Top Themen: Triathlon-Kalender | Triathlon-Schuhe | Schwimmtraining | Ironman-Training | Kurzdistanz-Training | Volkstriathlon-Training

Weser Duathlon Bodenfelde 2016 Duathlon durchs Weserbergland

Rund 200 Athleten starteten beim Weser Duathlon Bodenfelde. Der Jedermann-Duathlon führt über eine anspruchsvolle Strecke durch den Solling.

Start des Weser Duathlon Bodenfelde +
Foto: Wolfgang Steeg

Der Startschuss fällt beim Weser Duathlon Bodenfelde 2016.

THEMEN

Duathlon

Der Weser Duathlon Bodenfelde begeisterte am 8. Mai 2016 zahlreiche Sportler und Zuschauer mitten im Mittelgebirge Solling. Ein strahlend blauer Himmel bot dabei gute Rahmenbedingungen in Bodenfelde. Der Jedermann-Duathlon besteht aus 4,7 Kilometern Laufen, 28 Kilometern Radfahren und nochmals 4 Kilometern Laufen auf einer landschaftlich schönen Strecke. Die Radstrecke war mit ca. 500 Höhenmetern auf den 28 Kilometern besonders anspruchsvoll. Fast 200 Teilnehmern meldeten beim Weser Duathlon Bodenfelde.

Für runnersworld.de war der Fotograf Wolfgang Steeg beim Weser Duathlon in Bodenfelde. Seine schönsten Fotos finden Sie in der Bildergalerie oberhalb dieses Artikels.

Schnellster Teilnehmer im Erwachsenenfeld des Weser Duathlon Bodenfelde war Tobias Henne vom Triathlon Team Fuldatal mit einer Zeit von 1:18:23 Stunden. Bei den Damen konnte Elke Reuting vom WVC Triathlon Kassel mit einer Zeit von 1:41:25 Stunden den Sieg erringen.

Weser Duathlon Bodenfelde als Vorbereitung für "Weser Hammer" Triathlon

Für die Bodenfelder war der Weser Duathlon Bodenfelde eine Art Generalprobe für den kommenden "Weser Hammer" Triathlon, der am 10. September 2016 folgt und einer der letzten Triathlons des Jahres in Deutschland sein wird.

Die Ergebnisse des Weser Duathlon Bodenfelde

Herren Gesamt:
1. Tobias Henne (Triathlon-Team Fuldatal) – 01:18:23 h
2. Oliver Degenhardt (WVC Triathlon Kassel) – 01:19:21 h
3. Torsten Schönefeldt (TSG Hatten Sandkrug) – 01:23:45 h

Damen Gesamt:
1. Elke Reuting (WVC Triathlon Kassel) – 01:41:25 h
2. Jennifer Müller (RunArtist Holzminden) – 01:42:49 h
3. Kirsten Rümenap (PEDO Schweißtechnik Running Team) – 01:47:04 h

Junioren 24,6 km
1. Pascal Bettendorf (Benotti/ax-lightness) – 56:20 min
2. Simon Westphal (Asche) – 01:04:46 h
3. Torben Frohns (TSV Warzen) – 01:06:24 h
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

09.05.2016
Lesen Sie auch: 777 Läufer starteten beim 7. Gourmetlauf Fürth
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Triathlon
Triathlon-Fieber in Hamburg trotz Regen
ITU World Triathlon Hamburg 2017

Foto: Thomas Sobczak

Nach den Sprint-Rennen am Samstag standen am Sonntag, den 16. Juli die Olympische Distanz ... ...mehr

5.000 Triathleten über die Sprintdistanz
ITU World Triathlon Hamburg 2017

Foto: Thomas Sobczak

"The World's Biggest Tri" im Herzen Hamburgs wurde am Samstag, den 15. Juli mit den Wettbe... ...mehr

Dritter EM-Titel für Kienle

Als erster Triathlet hat Sebastian Kienle zum dritten Mal die Ironman-EM gewonnen. In Fran... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Duathlon durchs Weserbergland
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG