Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Supermarathon Möglichst viele Laufkilometer sammeln

Silvia Weinert läuft regelmäßig den Rennsteiglauf-Supermarathon. Ihre Bestzeit über die 72 km möchte 2013 sie um 30 Minuten verbessern. Martin Grüning checkt ihr Training.

+
Foto: RUNNER´S WORLD

Das Trainings-Tagebuch von Silvia Weinert.

Silvia Weinert, 53, Juristin, läuft seit dem Jahr 2000 drei- bis viermal pro Woche. In den letzten Jahren lief sie im Mai stets den Rennsteiglauf-Supermarathon (72 Kilometer, dieses Jahr am 25. Mai) und im Herbst einen Marathon. Am Rennsteig will sie ihre Bestzeit (10:31 Stunden) unter zehn Stunden drücken.

Martin sagt:
Eigentlich machen Sie alles richtig für die Rennsteig­vorbereitung. Die Trainingsvorgabe für einen solchen Ultralauf ist ja auch denkbar einfach: Sie müssen nur möglichst viele Laufkilometer sammeln. Und jetzt kommt mein recht simpler Verbesserungsvorschlag: Wollen Sie den Rennsteig schneller bewältigen, müssen Sie „nur“ noch mehr laufen.

1) Tempo steigern
Ein Intervalltraining benötigen Sie in der Vorbereitung auf den 72er nicht. Aber ab und zu ein schnellerer Schritt bringt Ihre Energiesysteme auf Trab und verbessert unter anderem so wichtige Parameter wie die anaerobe Schwelle sowie die maximale Sauerstoffaufnahme. Steigern Sie den Dienstagslauf hinten raus bis zum 6:20er Schnitt.

2) Ruhetag opfern
Vermutlich haben Sie den Mittwoch und Donnerstag nicht aus Faulheit als Ruhetag geplant, sondern aus Zeitgründen. Aber in der Vorbereitung auf einen Ultralauf zählt jede zusätzliche Lauf­minute. Damit will ich sagen: Und wenn Sie Mittwoch und/oder Donnerstag nur weitere 30 bis 45 Minuten laufen, ist das besser als gar nicht.

3) Kuh schlachten
Ich vermute, dass die Radausfahrt für Sie so etwas wie eine heilige Kuh ist. Grundsätzlich bin ich zwar auch ein großer Freund des Alternativtrainings (aus orthopädischen Gründen), aber
in den letzten sechs Wochen vor dem Rennsteig sollten Sie das Radfahren durch ein Lauftraining ersetzen: 60 bis 90 Minuten im 6:50er-Tempo.
26.03.2013
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Mit neuer Formel den Trainingsumfang berechnen und Verletzungsrisiko senken
Frau Laufen Sonne

Foto: iStockphoto

Schneller wird, wer mehr trainiert. Aber wie viel mehr darf es sein? Eine neue Formel zeig... ...mehr

Was ist entscheidend für die maximale Sauerstoffaufnahme?
Mo Farah WM 2015 10.000 m

Foto: photorun.net

Um ausreichend Sauerstoff zu den Muskeln zu befördern, sind die Beine genauso wichtig wie ... ...mehr

Faszientraining für Läufer
Blackroll

Foto: RW

Viele Läufer sparen sich den Weg zum Physiotherapeuten und massieren sich mit der Blackrol... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Möglichst viele Laufkilometer sammeln
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG