Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | A - Z
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Olympiasieger 2008 Jan Frodeno

Jan Frodeno ist ein bekannter deutscher Triathlet und Olympiasieger von 2008. Über die Langdistanz wurde er 2015 Weltmeister.

Challenge Roth 2016 Jan Frodeno Lauf +
Foto: Norbert Wilhelmi

Jan Frodeno lief die abschließenden 42,195 Kilometer in Roth 2016 in 2:39:18 Stunden.

Jan Frodeno wurde am 18. August 1981 in Köln geboren und wuchs von 1992 bis 2004 in Kapstadt in Südafrika auf. Sein Spitzname lautet „Frodo“ – in Anlehnung an den Protagonisten Frodo im Film "Der Herr der Ringe". Seine Hobbys sind Kochen, Essen, Surfen und Beach Volleyball.

Mit 15 Jahren begann Jan Frodeno seine sportliche Karriere als Schwimmer. Drei Jahre später kam er aufgrund der Vielseitigkeit der verschiedenen Disziplinen zum Rettungsschwimmen.

Im November 2000 begann Jan Frodeno, fasziniert vom Olympischen Triathlon in Sydney, seine Triathlonkarriere. 2002 erfolgte Frodenos erster Start in der Triathlon-Bundesliga. Im selben Jahr schaffte Frodeno auch den Sprung in die deutsche Nationalmannschaft. Jan Frodeno konnte sich 2007 bei der Weltmeisterschaft in Hamburg durch seinen sechsten Platz vorzeitig die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2008 in Peking sichern, wo er die Goldmedaille gewann.

Nach weiteren erfolgreichen Jahren in der World Triathlon Series und einem starken sechsten Platz im olympischen Triathlon von London 2012, stieg Jan Frodeno über die Mitteldistanz- zu Langdistanz-Rennen um. Bei seinem Ironman-70.3-Debüt gelang ihm gleich ein zweiter Platz in Wiesbaden und somit der Vize-Europameistertitel.

In der ersten Saisonhälfte 2014 feierte Jan Frodeno drei Siege bei drei Halbdistanz-Starts in Neuseeland und den USA: Auckland, Oceanside und St. George. Sein Langdistanz-Debüt gab Jan Frodeno beim Ironman Frankfurt, wo er von drei Raddefekten und Krämpfen geplagt dennoch als Drittplatzierter in 8:07:05 Stunden ins Ziel kam. Trotz Dehn- und Gehpausen lief er mit über sechs Minuten Abstand den schnellsten Marathon. Ein viertel Jahr später startete Jan Frodeno zum ersten Mal beim Ironman Hawaii, wo er beim Sieg von Sebastian Kienle mit einem starken dritten Platz debütierte.

Im September des gleichen Jahres startete er bei der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft im kanadischen Mont-Tremblant, wo er nur dem Spanier Javier Gomez den Vortritt lassen musste, und auf Platz zwei ins Ziel lief.

2015 gelang ihm mit einem dominierenden Auftritt bei der Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt, wobei er in allen drei Disziplinen der Schnellste war, ein überlegener Sieg mit fast zwölf Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten amtierenden Weltmeister von Hawaii, Sebastian Kienle. Bei Temperaturen an die 40 Grad Celsius erreichte er mit 7:49:48 Stunden eine unheimlich starke Zeit.

Auch die Halbdistanz-WM in Zell am See konnte Jan Frodeno für sich entscheiden. Er gewann das anspruchsvolle Rennen vor Hawaii-Sieger Sebastian Kienle und Kurzdistanzler Javier Gomez. Am 11. Oktober gelang Jan Frodeno, was bisher kein Triathlet jemals schaffte. Er gewann als Triathlon-Olympiasieger auch den Ironman-Hawaii. Damit krönte er sich nach Thomas Hellriegel, Normann Stadler, Faris Al-Sultan und Sebastian Kienle als fünfter Deutscher zum Ironman-Weltmeister im hawaiianischen Kailua-Kona. Im Dezember wurde Jan Frodeno als erster Triathlet überhaupt zum Sportler des Jahres gewählt.

Schon früh war für Jan Frodeno klar, dass er 2016 nach dem Weltmeister-Titel nun auch die Weltbestzeit im Langdistanz-Triathlon knacken will. Der Rekord sollte im bayrischen Roth bei der dortigen Challenge fallen. Trotz suboptimaler Vorbereitung aufgrund einer Muskelverletzung in der Wade und der scheinbar fehlenden Dominanz, die sich in einem zweiten Platz beim Ironman Lanzarote andeutete, pulverisierte Frodeno am 17. Juli die alte Westbestzeit von Landsmann Andreas Raelert. Um fast sechs Minuten steigerte er sie auf 7:35:39 Stunden.

Homepage: www.jan-frodeno.com
Facebook: Jan Frodeno auf Facebook
Twitter: Jan Frodeno auf Twitter
02.09.2016
ARTIKEL ZUM THEMA Jan Frodeno
Ironman Hawaii Kailua-Kona 2015Frodeno feiert historischen Sieg

Nach dem Gewinn der Europameisterschaft und der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft ist Jan Frodeno bei der Weltmeisterschaft auf Hawaii ein historischer Sieg gelungen. ...mehr

Foto: Ingo Kutsche
Ironman Hawaii Kailua-Kona 2015
Ironman Hawaii Kailua-Kona 2015Favoriten für Ironman-WM kommen aus Deutschland

Am 10. Oktober startet wieder das prestigeträchtigste Triathlon-Rennen der Welt. Jan Frodeno und Sebastian Kienle stehen beim Ironman Hawaii 2015 ganz oben auf der Liste der Sieg-Anwärter.  ...mehr

Foto: quattro media
Ironman Hawaii Kailua-Kona 2015
Weltmeisterschaft in Kailua-KonaSebastian Kienle gewinnt Ironman Hawaii

Sebastian Kienle feierte den größten Sieg seiner Karriere: Bei der Ironman-WM in Hawaii holte er sich den Titel vor Ben Hoffman und Olympiasieger Jan Frodeno. ...mehr

Foto: New Balance
Weltmeisterschaft in Kailua-Kona
Ironman 70.3 Mont Tremblant 2014Gomez siegt vor Frodeno

Bei der Ironman 70.3 Weltmeisterschaft in Mont Tremblant gewinnt Jan Frodeno Silber hinter Javier Gomez. Weltmeister Sebastian Kienle kann Erwartungen nicht erfüllen. ...mehr

Foto: Nils Nilsen/IRONMAN
Ironman 70.3 Mont Tremblant 2014
Ironman 70.3 AucklandOlympiasieger Jan Frodeno siegt in Auckland

Jan Frodenos Saisonstart ist geglückt. Mit einem Sieg beim Ironman 70.3 in Auckland konnte er wichtige Qualifikationspunkte auf dem Weg nach Hawaii sammeln. ...mehr

Foto: Xdream Sports & Events GmbH
Ironman 70.3 Auckland
Ironman 70.3 AucklandOlympiasieger Jan Frodeno startet in Auckland

Jan Frodeno beginnt die Triathlon-Saison 2014 mit dem Ironman 70.3 in Auckland. Dort will er auf dem Weg nach Hawaii wertvolle Punkte für die Kona-Qualifikation sammeln. ...mehr

Ironman 70.3 Auckland
Nicholls und Ryf holen TitelIronman 70.3 Europameisterschaft

Bei der Ironman 70.3 Europameisterschaft in Wiesbaden gewannen Ritchie Nicholls und Daniela Ryf den Europameisterschaftstitel.  ...mehr

Foto: Xdream Sports & Events GmbH
Nicholls und Ryf holen Titel
DM in HannoverRitterschlag für den Maschsee-Triathlon

Am 31. August 2013 wird Hannovers City-Triathlon, der Maschsee-Triathlon, Schauplatz der Deutschen Meisterschaften über die Sprintdistanz. ...mehr

Foto: Veranstalter
DM in Hannover
Olympiasieger Jan Frodeno„Im Hyde Park will ich aufs Treppchen“

Jan Frodeno wird am 7. August in London beim Olympischen Triathlon starten. Wir trafen ihn beim Training in Südafrika. ...mehr

Olympiasieger Jan Frodeno
WM-AuftaktrennenSchlappe für Jan Frodeno

Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno verpatzte das Auftaktrennen bei der World Championship Serie in Sydney. ...mehr

Foto: Urs Weber
WM-Auftaktrennen
Jan FrodenoDie Kunst an die Grenze zu kommen

Jan Frodeno, der Triathlon-Olympiasieger von Peking, geht im Training täglich an seine Grenzen. Das große Interview.  ...mehr

Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Laufend durch die Comic-Welt
Disneyland Paris Halbmarathon

Foto: Veranstalter

Erstmalig fand im Disneyland Paris ein Halbmarathon statt. Mit der Unterstützung von Micke... ...mehr

Kurz, schnell, steil
Neureuth Sprint Tegernsee 2016

Foto: BERG Outdoor

Der Neureuth Sprint am Tegernsee fand 2016 zum ersten Mal statt. Bei der Bergsprint-Laufve... ...mehr

Kenenisa Bekele in Marathon-Weltspitze angekommen
Kenenisa Bekele

Foto: photorun.net

Kenenisa Bekele aus Äthiopien hat beim Berlin-Marathon 2016 um sechs Sekunden einen neuen ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG