Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Die besten TippsLauf-Einstieg leicht gemacht

Sie möchten dieses Frühjahr mit Laufen beginnen? Dann sollten Sie sich unsere Spezial-Tipps zu Herzen nehmen!

Einsteiger Spezial 1. Kein Kaltstart!
Die besten Tipps für Ihren Laufeinstieg

1. Kein Kaltstart!

Starten Sie Ihren Lauf immer langsam und laufen Sie kaum schneller als Gehtempo. In diesem Tempo verbleiben Sie mindestens zehn Minuten. Je nach Belieben bzw. Fitnessgrad oder Sporterfahrung können Sie in den ersten zehn Minuten abwechselnd gehen und langsam laufen.


Einsteiger Spezial 2. Der Sprechtest
Die besten Tipps für Ihren Laufeinstieg

2. Der Sprechtest

Wenn Ihnen danach ist und Sie sich gut fühlen, können Sie das Tempo etwas forcieren, wenn nicht, joggen Sie so lange in dem Tempo, das Sie für sich als bequem empfinden. Am besten immer so, dass Sie sich gut unterhalten können (bzw. könnten, wenn jemand dabei wäre). Das nennt man den „Sprechtest.“


Einsteiger Spezial 3. Bloß kein falscher Ehrgeiz!
Die besten Tipps für Ihren Laufeinstieg

3. Bloß kein falscher Ehrgeiz!

Vorsicht ist geboten beim Laufen mit Partnern, auch wenn (bzw. gerade wenn) diese über viel Lauferfahrung verfügen, denn es besteht die Gefahr, dass Sie unbewusst zu schnell laufen. Klären Sie dies vor dem Lauf mit den Partnern ab. Entwickeln Sie keinen falschen Ehrgeiz und klinken Sie sich aus bzw. melden Sie sich, wenn es nicht nach Ihrem Gusto läuft. Wenn Sie sich einem Lauftreff anschließen, müssen Sie mit dem Lauftreffleiter abklären, welcher Gruppe Sie sich anschließen.
Lauftreffs in Ihrer Nähe finden Sie hier

Einsteiger Spezial 4. Besser lang und langsam
Die besten Tipps für Ihren Laufeinstieg.

4. Besser lang und langsam

Das Grundprinzip beim Training lautet: lieber langsam länger laufen als schneller und kürzer, also: lieber ganz langsam eine halbe Stunde laufen als eine Viertelstunde und außer Puste kommen. Der Trainingseffekt ist vor allem bei Anfängern beim langen, langsamen Laufen weit größer als bei kurzem, schnellem Laufen.

Einsteiger Spezial 5. Vorher gründlich durchchecken lassen
Die besten Tipps für Ihren Laufeinstieg

5. Vorher gründlich durchchecken lassen

Wenn Sie bisher keine sportliche Praxiserfahrung hatten (Ballsportarten, sportliches Radfahren, Schwimmen, Bergsteigen usw.) und wenn Sie älter als 35 Jahre sind: lassen sie sich sportmedizinisch untersuchen, um eventuelle einschränkende Faktoren auszuschließen bzw. zu erkennen und um den Belastungsgrad festzulegen, den Sie dann beim Laufen mit einem Pulsmessgerät kontrollieren.


6 / 6 Foto: RSI
Einsteiger Spezial 6. Abwechslung bringt neuen Schwung
Die besten Tipps für Ihren Laufeinstieg

6. Abwechslung bringt neuen Schwung

Wechseln Sie regelmäßig zwischen verschiedenen Laufstrecken ab, das sorgt auch aufgrund der eventuell unterschiedlichen Streckenführung für entsprechende Impulse, die für den Trainingseffekt von Bedeutung sind (flache Strecke, hügelig, bergig usw.)

Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

1. Kein Kaltstart!

1. Kein Kaltstart!

2. Der Sprechtest

2. Der Sprechtest

3. Bloß kein falscher Ehrgeiz!

3. Bloß kein falscher Ehrgeiz!

4. Besser lang und langsam

4. Besser lang und langsam

5. Vorher gründlich durchchecken lassen

5. Vorher gründlich durchchecken lassen

6. Abwechslung bringt neuen Schwung

6. Abwechslung bringt neuen Schwung

THEMEN

Einsteiger

WEITERE GALERIEN ZU Training
Home Gym Heike Drechsler Folge 2 Aufmacher 06/17

Heike Drechslers Rücken-Wor...
Foto: Robert Grischek

Home Gym Heike Drechsler Folge 1 Aufmacher 05/17

Heike Drechslers Oberkörper...
Foto: Robert Grischek

Oberschenkelrückseite

Workout für die Oberschenke...
Foto: Mitch Mandel

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Lauf-Einstieg leicht gemacht
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG