Top Themen: Triathlon-Kalender | Triathlon-Schuhe | Schwimmtraining | Ironman-Training | Kurzdistanz-Training | Volkstriathlon-Training

Ironman 70.3 Lanzarote 2014 Clarke und Frederiksen brechen Streckenrekorde auf Lanzarote

Wegen des bergigen Radkurses gilt der Ironman 70.3 auf Lanzarote als einer der härtesten Mittelstreckentriathlons. Will Clarke und Helle Frederiksen siegten. Nicole Woysch landete auf einem starken dritten Platz.

Lanzarote Ironman 70.3 +
Foto: Ingo Kutsche

Auch wegen des bergigen Radkurses gilt der Ironman 70.3 auf Lanzarote als einer der härtesten Mittelstreckentriathlons.

Auf der kanarischen Insel Lanzarote finden gleich zwei Ironman-Triathlons statt: Im Mai gibt es erst die klassische Langdistanz. Im September geht dann der Ironman 70.3, also die Mitteldistanz, über die Bühne. Dabei schwimmen die Athleten zunächst 1,9 km in einer Lagune im Nordwesten der Insel, bevor sie dann 90 km auf dem Fahrrad zurücklegen. Nach Beendigung des Radkurses, der auf der Nordseite Lanzarotes verläuft, laufen die Triathleten zu guter Letzt noch einen Halbmarathon. Start und Ziel der Laufstrecke, die aus drei Runden besteht, sind im Club la Santa Stadion. Insgesamt sind bei einem Mittelstrecken-Ironman 70.3 Meilen zurückzulegen, was den Namen dieser Veranstaltungen erklärt.

Extrem spannendes Männer-Rennen beim Ironman 70.3 Lanzarote

Den Ironman 70.3 Lanzarote gewann dieses Jahr der Brite Will Clarke mit neuem Streckenrekord vor dem Vorjahressieger Victor Del Corral und Romain Guillaume. Clarke stieg als einer der Ersten nach 22:14 Minuten aus dem Wasser und versuchte sich auf dem Radkurs von den übrigen Triathleten abzusetzen. Doch Romain Guillaume hatte etwas dagegen. Das überaus anspruchsvolle Radfahren bewältigte er mit einer Zeit von 2:20:24 Stunden als Erster. Als Zweiter ging der Belgier Axel Zeebroek auf die Laufstrecke. Der spätere Sieger Clarke kam fast fünf Minuten nach Guillaume auf die Laufstrecke. Dort zog er aber wieder souverän an Guillaume und Zeebroek, der wegen einer Fußverletzung das Tempo drosseln musste, vorbei. Von nun an wurde das Rennen zu einem Zweikampf zwischen Will Clarke und dem Spanier Victor Del Corral. Del Corral hatte sich mit einem Rückstand von vier Minuten nach dem Schwimmen bravourös wieder an die Spitze zurückgekämpft. Im Ziel war Clarke dann mit einer Gesamtzeit von 4:04:16 nur sechs Sekunden schneller als Del Corral. Solch knappe Rennen sind bei Mittelstreckenrennen relativ selten. Romain Guillaume, der im Frühjahr bereits zwei Triathlons auf Lanzarote gewinnen konnte, musste sich diesmal mit Rang drei zufrieden geben (4:06:53). Bester Deutscher wurde Tim Meyer mit Platz acht (4:11:42). Philipp Mock landete auf Rang 16 (4:30:28).

Helle Frederiksen pulverisiert Streckenrekord des Ironman 70.3 Lanzarote

Das Frauenrennen war bei weitem nicht so spannend wie das der Männer. Die Dänin Helle Frederiksen gewann mit deutlichem Abstand. Nach 22:56 Minuten stieg sie aus dem Wasser und hatte somit lediglich 45 Sekunden Rückstand auf die besten Männer. Der Vorsprung auf Lucy Gossage aus Großbritannien betrug zu diesem Zeitpunkt schon fast vier Minuten. Nicole Woysch aus Deutschland folgte mit 26:41 Minuten auf Gossage. Auf der Radstrecke setzte sich Frederiksen weiter ab. Beim Wechsel auf die Laufstrecke hatte sie schon einen komfortablen Vorsprung von 15 Minuten. Auch beim abschließenden Halbmarathon zeigte sich die Dänin ungemein stark. Ihre Laufzeit betrug 1:26:44 Stunden. Mit einer Gesamtzeit von 4:29:58 Stunden verbesserte sie den alten Streckenrekord sogar um zehn Minuten. Zweite wurde Lucy Gossage mit 4:50:04 Stunden. Nicole Woysch, die für das LAZ Saarbrücken startet, landete mit 5:03:28 auf Platz drei. Vierte wurde Anke Karen Hennecke (5:06:14).

Für viele der Triathleten, die auf Lanzarote an den Start gingen, war das Rennen nur Teil der Vorbereitung für den Saisonhöhepunkt auf Hawaii: Am 11. Oktober findet der Klassiker auf Kailua-Kona statt. Unter den Teilnehmern wird auch der Deutsche Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno sein.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Oliver Prang 22.09.2014
Lesen Sie auch: Lokalmatadoren tauschen Streckenrekorde
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Triathlon
Nasskalte Premiere des Allgäu SwimRun
Erster Allgäu Swimrun Oy-Mittelberg 2016

Foto: Robert Kampczyk

48 Zweierteams kämpften beim ersten Allgäu SwimRun über 27 Kilometer an Land und im Wasser... ...mehr

Hart umkämpftes Rennen beim Ötillö Swimrun 1000 Lakes
Ötillö Swimrun 2016 - Team

Foto: Veranstalter

"Brutal, aber eine tolle Herausforderung" - das war die Kurzbeschreibung des Ötillö Swimru... ...mehr

Deutscher Megaerfolg auf Hawaii
Sieger beim Ironman Hawaii 2016

Foto: www.ironman.com.

Jan Frodeno verteidigt seinen Weltmeistertitel gegen Dauerrivalen Sebastian Kienle. Patric... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Clarke und Frederiksen brechen Streckenrekorde auf Lanzarote
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG