Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Runner's World Trail-Camp 2016 Höhentraining in den Lechtaler Alpen

Laufen in den Bergen hat ganz eigene Reize. Das erfuhren auch die über 50 Leser, die im RUNNER'S WORLD-Camp zehn Tage bei herrlichstem Wetter die Berge und Trails in Lech erlebten.

Runner's World Trail-Camp Lech 2016 +
Foto: Urs Weber

Aufstieg zum Mohnenfluh. Der alpine Weg verläuft hier schon oberhalb der Baumgrenze.

Das RUNNER'S WORLD Trail-Camp in Lech ist für viele Teilnehmer zum Geheimtipp geworden: Zahlreiche Läufer kamen zum wiederholten Male in die Region Arlberg im Westen Österreichs. Lech bietet abwechslungsreiche Strecken und tolles Trail-Ambiente: Flachere Strecken entlang des Lech-Ufers wechseln sich ab mit steilen Anstiegen und aussichtsreichen Downhills. Während der Läufe konnten Testschuhe von Salomon und Kompressions-Produkte und Bandagen von Bauerfeind ausgeliehen und in der Praxis getestet werden.

Die schönsten Impressionen aus dem RUNNER'S WORLD Trail-Camp 2016 in den Lechtaler Alpen finden Sie in der Fotostrecke unter- und oberhalb dieses Artikels.

Trailrunning in spektakulärer Landschaft

Gleich am Anfang ging es auf steilen Bergpfaden bis an den Fuß des Mohnenfluh, ein paar Tage später durch die steinige Landschaft des Steinernen Meeres und entlang des Formarinsees. - Gerade dieser Ort ist erst kürzlich zum schönsten Ort Österreichs gewählt worden. Zum Abschluss des Laufprogramms nahmen viele Camp-Teilnehmer am Lecher Höhenhalbmarathon oder am Tannberglauf über 13 Kilometer teil. Neben den landschaftlich herausfordernden Läufen standen aber auch ausgiebige Stretching-Sessions auf dem Programm.

Tagsüber Trailrunning, abends die Theorie dazu

Der theoretische Teil rundete das Programm ab: So referierte neben den RUNNER’S-WORLD-Redakteuren etwa Professor Billy Sperlich (Universität Würzburg) über die Effekte des Höhentrainings. Den größten Effekt hatte aber das gemeinsame Laufen in den unterschiedlichen Kleingruppen: Hier fanden vom Lauf-Anfänger bis hin zum ambitionieren Läufer alle ihr gewünschtes läuferisches Niveau. Nicht zuletzt stand der Spaß bei und der Genuss bi allen Läufen im Vordergrund: Die Schönheit der Berglandschaft bot dazu die beste Kulisse.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Urs Weber 26.08.2016
Lesen Sie auch: Christian Hottas lief seinen 2.500sten Marathon
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Schneller und schlauer durch Life Kinetik
Laufhelden-Aktion Life-Kinetik

Foto: RW

Immer wieder neue Reize sind das A und O eines guten Trainings. Unsere Abonnenten lernten ... ...mehr

Erfolgreiches Halbmarathontraining per RUNNER’S-WORLD-App
Carmen Beyer hat den Halbmarathon in Köln erfolgreich gefinisht

Foto: privat

Nach langer Wettkampfabstinenz wagte sich Carmen Beyer wieder an einen Halbmarathon. Sie t... ...mehr

Ist Laufen tatsächlich gut für die Knie?
Knie

Foto: Mitch Mandel

Läufer habe ein geringeres Arthrose-Risiko als Nichtläufer. Die Gründe: Niedriges Gewicht,... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Höhentraining in den Lechtaler Alpen
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG