Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Intensive Einheiten vorbereiten Aufwärmen

Die Aufwärmphase bereitet den Körper auf intensive Belastungen vor. Im Idealfall joggen Sie locker 5 bis 10 Minuten, bevor das Tempotraining beginnt.

Dies ist die Aufwärmphase (auch als Warm-up bezeichnet) des Körpers im langsamsten Lauftempo zur Vorbereitung auf intensivere Belastungen im Training oder einem Wettkampf. Lockeres Joggen erhöht zunächst einmal die Herztätigkeit und verbessert so die Blut- und Sauerstoffversorgung der Muskulatur. Der Körper "springt in den Aktivitätsmodus". Zudem werden die Gelenkknorpel mit Flüssigkeit gefüllt, die Druckbelastung verteilt sich auf eine größere Auflagefläche.

Beispiel: 5 bis 10 Minuten schnell Walken oder locker joggen, Belastung langsam auf 65 bis 75 Prozent der maximalen Herzfrequenz steigern
16.01.2012
ARTIKEL ZUM THEMA Aufwärmen
Home GymAufwärm-Übungen für einen effizienteren Laufstil

Dieses dynamische Aufwärmtraining hilft Ihnen, beim Laufen das Beste aus sich herauszuholen.  ...mehr

Foto: Matt Rainey
Home Gym
Home GymAufwärmprogramm beim Anziehen

Beim Anziehen von Socken und Schuhen können Sie auch gleich Ihre Muskeln aufwärmen. Wir zeigen Ihnen einen einfachen Weg, wie Sie Zeit sparen können. ...mehr

Foto: Mitch Mandel
Home Gym
Effektives AufwärmprogrammWarm werden ohne Einlaufen

So machen Sie sich in wenigen Minuten quasi im Stand für die nächste Laufeinheit fit, denn mit dieser Übungsfolge in sechs Schritten sparen Sie sich das Einlaufen. ...mehr

Foto: Mitch Mandel
Effektives Aufwärmprogramm
Das richtige AufwärmprogrammMit richtigem Warmup zur Bestleistung

Je schneller Sie laufen wollen, desto besser sollten Sie sich aufwärmen. Wir zeigen Ihnen optimale Varianten. ...mehr

Das richtige Aufwärmprogramm
WettkampfsituationWie lange Warmlaufen?

Es hängt vom eigenen Trainingszustand und der Wettkampflänge ab, ob man sich vor einem Rennen einlaufen sollte. ...mehr

Foto: Tomas Ortiz
Wettkampfsituation
Profilierte LaufstreckenBergauf oder bergab?

Training am Berg ist sinnvoll. Doch wie baut man Steigungen am besten in die Laufstrecke ein? ...mehr

Foto: Illustration: Rob Dunlavey
Profilierte Laufstrecken
In die Gänge kommenAnlauf-Schwierigkeiten

Welches Tempo ist richtig? So vermeiden Sie klassische Fehler beim Lauf-Start! ...mehr

In die Gänge kommen
Unterstützende MaßnahmenSchneller durch Massage?

Wer lässt sich nicht gerne massieren? Doch eine wohltuende Massage kann sogar Ihre Schnelligkeit fördern. ...mehr

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Der Trainingsplan von Eliud Kipchoge
Berlin-Marathon 2017 Sieger Eliud Kipchoge

Foto: www.photorun.net

Eliud Kipchoge gilt als der beste Marathonläufer der Welt. Kurz vor dem Berlin-Marathon le... ...mehr

Gesunde Körperhaltung für bessere Laufleistung – so geht's!
26052016 Körpermitte

Foto: Mitch Mandel

Unbeweglicher Unterkörper oder Atemprobleme? Das könnte an Ihrer Haltung liegen. Sehen Sie... ...mehr

Mit neuer Formel den Trainingsumfang berechnen und Verletzungsrisiko senken
Frau Laufen Sonne

Foto: iStockphoto

Schneller wird, wer mehr trainiert. Aber wie viel mehr darf es sein? Eine neue Formel zeig... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG