Top Themen: Firmenlauf | Hindernisläufe | Individuelles Coaching | Laufkalender | Laufen | Lauf eintragen

I-Can-Triathlon Malaga

Der I-Can-Triathlon Malaga startet am Malagueta-Strand in der andalusischen Hauptstadt.

Überblick

I-Can-Triathlon Malaga +
  • Nächster Termin: steht noch nicht fest
Finish beim I-Can-Triathlon in Malaga. Foto: ICAN Triathlon
Der I-Can-Triathlon Malaga am 27. April 2014 folgt den erfolgreichen Rennen in Marbella, bei denen sich die Teilnehmerzahl von einem Jahr zum anderen Jahr verdreifacht hat. Die Stadt Malaga engagiert sich sehr mit technischen und personellen Mitteln, um einen Wettkampf auf dem bekannten Niveau anzubieten. Der I-Can-Triathlon wird beim Neuen Hafen von Malaga starten und sowohl beim Radfahren als auch beim Laufen auf einem flachen Kurs stattfinden.

Strecke

I-Can-Triathlon Malaga +
Foto: ICAN Triathlon

Finish beim I-Can-Triathlon in Malaga.

Die Rennstrecke des I-Can-Malaga wird am “Malagueta” Strand mit der 1900m Schwimmstrecke starten, die Wechselzone befindet sich am neu gebauten Kreuzfahrthafen. Die Radstrecke ist sehr flach, geeignet für Einsteiger auf der Mitteldistanz sowie für Athleten auf der Jagd nach „Speed“ und neuen Bestzeiten. Insgesamt sind nur 90 Höhenmeter zu überwinden.

Die Strecke beginnt am “Paseo de la Farola” von da aus geht es auf dem “Paseo de los curas” und dann bis zur “Avenida José Ortega Gasset”, wo der Wendepunkt ist. Drei Runden sind auf der Halbdistanz zu absolvieren.

Das Laufen erfolgt auf dem „Paseo Maritimo de la Malagueta”, der Hinweg am Strand auf einem Gehweg und der Rückweg auf der Straße. Es werden 3 Runden gelaufen und zuletzt geht es auf die Finishline an der berühmten “Farola” von Málaga.


Die Rennstrecke des I-Can-Malaga wird am “Malagueta” Strand mit der 1900m Schwimmstrecke starten, die Wechselzone befindet sich am neu gebauten Kreuzfahrthafen. Die Radstrecke ist sehr flach, geeignet für Einsteiger auf der Mitteldistanz sowie für Athleten auf der Jagd nach „Speed“ und neuen Bestzeiten. Insgesamt sind nur 90 Höhenmeter zu überwinden.

Die Strecke beginnt am “Paseo de la Farola” von da aus geht es auf dem “Paseo de los curas” und dann bis zur “Avenida José Ortega Gasset”, wo der Wendepunkt ist. Drei Runden sind auf der Halbdistanz zu absolvieren.

Das Laufen erfolgt auf dem „Paseo Maritimo de la Malagueta”, der Hinweg am Strand auf einem Gehweg und der Rückweg auf der Straße. Es werden 3 Runden gelaufen und zuletzt geht es auf die Finishline an der berühmten “Farola” von Málaga.

Vergangene Veranstaltungen

Termin 27.04.2014

Läufer-Bewertungen – Jetzt bewerten!

Läufer-Videos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihr Video zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihr Video und schalten dieses anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Läufer-Fotos (anschauen oder hochladen)

Laden Sie hier Ihre Fotostrecke zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihre Fotostrecke und schalten diese anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
  • * = Pflichtfeld
  • keinen Ordner zippen
  • Max. Größe ZIP-File: 100 MB
  • Bitte in Dateinamen der Bilder und in den ZIP-Files nur Groß- und Klein-Buchstaben, Zahlen und Unterstriche verwenden und keine Sonderzeichen, Umlaute und Leerzeichen
  • Sortierung der Bilder nach Dateinamen

abschicken

Erfahrungsbericht schreiben

Laden Sie hier Ihren Erfahrungsbericht zum Lauf hoch

Wir prüfen Ihren Bericht und schalten diesen anschließend frei.

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht

* = Pflichtfeld

abschicken

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Sie sind hier: >> >> >>I-Can-Triathlon Malaga
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG