Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Arnes Lauf-Lexikon A wie Aschenbahn

Auf ihr laufen die Champions, zumindest in Kenia. Unter Umständen kann der Aschenbahn auch bei uns der Vorzug gegenüber Kunststoffbahnen gegeben werden.

+

Lauftraining auf der Aschenbahn kann sinnvoll sein.

THEMEN

Arne Gabius

Arne meint: Aus Mangel an Kunststoffbahnen trainieren die Läufer in Kenia ausschließlich auf Aschenbahnen – und es hat ihnen in den letzten 20 Jahren offensichtlich nicht geschadet. Der Zustand dieser Bahnen ist teilweise katastrophal schlecht, und wenn es dann auch noch regnet, wird die Bahneinheit zum echten Crosslauf. Wer auf diesen Bahnen bestehen kann, wird in der Saison auf einer Kunststoffbahn jedem davon jagen. In Deutschland laufe ich meine Bahneinheiten jedoch immer auf einer Kunststoffbahn. Der Läufer unterscheidet grundsätzlich zwischen Tartan- und Mondobahnen. Auf ,Mondo‘ würde ich nicht trainieren, da dieser Untergrund sehr hart ist und sich daher nur für Wettkämpfe eignet. Vorsicht, Bestzeiten sind möglich!

Auf der Aschenbahn sind Spikes kein Risiko

Ich liebe es, mit hoher Geschwindigkeit über den Platz zu laufen und einen festen Abdruck zu haben. Doch die Spike-Schuhe habe ich im Sommer 2015 an den Nagel gehängt – zur großen Freude meines Physiotherapeuten, denn Kunststoffbahn und Spikes bedeuten immer eine hohe Belastung für den Körper. Daher ist eine gute Aschenbahn in der Nähe einer weiter entfernten Kunststoffbahn vorzuziehen. Auf Asche sind die Spikes dann auch kein großes Risiko mehr, sondern eine echte Hilfe.

Seine Frau Anne sagt: Ich liebe Tempoläufe und trainiere jede Woche mit einer großen Laufgruppe in Stuttgart-Hohenheim auf ,Asche‘, einer veritablen Kenia-Piste. Hier wird neben der Geschwindigkeit wegen der Unebenheiten unfreiwillig auch das untere Sprunggelenk trainiert. Nur im Sommer vermisse ich die Tartanbahn ein bisschen, da ich meist eher im hinteren Mittelfeld der Trainingsgruppe laufe und dann immer zu viel Staub einatmen muss.
08.06.2016
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Hohes Tempo zu Beginn des Trainings?

Was macht mehr Spaß – schnell starten und langsamer werden oder gemächlich einrollen und d... ...mehr

Großer Spaß und viel Schlamm
Urban Trail Hamburg

Foto: Heinrich Anders

Der Urban Trail in Hamburg ist ein Hindernis-Parcours mitten im Stadtgebiet. Zur Vorbereit... ...mehr

Höhentraining in den Lechtaler Alpen
Runner's World Trail-Camp Lech 2016

Foto: Urs Weber

Laufen in den Bergen hat ganz eigene Reize. Das erfuhren auch die über 50 Leser, die im RU... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>A wie Aschenbahn
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG