Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Yoga-Übungen im Video Der Drehsitz

Bei dem Drehsitz aktivieren Sie jeden Wirbel einzeln. Umso wichtiger ist eine saubere Ausführung.

Auf dem Boden sitzend beugen Sie für den Drehsitz das linke Bein nach innen, wobei das Knie nach vorne zeigt und der linke Fuß bzw. die linke Ferse rechts neben der Hüfte ist. Beachten Sie jedoch, nicht auf der Ferse zu sitzen. Nun heben Sie den rechten Fuß über das gebeugte linke Knie und stellen ihn auf der linken Seite des Knies wieder ab. Die Hüfte bleibt am Boden. Anschließend den linken Arm nach oben strecken und am aufgestellten rechten Bein vorbei führen und das liegende linke Knie mit der linken Hand halten. Linkes Knie, linkes Handgelenk und rechte Ferse sollten an einer Stelle zusammentreffen. Nun den rechten Arm bzw. das rechte Handgelenk hinter den Rücken führen und am Steißbein ablegen, um den Rücken zu begradigen. Während Sie einamten richten Sie die Wirbelsäule nach oben aus, strecken den Rücken, ziehen den Bauch ein und schauen über die rechte Schulter, wobei Sie die Wirbelsäule Wirbel für Wirbel in sich drehen. Bleiben Sie nun gedreht und drehen mit jeder Ausatmung über die Nase ein Stück weiter nach rechts ein. Selbiges führen Sie auf der andere Seite durch.



Effekt: Der Drehsitz ist gut für die Wirbelsäule, denn jeder Wirbel begibt sich automatisch an die richtige Stelle. Zudem werden durch den Drehstitz die inneren Organe - besonders die Verdauungsorgane - angeregt und die Taille geformt.

Videoproduktion in Zusammenarbeit mit Bikram City Yoga
13.09.2012
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Mit neuer Formel den Trainingsumfang berechnen und Verletzungsrisiko senken
Frau Laufen Sonne

Foto: iStockphoto

Schneller wird, wer mehr trainiert. Aber wie viel mehr darf es sein? Eine neue Formel zeig... ...mehr

Was ist entscheidend für die maximale Sauerstoffaufnahme?
Mo Farah WM 2015 10.000 m

Foto: photorun.net

Um ausreichend Sauerstoff zu den Muskeln zu befördern, sind die Beine genauso wichtig wie ... ...mehr

Faszientraining für Läufer
Blackroll

Foto: RW

Viele Läufer sparen sich den Weg zum Physiotherapeuten und massieren sich mit der Blackrol... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Der Drehsitz
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG