt begeben.

Für Kurzentschlossene besteht die Möglichkeit, sich auf der Marathon-Messe am Koblenzer Tor noch für die Wettbewerbe Marathon und Halbmarathon nachzumelden. Die Messe ist am Freitag, 31. März, von 10 Uhr bis 20 Uhr und am Samstag, 1. April, von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Unser Fotograf Heinz Schier ist für RUNNER'S WORLD vor Ort. Seine besten Fotos präsentieren wir noch am Abend des 2. April in einer umfangreichen Bildergalerie. In die richtige Marathon-Bonn-Stimmung können Sie sich aber schon jetzt mit den Fotos von Heinz Schier aus den Vorjahren in den Bildergalerien über und unter diesem Artikel bringen.

Jan Fitschen und Liz Baffoe am Start beim Marathon Bonn

Unter den Startern befinden sich dieses Jahr auch zwei prominente Teilnehmer: Jan Fitschen und Liz Baffoe, die beide in einer Marathonstaffel ab 10.30 Uhr am Koblenzer Tor erstmals in Bonn an den Start gehen. „Ich freue mich sehr auf meinen ersten Start in Bonn. Viele meiner Freunde sind schon in Bonn gestartet und haben mir von der perfekten Organisation und der schönen Strecke berichtet. Davon möchte ich mich nun endlich selber überzeugen, denn das habe ich schon lange vor“, sagt Jan Fitschen, der ehemalige Europameister über 10.000 Meter und Ex-Marathonläufer.

Eine Klasse für sich ist immer wieder die von den Läufern gelobte Organisation und großartige Stimmung am Marathontag. Dies möchte auch die Schauspielerin und Designerin Liz Baffoe einmal live und laufend erleben. Erstmals geht auch sie beim Marathon Bonn mit einer Staffel an den Start. „Bonn ist meine Geburtstagsstadt, mit der ich bis heute viele schöne Erinnerungen verbinde“, sagt Liz Baffoe, die im Oktober beim Köln Marathon erstmals über die gesamte Marathondistanz starten wird und Bonn als Belastungstest in ihren Trainingsplan aufgenommen hat.

Vorjahressieger beim Marathon Bonn wollen ihre Titel verteidigen

Die Belastung der Spitzenläufer wird nochmal eine andere sein. Auch wenn Bonn seit vielen Jahren auf den Einkauf teurer Spitzenathleten verzichtet, kann sich das sportliche Feld sehen lassen. „Ich freue mich, dass wir in Bonn so viele Wiederkehrer haben. Zahlreiche der Top-Läufer, die in Bonn in den letzten Jahren gewonnen haben oder zweiter und dritter wurden, sind wieder am Start. Das spricht für den Flair des Deutsche Post Marathon und die Stadt Bonn. Der Marathon schafft es immer wieder, die Sportler in ihren Bann zu locken“, sagt Thomas Eickmann, früher selbst ein top Marathonläufer und heute für die Athletenbetreuung beim Marathon zuständig.

Sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen wollen die beiden Vorjahressieger ihren Titel am Sonntag verteidigen. Der Kenianer Edwin Kosgei finishte 2016 in 2:16:08 Stunden als Erster am Historischen Rathaus, seine Landsfrau Priska Kripono tat es ihm gleich und siegte in einer Zeit von 2:46:26 Stunden. Beide sind durchaus in der Lage, schneller zu laufen, was sie bereits bei anderen Marathonläufen bewiesen haben.

Insbesondere bei den Männern dürfte es jedoch starke Gegenwehr geben. Denn mit Zemenu Workneh aus Äthiopien hat ein Konkurrent mit einer Bestzeit von 2:15:32 Stunden (2014) gemeldet. „Zemenu hat sich laut seinem Manager vorgenommen, am Sonntag unter 2:15 Stunden zu laufen, das deutet auf ein spannendes Rennen hin“, so Eickmann. Mit dem Marokkaner Rity Mohamed, Drittplatzierter 2016 und mit einer Bestzeit von 2:26 Stunden ausgestattet, ist mit einem Führungstrio über längere Zeit zu rechnen.

Aus deutscher Sicht möchte Bastian Orthen um den Titel des Stadtmeisters mitlaufen und auf sich aufmerksam machen. Er peilt eine Zielzeit von 2:35 Stunden an. Konkurrenz bekommt er vom Stadtmeister 2014, Herwart Bardon sowie Uli Trautmann, der seine Marathonpremiere feiern wird. Der Bonner Stadtmeister aus dem Jahr 2015, Dennis Klusmann vom LAZ Puma Rhein-Sieg, möchte eine gute Performance über die Halbmarathondistanz abliefern und könnte bei normalem Rennverlauf eine Zeit um 1:12 Stunde erreichen.

Bei den Frauen zählt Maike Schön vom LAZ zu den deutschen Favoritinnen. „Die Zuschauer dürfen sich auf spannende Rennen und einige bekannte Gesichter beim 17. Deutsche Post Marathon freuen. Wir hoffen auf viele Zuschauer, die die Sportler am Sonntag unterstützen“, so Marathon-Pressesprecher Kai Meesters.

Alle weiteren Informationen rund um den 17. Deutsche Post Marathon Bonn findet man unter www.deutschepost-marathonbonn.de.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

31.03.2017

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bonn-Marathon 2017.

Lesen Sie auch: 321 Teams erlaufen 5,5 Millionen Euro
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Sansar macht den Hattrick voll
25062017 Hasetal-Marathon Löningen 2017 (5)

Foto: Claudia Steeg und Wolfgang Steeg

2.231 Läufer kamen beim Hasetal-Marathon in Löningen bei gutem Laufwetter ins Ziel. Serien... ...mehr

Perfektes Wetter zog knapp 5.500 Läufer nach Fürth
25062017 Metropolmarathon Fürth 2017 (4)

Foto: Norbert Wilhelmi

Über perfekte äußere Bedingungen freuten sich beim elften Metropolmarathon Fürth fast 5.50... ...mehr

2.292 waren bei der 10. Ausgabe am Start
Salzkotten-Marathon 2017

Foto: Käppelmann

Der Salzkotten-Marathon feierte 2017 einen neuen Rekord: So viele wie noch nie waren bei d... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Über 12.000 Meldungen für den Lauf durch Bonn
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG