Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | Laufhelden | A - Z

RUNNER’S-WORLD-Lesertest Salomon Advanced Skin S-Lab 5

Auf Herz und Nieren testeten unsere Leser den neuen Saucony PowerGrid Triumph 9. Wie unterschiedlich die Ansichten ausfehlen, erfahren Sie hier.

Salomon Advanced Skin S-Lab 5 +
Foto: Hersteller

Trinkrucksack Salomon Advanced Skin S-Lab 5.

Diesmal durften die RUNNER’S-WORLD-Lesertester ­für uns einen Trailrucksack dem Härtetest unterziehen. Der Salomon Advanced Skin S-Lab 5 wurde von Trailrunning-Phänomen Kilian Jornet mitentwickelt. Kein Wunder, dass seine durchdachte Ausstattung auffällt: Der Salomon Advanced Skin S-Lab 5 liegt eng am Körper an, stört dadurch nicht in der Laufbewegung. Der 1,5-Liter-Trinkbeutel lässt auch auf langen Lauftouren dem Durst keine ­Chance. Mit fünf Litern Stauraum ist der Salomon Advanced Skin S-Lab 5 geräumig und bringt doch nur eine geringe Größe mit sich – das gefiel unseren Testern.

Ebenfalls positiv fiel auf, dass der Salomon Advanced Skin S-Lab 5 mit einer Sicher­heits­decke ausgestattet ist, was ihn zum optimalen Begleiter in der Wildnis macht. Andere Tester bemerkten, dass er sehr gut und hochwertig verarbeitet ist. Was unseren Lesern noch aufgefallen ist:

Rundum gut
Der Rucksack wackelt weder beim Bergauf- noch beim Bergablaufen hin und her. Nach zweimaligen Tragen bemerkt man ihn nicht mehr. Die Einstellmöglichkeiten sind im Brust- und Hüftbereich sehr gut und auch während des Laufens gut nachjustierbar. Nur die Schulterriemen könnten für mich noch mehr zu verkürzen sein. Gewöhnungsbedürftig ist das Trinken während des Laufens, da man rela­tiv stark am Mundstück saugen muss und eben nicht gleichzeitig durch den Mund einatmen kann. Im Rucksack purzelt der Inhalt nicht hin und her, was für mich wichtig ist. Das Auf- und Absetzen, besonders das Einklicken der Gurte erfordert ­etwas Übung. Toll finde ich die Taschen am Schultergurt für Handy, Gel oder Riegel. Die Verarbeitung scheint sehr gut zu sein, und das Entfernen und Reinigen der Trinkblase klappt super.
Timo Schubert (34), Aerzen

Leichtgewicht
Was als erstes auffällt, wenn man den Rucksack in Händen hält, ist das geringe Gewicht von nur rund 600 Gramm. Die Belüftung am ­Rücken ist top – mein Laufshirt bleibt trocken. Dabei lässt sich der Rucksack ebenso gut über einer Jacke tragen, ohne dass die Bewegungsfreiheit darunter leidet. Voll gepackt merkt man, wie funktionell durchdacht er ist. Ausstattung, Schnitt und das Material, welches eher an Zeltstoff erinnert, sind qualitativ super. Für mich ein Manko: die Clips anstelle des Stecksystems bei Hüft- und Brustgurten. Das sollte meiner Meinung nach überdacht werden, da sich die Clips sehr schwer aufstecken und ebenso umständlich wieder abziehen lassen. Das Handling mit den Stöcken bereitet mir außerdem etwas Probleme. Die Beschreibung dazu am Rucksack ist leider nicht wirklich verständlich.
Petra Winter (51), Merzig

­Ohne läuft’s auch gut
Mit einem Rucksack zu laufen finde ich grundsätzlich unnötig. Auch bei geringem Gewicht und guter Konstruktion stört es mich auf Dauer. Meine Körperhaltung beim Laufen ist dadurch doch nicht ganz natürlich. Auf manchen Touren brauche ich aber Verpflegung und Platz für Equipment. Ich war also gespannt, ob mich dieses Modell überzeugen kann. Vom ersten Lauf bin ich positiv angetan: Jede Bewegung, die ich ­mache, macht der Rucksack mit und stört mich wenig. Auf längeren Strecken ist die Größe optimal und das Trinken mit dem Schlauchsystem praktisch. Trotzdem bin ich froh, wenn ich nur mit dem eigenen Gewicht unterwegs sein kann.
Bernd Wiese (48), Marburg
15.05.2012
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Favoritensieg im Allgäu durch Frodeno und Ryf

Während sich Daniela Ryf beim 35. Allgäu-Triathlon in Topform präsentierte, gewann in Imme... ...mehr

Konstanze Klosterhalfen bricht Rekord
Konstanze Klosterhalfen Deutscher Rekord 3.000 Meter Birmingham

Foto: photorun.net

Beim Diamond-League-Meeting in Birmingham stürmte Konstanze Klosterhalfen hinter Sifan Has... ...mehr

Kenias Läufer dominieren am Arlberg
20082017 Lecher Höhenhalbmarathon 2017 (1)

Foto: lech-zuers-tourismus_arlberglaeuft

Ostafrikanische Läufer zeigten beim Lecher Höhenhalbmarathon über 23 Kilometer herausragen... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Salomon Advanced Skin S-Lab 5
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG