Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Marathon-Reisen | Marathon-Kalender | Marathon Hamburg | Berlin-Marathon | Laufen

Mannheim-Marathon 2015 Über 13.000 Läufer beim DämmerMarathon

Beim Mannheim-Marathon in der Metropolregion Rhein-Neckar werden am 9. Mai 2015 bei Abenddämmerung 13.000 Läufer und 130.000 Zuschauer erwartet.

Baraockschloss Mannheim +
Foto: Tomás Ortiz Fernandez

Die Läufer passieren den eindrucksvollen Ehrenhof des Barockschlosses.

Es wird mit 130.000 Zuschauern gerechnet, die entlang der Strecke die rund 13.000 Läufer des Mannheim-Marathon anfeuern werden. An 20 "Action Points" werden Stadtteil- und Streckenfeste veranstaltet, welche die Stimmung zum Kochen bringen sollen.

Beim Mannheim-Marathon fällt der Startschuss erst um 19:00 Uhr

In der Abenddämmerung fällt der Startschuss im Herzen der Quadratestadt. Zunächst umrunden die Läufer das Wahrzeichen der Stadt, den Mannheimer Wasserturm. Die Strecke führt sie dann aus der Stadt heraus zur SAP Arena. Über Seckenheim kehren die Teilnehmer dann wieder in die Stadt zurück, wo sich die Wege der Halbmarathonläufer und Marathonläufer trennen werden. Die Halbmarathonis laufen zum Ziel am Rosengarten, wohingegen es für den Rest Richtung Schloss weitergeht.

42,195 km, zwei Städte, zwei Bundesländer beim Mannheim-Marathon

Hinter dem berühmten Barockschloss geht es über die Adenauerbrücke von Baden-Württemberg ins rheinland-pfälzische Ludwigshafen. Dort geht es für die Läufer entlang der Parkinsel nach Rheingönheim und wieder zurück nach Mannheim. Wenige Kilometer vor dem Ziel am Rosengarten passieren die Läufer den Ehrenhof des Mannheimer Barockschlosses, welches durch seine spektakuläre Beleuchtung in der Nacht eine tolle Atmosphäre verspricht. Nachmeldungen sind am 8. Mai von 15 bis 19 Uhr und am Samstag ab 10 Uhr bis eine Stunde vor dem Start möglich.

Vorjahressieger Werkuneh Aboye wieder am Start des Mannheim-Marathons

Der äthiopische Sieger des Vorjahres mit 2:17:33 Werkuneh Aboye wird dieses Jahr wieder in Mannheim antreten. Sein größter Konkurrent wird Edwin Cheserek aus Kenia sein, der nach einer längeren Verletzungspause nun wieder an frühere Erfolge anknüpfen möchte. Auch bei den Damen wird es auf ein äthiopisch-kenianisches Duell zwischen Simegna Tefera und Lilian Koech hinauslaufen, welche eine Zeit von unter 3 Stunden anstreben.

Für runnersworld.de wird Fotograf Tomás Ortiz Fernandez mit der Kamera beim Lauf in Mannheim vor Ort sein. Seine Bilder finden Sie direkt am Morgen nach der Veranstaltung in einer umfangreichen Bildergalerie auf unserer Homepage.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Anja Römer 07.05.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Dämmer-Marathon Metropolregion Rhein-Neckar 2017.

Lesen Sie auch: Das erste Mal ist lehrreicher als gedacht
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Das erste Mal ist lehrreicher als gedacht
Marathon Hamburg 2017 Erfahrungsbericht Patrick

Foto: marathon-photos.com

Unser Mitarbeiter Patrick Brucker nahm beim Marathon Hamburg 2017 zum ersten Mal die 42,19... ...mehr

Spannende Duelle beim Wien-Marathon
Nancy Kiprop gewann den Wien-Marathon 2017 (Vienna City Marathon) knapp vor Rebecca Chesir

Foto: photorun.net

Bei starkem Wind haben die Kenianer Albert Korir und Nancy Kiprop nach spannenden Zweikämp... ...mehr

Zweitschnellste Marathonzeit aller Zeiten in London
Mary Keitany läuft beim London-Marathon 2017 Afrika-Rekord in 2:17:01 Stunden

Foto: Virgin Money London Marathon

Mary Keitany lief in London mit 2:17:01 die zweitschnellste Marathonzeit aller Zeiten in L... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Über 13.000 Läufer beim DämmerMarathon
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG