Top Themen: Individueller Trainingsplan | Trainingsplan-App | 5-km-Pläne | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Lauf-ABC | Laufen

Tempotraining Abnehmen durch schnelle Läufe

Mit gezieltem Tempotraining verbessern Sie gleichzeitig ihre Schnelligkeit und nehmen dabei auch effektiv ab.

"Gibt es Laufprogramme, die helfen, gleichzeitig abzunehmen und schneller zu werden? "

Paul Kornelius, Lemgo
Abnehmen durch Tempotraining +

Dann klappt´s auch mit der Bestzeit: Tempotraining ist sowohl beim Abnehmen als auch bei der Leistungssteigerung hocheffektiv.


Martin Grüning +
Foto: Runner’s World

RUNNER´S-WORLD-Trainingsexperte Martin Grüning

RUNNER´S-WORLD-Trainingsexperte Martin Grüning antwortet:
Ganz einfach: Je schnellere Läufe Ihr Training beinhaltet, desto mehr Kalorien setzen Sie um und desto leistungsfähiger werden Sie auch. Logische Folge: Sie nehmen ab.

Sogenannte Qualitätskilometer fordern Ihren Körper mehr als Kilometer, die Sie im ruhigen Dauerlauftempo absolvieren. Indem Sie mit höherer Intensität trainieren, durch schnellere Läufe verbrennen Sie aber eben nicht nur mehr Kalorien, sondern fordern Herz, Lunge, Muskeln auch heraus, sich weiterzuentwickeln, um für zukünftige Laufansprüche besser gewappnet zu sein. Das nennt man dann Trainingseffekt und gleichzeitig Gewichtsverlust. Bauen Sie also ab jetzt mindestens einmal wöchentlich Tempospritzen in Ihr Training ein. Konkrete Vorschläge:

1. Ersetzen Sie eine Ihrer gewöhnlich in konstantem Tempo gelaufenen Runden durch ein Tempowechseltraining, bei dem sich sehr schnelle und ruhige Läufe miteinander abwechseln.

2. Begeben Sie sich ab und zu in hügeliges Gelände. Bergan geben Sie Gas, bergab lassen Sie es ruhiger angehen.

3. Splitten Sie das Training auf: Unter dem Aspekt der Kalorienverbrennung sollten Sie ab und zu, zum Beispiel an Wochenenden, lieber zwei kürzere Läufe, dafür jedoch tempointensivere Trainingseinheiten (frühmorgens und am späten Nachmittag) absolvieren. Der Energieverbrauch ist in der Summe dann höher, selbst wenn die Gesamtstrecke der Läufe nicht länger wird. So werden Sie schneller und haben den Nebeneffekt, dass Sie abnehmen.
WEITERLESEN
Nächste Frage aus "Experten antworten": "Ich nehme zweimal pro Woche an einem Yoga-Kurs teil, außerdem laufe ich ebenfalls zweimal pro Woche. Ich fühle mich dabei oft verspannt. Muss ich trotz Yoga nach dem Laufen stretchen?"

Inhaltsverzeichnis
18.10.2012
  • IN DIESEM ARTIKEL
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Einfluss der Armschwingung beim Laufen

Nicht nur die Beine spielen eine Rolle bei der Laufökonomie. Denn auch was Sie mit Ihren A... ...mehr

Wie fühlt es sich an, nüchtern zu laufen?
Auf leerem Magen laufen soll die Fettverbrennung ankurbeln

Foto: Robert Grischek

In diesem Teil unserer Serie "Ausprobiert" lief unser Redakteur mit leerem Magen, um zu te... ...mehr

Kostenlose Hindernislauf-InApp
Kostenlose Hindernislauf-InApp für die Personal-Trainer-App von Men's Health

Foto: MH

Für die Personal-Trainer-App von Men's Health gibt es jetzt eine kostenlose InApp zur Vorb... ...mehr

(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG