Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Kräftigung der Rückenmuskulatur Oberkörperheben

Läufer sollten ihre Rückenmuskulatur kräftigen. Eine ideale Übung hierfür ist das Oberkörperheben.

Oberkörperheben ist eine Übung, die zur Kräftigung der Rückenmuskulatur dient. Der Trainierende liegt dabei in Bauchlage auf einer Unterlage. Die Zehenspitzen sind aufgestellt, zur Entlastung der Halswirbelsäule zeigt das Gesicht Richtung Boden. Der Oberkörper wird abwechselnd gehoben und gesenkt, wobei ein Hohlkreuz vermieden werden sollte. Oberkörperheben kann in unterschiedlichen Varianten ausgeführt werden, deren Schwierigkeitsgrad maßgeblich durch die Stellung der Arme bestimmt wird. So stellt das Ablegen der Arme und Hände auf den Rücken die leichteste Variante der Übung dar. Die Hebelwirkung wird erhöht, indem die Hände neben die Brust gelegt werden, die Ellenbogen zeigen dabei nach hinten. Werden die Hände an die Schläfen gelegt (die Ellenbogen zeigen nach außen), ergibt sich eine weitere Schwierigkeitssteigerung.

Sehen Sie hier die einfache Variante der Übung Oberkörperheben im Video.

Eine schwierigere Variante der Übung Oberkörperheben sehen Sie hier.
16.01.2012
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Der Trainingsplan von Eliud Kipchoge
Berlin-Marathon 2017 Sieger Eliud Kipchoge

Foto: www.photorun.net

Eliud Kipchoge gilt als der beste Marathonläufer der Welt. Kurz vor dem Berlin-Marathon le... ...mehr

Gesunde Körperhaltung für bessere Laufleistung – so geht's!
26052016 Körpermitte

Foto: Mitch Mandel

Unbeweglicher Unterkörper oder Atemprobleme? Das könnte an Ihrer Haltung liegen. Sehen Sie... ...mehr

Mit neuer Formel den Trainingsumfang berechnen und Verletzungsrisiko senken
Frau Laufen Sonne

Foto: iStockphoto

Schneller wird, wer mehr trainiert. Aber wie viel mehr darf es sein? Eine neue Formel zeig... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG