Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Am bayerischen Meer Chiemsee

Der Chiemsee ist der größte bayerische See. Er ist gut zugänglich und an vielen Stellen verläuft parallel zum See ein Uferweg. Dietmar Mücke läuft oft sogar die 52 Kilometer ganz drumherum.

+
Foto: Norbert Wilhelmi

Dietmar Mücke (vorn rechts) zeigt anderen Läufern gern die schönsten Ecken des Chiemsees

Dietmar Mücke kennt man in der Laufszene nicht als Dietmar Mücke, sondern entweder als „Pumuckl“ oder als „der Barfußläufer“. Die Spitznamen trägt er, da er fast jedes Wochenende irgendwo in Deutschland mit bloßen Füßen und als Pumuckl verkleidet an einem Laufwettkampf teilnimmt, um dort Spenden für diverse wohltätige Organisationen zu sammeln. Dann trabt der 53-Jährige mit roter Perücke dem Feld mit der Spendendose hinterher. Unter der Woche sammelt Dietmar Mücke ebenfalls, dann aber ­keine Spenden, sondern Laufkilometer.

Und davon kommen in seiner Heimat am Chiemsee ganz schön viele zusammen. Oft genug läuft er sogar um den ganzen Chiemsee herum – und der ist immerhin der drittgrößte See in Deutschland und der größte in Bayern. Inzwischen hat ­Mücke die Umrundung sogar professionalisiert (chiemsee-ultramarathon.de). Um aber die Schönheit des „bayerischen Meeres“ zu erfahren, muss man gar nicht unbedingt komplett drumherum laufen. Es genügt auch, wenn man lediglich ein paar Abschnitte des schönen Seeuferwegs unter die Füße nimmt. Dafür eignet sich die Nordseite am besten.

Die markantesten Punkte der Laufstrecke

  1. Beeindruckend ist das Ortsbild von Breitbrunn. Über dem Dorfweiher erhebt sich auf einem Hügel eine schöne Barock­kirche. Hier läuft man vorbei am sogenannten Inselsee mit seinen idyl­lischen Buchten ­sowie an den Halbinseln Urfahrn und Sassau.
  2. In Seebruck eröff­net sich dem Läufer die gesamte Weite des „Meeres“. An klaren Tagen schaut man auf die majestätische Alpenkette von den Berchtes­gadener ­Alpen bis hin zum Wendelstein.
  3. Im Luftkurort Übersee-Feldwies treffen zwei Welten aufeinander: der längste Naturbadestrand am See und die eindrucksvollen Berge der Chiemgauer Alpen. Achtung: Ein Kneipptretbecken und der FKK-Badeplatz verlocken zur Pause.
  4. Von Prien, dem größten Ort am See, starten die Schiffe zur Herren- und Fraueninsel. Ihr Besuch in Verbindung mit einem Aufenthalt am Chiemsee ist ­eigentlich ein Muss.
04.11.2015
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Schneller und schlauer durch Life Kinetik
Laufhelden-Aktion Life-Kinetik

Foto: RW

Immer wieder neue Reize sind das A und O eines guten Trainings. Unsere Abonnenten lernten ... ...mehr

Erfolgreiches Halbmarathontraining per RUNNER’S-WORLD-App
Carmen Beyer hat den Halbmarathon in Köln erfolgreich gefinisht

Foto: privat

Nach langer Wettkampfabstinenz wagte sich Carmen Beyer wieder an einen Halbmarathon. Sie t... ...mehr

Ist Laufen tatsächlich gut für die Knie?
Knie

Foto: Mitch Mandel

Läufer habe ein geringeres Arthrose-Risiko als Nichtläufer. Die Gründe: Niedriges Gewicht,... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Chiemsee
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG