Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Die Fußgelenke Machen Sie Ihre Füße fit!

Jeder Schritt wird vom Fußgelenk abgefedert: Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Füße, um sie vor Verletzungen zu schützen. Die besten Übungen.

Richtiges Dehnen der Füße, Laufen, Lauf, Runner's World +
Foto: Runner's World

Läufer sollten Ihre Füße hegen und pflegen, denn sind sie verletzt, läuft gar nichts.

Wir heben mit jedem Schritt ab und landen auch wieder auf ihnen, sie sind einfach unverzichtbar für Läufer: gesunde Füße. Kräftige und stabile Muskeln und flexible Sehnen im Fußbereich verhindern nicht nur Verletzungen, sondern sind auch Garant für eine gute Laufleistung beim Training und Wettkampf.

Deshalb sollten Läufer mehr auf Ihre Füße achten
Während ein Läufer mit einer Verhärtung der Oberschenkel oder einem Ziehen in der Hüfte unter Umständen sogar wie geplant weiter trainieren kann, bedeutet eine Verletzung am Fuß oder Knöchel zumeist eine ganz erhebliche Einschränkung - bisweilen sogar ein Aus für die komplette Saison. Die Füße und Fußgelenke sind nun einmal das Grundgerüst für unseren Sport.

Typischen Läufer-Verletzungen effektiv vorbeugen
Die Füße sind zwar sehr widerstandsfähig gebaut und sogar in der Lage, das Zwei- bis Dreifache unseres Körpergewichts zu tragen, werden sie jedoch missbraucht durch Überlastung oder vernachlässigt durch mangelndes Dehnen und Kräftigen, wehren sie sich. Das Ergebnis sind nicht selten langwierige und schwer zu überwindende Verletzungen, wie z. B. Entzündungen der Plantarsehne (Plantarfasziitis) und der Achillessehne.
Ursachen für die Entzündung der Plantarsehne sind oftmals Übertraining, unzureichend gedehnte Wadenmuskulatur oder zu intensives Tempo- und Berglauftraining.

Mit Dehnen und Kräftigen die Achillessehne gesund halten
Die Achillessehne verbindet als größte und stärkste Sehne des Körpers den Fersenknochen mit dem Wadenmuskel und ist für den Abdruck des Fußes beim Laufen zuständig. Ähnlich wie die Plantarsehne kann sich die Achillessehne oder die sie umgebende Hülle bei Überlastung entzünden. Folge ist die aktute Achillessehnenentzündung, die sich bei unzureichender Behandlung oder Trainingspause aufgrund der ebenfalls nur schwachen Durchblutung dieser Sehne leicht zu einer chronischen Verletzung auswächst. Lassen Sie es erst gar nicht soweit kommen: Dehnen Sie Ihre Füße regelmäßig, machen Sie unser Dehn- und Kräftigungsprogramm mit sechs top Übungen (siehe Bildergalerie) für Zuhause!
09.03.2010
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Trainieren Sie nach einem Trainingsplan?

Tacheles! Für unsere August-Ausgabe möchten wir von Ihnen wissen, ob Sie stets nach einem ... ...mehr

Nur nicht übertreiben!
Erschöpfung

Foto: iStock.com/Geber86

Laufen ist gesund, und je mehr man läuft, desto besser. Doch wenn das individuelle Belastu... ...mehr

Warum ein schneller Start die Muskeln müde macht
Severinslauf Köln

Foto: Heinz Schier

Wie schnell Sie den Sauerstoffverbrauch steigern, bestimmt, wie müde Ihre Muskeln werden. ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Machen Sie Ihre Füße fit!
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG