Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | Laufhelden | A - Z

RUNNER’S-WORLD-Lesertest Saucony Triumph 9 Powergrid

Auf Herz und Nieren testeten unsere Leser den neuen Saucony PowerGrid Triumph 9. Wie unterschiedlich die Ansichten ausfehlen, erfahren Sie hier.

Saucony PowerGrid Triumph 9 +
Foto: Hersteller

Der neue Saucony PowerGrid Triumph 9.

Die RUNNER’S-WORLD-Lesertester sollten diesmal den Saucony ProGrid Triumph testen. Der Schuh ist ein Klassiker in der Neutralschuh-Kategorie. Aber Saucony hat als einer der ersten Hersteller einen deutlichen Wandel eingeleitet: Beim aktuellen Triumph wurde nämlich das Niveau gesenkt, sprich die Sprengung in der Mittelsohle verringert: Der Höhenunterschied zwischen Rück- und Vorfuß, der bislang zwölf Millimeter oder mehr betrug, wurde auf acht reduziert. Heißt: Die Ferse steht nicht mehr so hoch im Schuh, zum Vorfuß hin besteht ein geringeres Gefälle. Dabei ist der Schuh nach wie vor sehr auf Komfort und gute Dämpfung ausgelegt. Speziell die Dämpfung im Vorfußbereich wurde noch verstärkt. Wie sich das auf das Laufverhalten auswirkt, berichten unsere Lesertester.


Pamela Grimm-Baumann (6 Einsätze, 74,77 km)
Der Triumph 9 ist ein angenehmer Laufschuh, mit dem auch leichte Überpronierer ­guten Halt und somit ein gutes Laufgefühl ­haben. Sowohl auf feuchtem Waldboden wie auch auf Asphalt hat das Laufen einfach Spaß gemacht. Der Schuh ist bequem (sehr weich) wie ein Hausschuh, man fühlt sich wohl darin. ­Meine Kinder fanden die leuchtenden Farben cool. Tendenziell fällt der Schuh eine halbe ­Nummer größer aus.

Christian Fiedler (4 Einsätze, ca. 50 km)
Normalerweise laufe ich ausschließlich in Wettkampf-Schuhen, da ich etwas ambitionierter laufe (10 km in 33 min., HM in 1:15 h, M in 2:39 h). Daher war ich positiv überrascht von dem Komfort, den dieser Schuh bei verhältnismäßig niedrigem Gewicht bietet.

Das Material macht was her, wirkt hochwertig und anschmiegsam. Der Schuh hat meines Erachtens seine Stärken auf Wald- und Schotterböden, definitiv nicht auf Straße und Tartan. Man hat sehr viel Platz im Vorfuß-Bereich, deswegen vielleicht auch für Läufer mit breiterem Fuß geeignet.
Für mich eine gute Alternative für langsame regenerative Dauerläufe.

Markus Ruthemann (8 Einsätze, ca. 120 km)
Ich bin sehr begeistert von diesem Schuh. Der Triumph 9 hat einen hervorragenden Tragekomfort, rollt super ab, gibt einem Sicherheit und ist für Trainingsläufe, aber durchaus auch für Wettkämpfe bestens geeignet. Dank der angenehmen Dämpfung waren die Füße und Gelenke auf langen Strecken optimal geschützt. Der Schuh bietet viel Flexibilität und ist somit auch ideal fürs Tempotraining.

Ich kann mir gut vorstellen, mit den Schuhen meinen nächsten Marathon in Hamburg zu laufen.

Anne Granzow (1 Einsatz, 8.5 km)
Ein angenehm leichter, ausreichend gedämpfter Neutralschuh - ein dickes Plus gibt’s von mir für die Optik!

Bereits beim ersten Testlauf in zügigem Tempo fand ich den Saucony Triumph klasse. Durch die hervorragende Passform gab es trotz neuen Schuhs keine Einschnitte. Allerdings bietet der Triumph auf leicht abschüssigen Wegen nicht genug Stabilität und ist wenig flexibel. Das Laufgefühl ist auf Asphalt deutlich besser als im Gelände. Ich bin gespannt, wie der Schuh sich auf längeren Läufen trägt!


Stefanie Sklarzik (5 Einsätze, ca. 60 km)
Der Schuh bietet insgesamt eine gute Passform, ein mittelmäßiges Dämpfungsempfinden über die gesamte Fußsohle und ist gefühlt im Rück- bis Mittelfußbereich innen etwas mehr verstärkt. Er trägt sich stabil, sodass es kein Wegknicken gibt. Leider ist er wenig flexibel und hat eine leichte Vorfußschwäche – bei längeren Läufen sind meine Zehen eingeschlafen.

Leichtgewichtigen Läufern würde ich von dem Schuh abraten. Ebenfalls ist er nicht fürs Tempo- /Intervalltraining oder längere Läufe geeignet. Ich werde den Schuh nur bei lockerem Training und Joggen auf einer Strecke bis 12 km einsetzen.

Für mich ein solider Allrounder ohne gravierende negative Auffälligkeiten, aber auch ohne herausragende Besonderheiten. Damit ist Saucony in meinen Augen kein Quantensprung gelungen.

Mirko Zeppmeisel (4 Einsätze, ca. 60 km)
Leichter Schuh mit etwas breit wirkender Sohle. Die Dämpfung ist gut, die geringe Sprengung ist spürbar und führt auf Dauer zu leichten Wadenschmerzen.

Der Triumph 9 gibt einen stabilen Halt im Fersenbereich und das relativ geringe Gewicht fühlt sich angenehm an, die Passform ist im Allgemeinen sehr gut und der vordere Bereich bietet viel Platz für die Zehen. Die Stabilität reicht meines Erachtens allerdings nicht für Trailläufe. Als Wettkampfschuh sehe ich ihn ebenfalls nicht, da mir der Schuh beziehungsweise die Sohle zu breit erscheint. Die einzige Wettkampfdistanz sehe ich im HM. Für kürzere Distanzen ist der Schuh zu schwer, für längere Distanzen erscheint mir die Dämpfung doch nicht ausreichend.

Der äußere Stoff ist sehr dünn. Bei kälterem bzw. nassem Wetter nicht so angenehm – Pfützen sollte man ausweichen. Entsprechend gut zu tragen bei warmen bzw. trockenem Wetter.

Für mich ein Trainingsschuh, mit dem ich eher schnelle und kürzere Einheiten laufen werde (10km-15km).

Tanja Wörmann (6 Einsätze, ca. 60 km)
Als kleine Normalfußläuferin mit Hang zur Überpronation hatte ich keinerlei Probleme mit diesem Schuh. Ob aufgrund des sehr leichten Gewichts als Wettkampfschuh, beim Straßentraining, im Wald oder Schneematsch – ich kann mir den Schuh überall vorstellen. Wer schmale Füße hat, sollte aufgrund der Weite des Triumphs Einlagen verwenden.
Flotte Farbe, gute Passform, vielseitig einsetzbar – ein toller Schuh für jeden Typ!

12.04.2012
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Halbmarathon und Staffelmarathon ausgebucht
Köln-Marathon 2017

Foto: Köln Marathon

15.000 Läufer haben für die 21,1 km lange Strecke beim Köln-Marathon 2017 am 1. Oktober ge... ...mehr

Podcast mit Anna Hahner
Anna Hahner beim Berlin-Marathon 2017

Foto: photorun.net

Anna Hahner lief beim Berlin-Marathon 2:28:32 Stunden. Sie schildert uns im Podcast das Re... ...mehr

Eliud Kipchoge gewinnt dramatisches Duell
Berlin-Marathon 2017 Sieger Eliud Kipchoge

Foto: www.photorun.net

Zwar ohne Weltrekord, aber in einem spannendem Duell in der Schlussphase gewann Eliud Kipc... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Saucony Triumph 9 Powergrid
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG