Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Cross Fit für Läufer Kniebeuge mit Variationen

Die Übung ist Teil des RUNNER'S WORLD-Trainingsplans "Cross Fit und Laufen - eine gewinnbringende Kombination". Das Video mit Beschreibung zeigt, worauf bei der Ausführung zu achten ist.



Crossfit Kniebeuge +
Foto: runnersworld.de

Kniebeugen stärken Beine, Gesäß und Rumpf.

Häufig wird die Kniebeuge als Königsübung bezeichnet - und das zu Recht: Sie stärkt nicht nur Beine und Gesäß, auch der Rumpf wird gefordert. Die Kniebeuge wirkt auf den ersten Blick simpel, doch in Wirklichkeit ist es eine anspruchsvolle Grundübung. Wir geben Ihnen einige Tipps, worauf Sie bei der Ausführung achten sollten.

Kniebeuge mit Variationen – Ausgangsstellung

Die Ausgangsposition ist ein etwas breiter als hüftbreiter Stand. Die Fußspitzen zeigen leicht nach außen.

Kniebeuge mit Variationen – Übungsdurchführung

Beim Heruntergehen wird das Gesäß nach hinten geschoben. Die Knie gehen in Richtung der Fußspitzen, sie sollten diese jedoch nicht überragen! Wichtig ist auch, dass die Knie leicht nach außen gedrückt werden – sie dürfen nicht nach innen fallen! Der Blick ist nach vorne gerichtet, der Oberkörper stolz und möglichst aufrecht. Somit ist auch der Rücken während der Übung gerade. Beim Aufrichten die Hüfte komplett durchstrecken.

Kniebeuge mit Variationen – Varianten

Bei der fortgeschrittenen Kniebeuge-Variante wird das Gewicht mit beiden Händen eng vor der Brust gehalten. Die Hände jeweils am Kettlebell-Griff greifen, die Ellenbogen zeigen nach außen. Bei den Körpergewichts-Kniebeugen und bei den Sprüngen werden die Hände gestreckt neben dem Körper mit nach oben geführt.

Autor: Marieke Stasch 18.08.2015
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Krafttraining / Stretching
Gesunde Körperhaltung für bessere Laufleistung – so geht's!
26052016 Körpermitte

Foto: Mitch Mandel

Unbeweglicher Unterkörper oder Atemprobleme? Das könnte an Ihrer Haltung liegen. Sehen Sie... ...mehr

Faszientraining für Läufer
Blackroll

Foto: RW

Viele Läufer sparen sich den Weg zum Physiotherapeuten und massieren sich mit der Blackrol... ...mehr

Stark und schnell mit diesem Winterworkout
Stark und schnell

Foto: Scott McDermott

Der Winter ist für Läufer die ideale Zeit, um an ihren Kraftdefiziten zu arbeiten. Damit S... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG