Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Im Broich-Speldorfer Wald bei Mülheim Mitten durchs grüne Ruhrgebiet

Asphalt und Trampelpfad, Autobahn und Vogelgezwitscher – mitten im Ruhrgebiet liegt der Broich-Speldorfer Wald, ein Kleinod für naturbegeisterte Läufer.

+
Foto: Alex Müller

Jale Bartholomäus war früher eine gute Bahnläuferin, heute ­bevorzugt sie Laufstrecken mit wechselnden Untergründen.

Zwischen Duisburg, Mülheim und Düsseldorf erstreckt sich ein knapp 40 Quadratkilometer großes Wald­gebiet mit traumhaften Seen, kleinen Bächen und unzähligen Wegen, auf denen Läufer der Großstadt entfliehen können: der Broich-Speldorfer Wald. Vor ­etwa zehn Jahren, als sie ihre 800-Meter-Bestzeiten lief, hat sich Jale Bartholo­mäus auf der 10-Kilometer-­Strecke durch den Mülheimer Teil dieser Grünfläche die nötige Grundlagenausdauer für die Wettkämpfe auf der Bahn geholt.

Auch als die Lust am Leistungssport nachließ, hörte Jale nicht auf, mehrmals in der Woche im ­Broich-Speldorfer Wald zu laufen. Mit Beginn des Studiums und dem Umzug nach Bochum gewann das Waldgebiet für Jale noch einmal eine neue Bedeutung als Ruhe­-Oase, Naturparadies und als eine wichtige Ergänzung zu den spärlichen Laufmöglichkeiten, die ihre neue Heimat zu bieten hatte. Heute lebt die 27-Jährige in Hamburg – und ist dem Broich-Speldorfer Wald immer noch treu. Wenn sie ihre Familie in Mülheim besucht, muss die ­jeden Morgen mit dem Frühstück auf Jale warten, bis diese von ihrer geliebten Laufrunde zurückgekehrt ist.

Die markantesten Punkte der Laufstrecke

  1. Start ist an der Winsterstraße, wo der asphaltierte Weg in den Wald führt. An der ersten Kreuzung biegt man rechts in die Markenstraße, später dann links in den Nachbarsweg ab.
  2. Letzterer führt bergauf, bergab und biegt an einer T-Kreuzung rechts ab.
  3. Kurz darauf biegt man zweimal links auf einen erdigen Weg ein. Der weiche Boden ist ein Laufgenuss. Eine durch Motorenlärm geprägte Kurve vorbei an der Autobahn ­erinnert daran, dass man im Ruhrgebiet ist. Zugleich verdeutlicht sie die ­Stille, die sonst auf der Runde herrscht.
  4. Vorbei am Golfplatz, erreicht man nach einer Links­kurve eine Lichtung. Dort biegt man rechts und dann links in die Wedauerstraße ein.
  5. Der Haselweg führt erneut ins ­Dickicht. Dort links und sofort wieder rechts laufen. Der angenehme Wald­boden des Mispelkamps führt zum ­Ende der Runde.
17.09.2014
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Schneller und schlauer durch Life Kinetik
Laufhelden-Aktion Life-Kinetik

Foto: RW

Immer wieder neue Reize sind das A und O eines guten Trainings. Unsere Abonnenten lernten ... ...mehr

Erfolgreiches Halbmarathontraining per RUNNER’S-WORLD-App
Carmen Beyer hat den Halbmarathon in Köln erfolgreich gefinisht

Foto: privat

Nach langer Wettkampfabstinenz wagte sich Carmen Beyer wieder an einen Halbmarathon. Sie t... ...mehr

Ist Laufen tatsächlich gut für die Knie?
Knie

Foto: Mitch Mandel

Läufer habe ein geringeres Arthrose-Risiko als Nichtläufer. Die Gründe: Niedriges Gewicht,... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Mitten durchs grüne Ruhrgebiet
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG