Top Themen: Triathlon-Kalender | Triathlon-Schuhe | Schwimmtraining | Ironman-Training | Kurzdistanz-Training | Volkstriathlon-Training

Ironman Maastricht-Limburg 2015 Heimsiege beim Ironman Maastricht-Limburg

Die Niederländer Yvonne van Vlerken und Bas Diederen siegten bei der Premiere des Ironman Maastricht-Limburg 2015.

Ironman Maastricht-Limburg 2015 +
Foto: Ingo Kutsche

Vor vier Wochen noch auf dem unglücklichen vierten Rang beim Ironman in Frankfurt trotz persönlicher Bestzeit, reichte dieses Mal Bas Diederen eine deutlich langsamere Zeit von 8:27:18 Stunden zum Sieg beim Heimrennen im niederländischen Maastricht. Zusammen mit seinem Landsmann Mark Oude Bennink und dem Italiener Alberto Casadei stieg Bas Diederen nach 46:22 Minuten als Dritter aus der Maas. Auf der zweiten Radrunde konnte sich der spätere Sieger schließlich entscheidend absetzen und kam nach 4:43:33 Stunden mit fast fünf Minuten Vorsprung zum zweiten Wechsel.

Beim Ironman Maastricht war Ingo Kutsche vor Ort. Seine Bilder vom Rennen finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Die Marathondistanz, die über drei Runden im Herzen von Maastricht verläuft, bewältigte Bas Diederen ebenso wie die Radstrecke als Tagesschnellster in 2:51:59 Stunden, sodass er weitere Zeit zwischen sich und seine Verfolger legen konnte und schließlich auf dem Marktplatz seinen Sieg perfekt machen konnte. Auf dem zweiten Rang lief der Niederländer Mark Oude Bennink (8:35:15 Stunden) vor dem Italiener Alberto Casadei (8:38:04 Stunden) ins Ziel.

Überlegener Sieg von Yvonne van Vlerken beim Ironman Maastricht-Limburg 2015

Auch die niederländischen Frauen präsentierten sich stark, sodass am Ende das Podest fest in deren Hand war. Als Yvonne van Vlerken mit vier Minuten Rückstand auf Sarissa de Vries aus der Maas stieg, begann ihre Aufholjagd. Genau wie Bas Diederen konnte sie auf der zweiten Radrunde die Führung übernehmen und stieg mit über sechs Minuten Vorsprung als Führende in die Laufschuhe. Hierbei reichten ihr 3:21:17 Stunden für den abschließenden Marathon, um ungefährdet nach 9:39:24 Stunden als Siegerin der Erstauflage des Ironman Maastricht ins Ziel zu laufen. Die weiteren Podestplätze konnten sich die Niederländerinnen Sarissa de Vries (9:58:44 Stunden) und Carla van Rooijen (10:04:38 Stunden) sichern. Platz vier ging an die beste Deutsche Carolin Lehrieder in 10:19:57 Stunden.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 03.08.2015

Hier finden Sie weitere Informationen zum Ironman Maastricht - Limburg 2016.

Lesen Sie auch: Konstanze Klosterhalfen bricht Rekord
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Triathlon
Favoritensieg im Allgäu durch Frodeno und Ryf

Während sich Daniela Ryf beim 35. Allgäu-Triathlon in Topform präsentierte, gewann in Imme... ...mehr

Schweizer siegen bei 20. Jubiläum erneut

Samuel Hürzeler und Nina Brenn gewannen den vielleicht schönsten Triathlon in den Schweize... ...mehr

Das Trainingsgeheimnis des Ironman-Weltmeisters
Frodeno 0817

Foto: FX_MAKESAPICTURE

Wenn er startet, steht der Sieger meist schon fest - Jan Frodeno ist der Triathlon-Superst... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Heimsiege beim Ironman Maastricht-Limburg
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG