Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

RUNNER'S-WORLD-Camp 2016 Sonniger Saisonstart in Andalusien

52 Läufer starteten mit einem Team von RUNNER'S WORLD an der spanischen Atlantikküste in die Laufsaison. Dort tankten sie Sonne und vor allem reichlich Motivation.

RUNNER’S-WORLD-Camp Andalusien 2016 +
Foto: Daniel Eilers

Laufstrecke mit fantastischen Ausblick auf die Costa de la Luz, die Küste des Lichts, in Andalusien.

Eine Woche lang war Laufen das Thema Nummer eins für die bunt gemischte Truppe aus Freizeitläufern, die mit RUNNER’S WORLD ins Laufcamp in Andalusien geflogen sind. Drei Trainingseinheiten pro Tag standen auf dem Programm, dazu abendliche Vorträge zu Training, Ernährung und Wettkampfvorbereitung. Dazu gab es während der gesamten Woche Ende Februar / Anfang März blauen Himmel, Sonnenschein und im Vergleich zu Deutschland frühlingshafte Temperaturen von bis zu 20 Grad. Ein paar Hartgesottene wagten gar ein Bad im Atlantik.

Zum allmorgendlichen "Hell & Wach" standen die meisten Teilnehmer trotz Urlaubsstimmung pünktlich um 8 vorm Hotel. Auf einem malerischen Trail durchs Schilf verschwand die Müdigkeit schnell. Spätestens bei der ersten lockeren Gymnastikpause mit sanften Dehn- und Lockerungsübungen waren alle gut gelaunt, zumal sich dann auch die Sonne zeigte und Strand und Steilküste in ein warmes Licht tauchte. Ein paar Laufschritte auf dem breiten Sandstrand und einige Laufstil-Übungen später ging es dann auch schon wieder hoch zum Hotel – und ab zum Frühstück, um für die folgenden Trainingseinheiten Kraft zu tanken.

Im Laufe der Woche legten die Teilnehmer jede Menge Kilometer zurück, natürlich immer angepasst an die jeweilige Fitness. Für die Dauerläufe am Strand, auf den Trails im Hinterland und oberhalb der Steilküste gab es verschiedene Tempogruppen, sodass jeder auf seine Kosten kam. Beim Intervalltraining auf einer improvisierten Stadionrunde auf dem festen Sand wuchsen gerade die Einsteiger über sich hinaus, genauso wie beim 5-km-Rennen zum Wochenabschluss. Weitere Trainingshighlights waren der lange Lauf entlang des Surferparadieses El Palmar und der "Leuchtturmtrail", eine anspruchsvolle Runde auf schmalen Trailstrecken.
Ergänzt wurde das Laufprogramm durch verschiedene Krafttrainings sowie Stretching, Entspannung und Faszientraining am Nachmittag und eine ausführliche Laufstilanalyse für jeden Teilnehmer. Nach der anspruchsvollen Woche haben sich die Teilnehmer auf jeden Fall ein paar Tage Regeneration verdient, um dank der Superkompensation in Top-Form in die Saison zu starten. Und wie das mit der Superkompensation funktioniert, wissen die Teilnehmer nach den Trainingsvorträgen jetzt auch ganz genau.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Britta Ost 10.03.2016
Lesen Sie auch: Kurz, schnell, steil
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Hohes Tempo zu Beginn des Trainings?

Was macht mehr Spaß – schnell starten und langsamer werden oder gemächlich einrollen und d... ...mehr

Großer Spaß und viel Schlamm
Urban Trail Hamburg

Foto: Heinrich Anders

Der Urban Trail in Hamburg ist ein Hindernis-Parcours mitten im Stadtgebiet. Zur Vorbereit... ...mehr

Höhentraining in den Lechtaler Alpen
Runner's World Trail-Camp Lech 2016

Foto: Urs Weber

Laufen in den Bergen hat ganz eigene Reize. Das erfuhren auch die über 50 Leser, die im RU... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Sonniger Saisonstart in Andalusien
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG