Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

Staffellauf

Staffellauf Foto: Norbert Wilhelmi

Bei einer Staffel zählt das Team: Die Läufer teilen sich die Strecke. Hier lesen Sie Infos und Termine und finden Fotos vieler Läufe.

Bei einem Staffellauf teilen sich mehrere Läufer die Strecke eines Laufs. Dabei muss meist ein Staffelholz oder ein Chip zur Zeitmessung weitergegeben werden.
Die Leichtathletik ist eigentlich eine Individualsportart, nur die Staffelläufe sind eine Team-Disziplin, was erfrischend abwechslungsreich ist. Beim Staffellauf wechselt man sich mit anderen im Laufen ab, kenntlich gemacht durch die Übergabe des Staffelstabs.

Staffelläufe auf der Bahn und bei großen Straßenläufen

Gezählt wird das zeitliche Gesamtergebnis des Teams – der sogenannten Staffel –, die Einzelergebnisse sind nicht relevant. Die Staffelstabübergabe sollte aus vollem Lauf geschehen, was Übung verlangt.
Neben Wettbewerben auf der Bahn sind Staffelläufe auch in große Marathons und Volksläufe integriert. So kann man sich die rund 42 km lange Strecke meist mit vier Läufern teilen. Kurz vorm Ziel treffen die einzelnen Staffel-Läufer hier meist wieder aufeinander, sodass alle den umjubelten Zieleinlauf genießen können.

Feuerwehr-Wettbewerbe waren das Vorbild für Staffelläufe

Auf der Bahn gibt es Staffeln über verschiedenste Distanzen – zum Beispiel über 4x50 m (im Schülerbereich), 4 x 100 m oder 4 x 400 m.
Staffelläufe fanden bereits um 1880 in den USA ihren Anfang. Vorbild waren hier Wettbewerbe von Feuerwehrleuten, die jeweils 300 Meter liefen und einen Wimpel übergeben mussten. Der Wimpel wurde für Staffelläufe durch einen Holzstab ersetzt.

Seit 1908 ist die Staffel olympisch

Bei den Olympischen Spielen wurde 1908 erstmalig die Olympische Staffel ins Programm genommen. Bei dieser mussten zweimal 200 Meter und je einmal 400 und 800 Meter gelaufen werden. Die heute bei den Olympischen Spielen üblichen Streckenlängen von 4x100 m und 4x400 m wurden 1912 eingeführt. Seit 1963 gibt es die Regelung, dass der übernehmenden Läufer bereits zehn Meter vor der Ziellinie anlaufen darf.

mehr anzeigen

Aktuelle Berichte

mehr Berichte

Fotostrecken

mehr Fotostrecken

Erfahrungsberichte
Super Performance beim Mauerweglauf

Nach 2 mal dnf ging ich mit gemischten Gefühlen zum dritten Mal beim Mauerweglauf in Berlin an den Start. > Beim ersten Fehlversuch 2014 war ich mit Magen- und Darmproblemen bei Km 98...  ...mehr

Foto: Rüdiger Meier
War ganz nett

Organisation war gut, ich bin den Halbmarathon gelaufen, von der Strecke her in Ordnung, flach aber landschaftlich nicht interessant. T-Shirt hatte ich in S bestellt, M war aber die kleinste Größe,...  ...mehr

Foto: runnersworld.de
Laufen wo sonst PS-Boliden ihre Runden drehen

Nicht ganz so schnell wie die Formel 1, aber mit genauso viel Spaß auf der Strecke lief ich mit Isabell, der Tochter unserer Freundin, bei einem für diese Jahreszeit üblichen Wetter, nämlich nebelig,...  ...mehr

Foto: Bernd und Isabell
Rückblick des Eiger Ultra 2017

Da ich letztes Jahr den E51 erfolgreich abgeschlossen habe, habe ich mich entschieden den E101 dieses Jahr in Angriff zu nehmen. Boom. 15.07.2017, 4:30 Uhr. Ein großer Knall und ein paar...  ...mehr

Foto: Thomas Oggier
Sparda-Bank City Marathon Bremerhaven 2017

Den Marathon 2017 in Bremerhaven durfte ich vergangenen Sonntag (06.08.2017) erleben, weil ich kurzfristig für mein Ziel, beim Berlin-Marathon Ende September unter die 3 Stunden-Marke zu laufen, den...  ...mehr

Foto: runnersworld.de
Yoga, Run, Enjoy - der erste Halbmarathon

Um es vorweg zu nehmen; Ich bin ein Bewegungsmuffel, wie er im Buche steht. Aber ich liebe das Unterrichten. Man könnte sogar sagen, dass ich danach süchtig bin. Vor fast 10 Jahren fuhr ich zum ersten...  ...mehr

Foto: Hanna Sikora
Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG