Top Themen: Marathon-Trainingspläne | Frankfurt-Marathon | Marathon-Reisen | Berlin-Marathon | Marathon-Kalender | Laufen

Münster-Marathon 2014 Ausgelassene Marathon-Stimmung

Beim Münster-Marathon 2014 herrschte nicht nur aufgrund des Wetters herrliche Stimmung - die Zuschauer feuerten so lautstark an, dass die Läufer regelrecht ins Ziel getragen wurden.

Am 14. September fiel der Startschuss zum 13. Münster-Marathon. Obwohl der Köln-Marathon in diesem Jahr auf den selben Tag fiel, gab es im Münsterland keinen Teilnehmer-Rückgang. Und schlechte Stimmung schon gar nicht: Cheerleader, Sambatrommler, Bands, Stelzenkünstler und nicht zuletzt die 100.000 Zuschauer standen am Streckenrand des Münster-Marathons und sorgten für derartige Stimmung, dass sich jeder Marathonfinisher wie ein Sieger fühlte. Insgesamt gingen über 8.500 Läufer bei optimalen Wetterbedingungen an den Start und genossen die großartige Atmosphäre.

Für RUNNER'S WORLD waren die Fotografen Heinz Schier und Wolfgang Steeg vor Ort beim Münster-Marathon. Ihre schönsten Fotos finden Sie in den Bildergalerien ober- und unterhalb dieses Artikels.
Münster-Marathon 2014 +
Foto: Heinz Schier

Bei optimalen Laufbedingungen gingen über 8.500 Teilnehmer an den Start des Münster-Marathons

THEMEN

Marathon

Die schnellsten Männer und Frauen beim Münster-Marathon

Josphat Kiprono konnte 2014 das Rennen für sich entscheiden. Er finishte in einer Zeit von 2:10:40 Stunden. Rang zwei belegte Duncan Cheriuyot Koech in 2:12:04 Stunden. Dritter wurde Evans Kipkorir Taiget in 2:12:15 Stunden. Bei den Frauen startete Joan Rotich aus Kenia, die Siegerin des Münster-Marathons 2012. Diesmal reichte es leider nur für den zweiten Platz. Sie finishte in einer Zeit von 2:42:28 Stunden und war damit knapp zwei Minuten langsamer als die Siegerin Yenealem Ayano Bule, die nach 2:40:40 das Ziel erreichte. Rang drei belegte Rosina Jepkosgei Kiboino in 2:49:00 Stunden.

Die Strecke des Münster-Marathon

Gestartet wurde am Schloss in Münster. Dann machte die Strecke eine 10-km-Runde durch die Innenstadt, bevor es in die Stadtteile Nienberge, Roxel und Gievenbeck ging. Der Kurs war ein idealer Mix aus Stadt und Landschaft und führte durch die schönsten Winkel Münsters, vorbei an den Drehorten der Fernsehkrimis "Tatort" und "Wilsberg" und an Münsters Aasee. Beim Zieleinlauf auf dem historischen Prinzipalmarkt wurde dann jeder Läufer als Held gefeiert. Auf den letzten 3 km standen allein vier Bühnen, wo die Marathonläufer von Zuschauerpulk zu Zuschauerpulk überführt wurden und Adrenalin pur verspürten.

Bei der von einer ansässigen Firma durchgeführten Spendenaktion wurden 5.000 Euro gesammelt. Über 140 Geber zeigten sich spendabel. Die Spenden reichten von 10 bis 600 Euro. Das Geld wird zwei Kinderhilfsprojekten im Münsterland zugutekommen. Zum einen dem Jugendhaus "Wuddi", welches noch unter den Folgen des Juli-Hochwassers leidet, und zum anderen dem "Lunch Club" in Ahlen, der sich für benachteiligte Kinder einsetzt.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

14.09.2014

Hier finden Sie weitere Informationen zum Münster-Marathon 2017.

Lesen Sie auch: Die Favoriten kommen aus der Türkei
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Marathon
Arne Gabius läuft Hannover-Marathon
Frankfurt-Marathon 2015 Arne Gabius

Foto: photorun.net

Der deutsche Marathon-Rekordler Arne Gabius wird sein nächstes Rennen über die 42,195-km-D... ...mehr

Bornaer Marathon - ein etwas anderer Lauf
Leserreporter Günter Schmidt Bornaer Marathon 2016

Foto: Günter Schmidt

Unser Leserreporter Günter Schmidt lief den 11. Bornaer Marathon 2016. Das Besondere: der ... ...mehr

Frühlingsmarathon im Februar
Sevilla-Marathon

Foto: Juan Jose Ubeda

Für alle, die früh im Jahr einen Marathon laufen wollen, ist der Sevilla-Marathon im Febru... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Ausgelassene Marathon-Stimmung
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG