Top Themen: Laufen im Frühling | Individueller Trainingsplan | App | Lauf-Einstieg | 10-km-Pläne | Halbmarathon-Pläne | Marathon-Pläne | Laufen

Yoga-Übungen im Video Stirn zum Knie in der Grätsche

Die Yoga-Übung "Stirn zum Knie in der Grätsche" wird aus dem Stand ausgeführt und hat positive Auswirkungen auf das Immunsystem.

Die Übung "Stirn zum Knie in der Grätsche" führen Sie stehend aus. Zuerst stellen Sie die Füße zusammen, heben die Arme seitwärts über den Kopf, drücken die Handflächen zusammen und machen dann mit dem rechten Fuß einen Schritt nach rechts (ca. 1 m). Die Arme bleiben über dem Kopf. Als nächstes heben Sie die Zehen und drehen auf den Fersen nach rechts, bis der vordere Fuß ganz gerade steht und der hintere im 45-Grad-Winkel. Die linke Hüftseite nach vorne bringen, bis die Hüfte in einer Linie ist. Nun strecken Sie sich zur Decke und beugen dann Arme und Kopf zusammen in der Vorwärtsbewegung nach unten, der Bauch bleibt eingezogen. Dann legen Sie die Stirn an das rechte Knie. Wenn nötig, das rechte Knie nach vorne beugen und die Hände lösen, rechts und links neben dem Fuß abstützen. Die Augen bleiben während der Übung geöffnet, die Atmung erfolgt durch die Nase, da die Kehle etwas abgeschnürt ist - hier wird die Schilddrüse massiert und aktiviert. Am Ende strecken Sie beide Beine kurz durch und bringen auch die Hüfte wieder in eine Linie. Bewegen Sie sich nach oben, heben die Zehen an und drehen dann 135 Grad auf den Fersen nach links, bis die Hüfte wieder in einer Linie ist und die Füße wieder so wie auf der anderen Seite aussehen. Der vordere Fuß steht gerade und der hintere Fuß im 45-Grad-Winkel. Dann wieder die Arme und den Kopf zusammen nach unten führen und die Stirn ans linke Knie.


Effekt: Die Übung "Stirn zum Knie in der Grätsche" ist gut für den Hormonhaushalt, die Bauchspeicheldrüse, die Milz, die Leber, die Nieren und die Nebennieren. Durch deren Aktivierung wird nicht nur der Stoffwechsel, sondern auch das Immunsystem gestärkt und angekurbelt. Sie trainieren mit dieser Übung die Bauchmuskulatur, können den Blutzucker regulieren und Ihre Darmtätigkeit fördern. Zudem wirkt diese Yoga-Übung antidepressiv.

Videoproduktion in Zusammenarbeit mit Bikram City Yoga
13.09.2012
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Training
Der Trainingsplan von Eliud Kipchoge
Berlin-Marathon 2017 Sieger Eliud Kipchoge

Foto: www.photorun.net

Eliud Kipchoge gilt als der beste Marathonläufer der Welt. Kurz vor dem Berlin-Marathon le... ...mehr

Gesunde Körperhaltung für bessere Laufleistung – so geht's!
26052016 Körpermitte

Foto: Mitch Mandel

Unbeweglicher Unterkörper oder Atemprobleme? Das könnte an Ihrer Haltung liegen. Sehen Sie... ...mehr

Mit neuer Formel den Trainingsumfang berechnen und Verletzungsrisiko senken
Frau Laufen Sonne

Foto: iStockphoto

Schneller wird, wer mehr trainiert. Aber wie viel mehr darf es sein? Eine neue Formel zeig... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Stirn zum Knie in der Grätsche
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG