Top Themen: Triathlon-Kalender | Triathlon-Schuhe | Schwimmtraining | Ironman-Training | Kurzdistanz-Training | Volkstriathlon-Training

T3-Triathlon Düsseldorf 2017 Laura Lindemann wird Europameisterin

Der T3-Triathlon Düsseldorf sorgte 2017 für ein besonderes sportliches Highlight - auch die ETU-Sprint-Europameisterschaft wurde ausgetragen und fand bei den Frauen eine deutsche Siegerin.

T3-Triathlon Düsseldorf 2017 +
Foto: Thomas Koch

Ein Laufrunde über zweimal 2,5 Kilometer galt es abschließend zu bewältigen.

Das Wetter zeigte sich beim T3-Triathlon Düsseldorf 2017 alles andere als sommerlich. Doch mit der Austragung der ETU-Sprint-Europameisterschaft und einer deutschen Siegerin überwogen die positiven Aspekte und auch alle Hobby-Athleten hatten Spaß bei ihrem Dreikampf. Das Besondere war sicherlich, dass alle Teilnehmer – ob Einsteiger oder Europameister – dieselbe Distanz bewältigten. So erreichten insgesamt 710 Hobby-Sportler das Ziel und 83 Profis kämpften um den Titel.

Für runnersworld.de war unser Fotograf Thomas Koch beim T3-Triathlon Düsseldorf 2017 vor Ort. Seine schönsten Bilder von der Sprintdistanz finden Sie in der Bildergalerie ober- und unterhalb dieses Artikels.

Sonne, Wind, Wolken und ein wenig Regen – das alles bei Temperaturen, die gegen Mittag erst über 20 Grad stiegen. Mehr April- als Juni-Wetter erwartete die Triathleten am Sonntag, den 25. Juni in Düsseldorf. Doch der tollen Stimmung rund um das Event tat das keinen Abbruch. Schon am frühen Morgen war es recht voll und viele Zuschauer waren im Medienhafen unterwegs. Auch die Stimmung unter allen Teilnehmern war ausgelassen, was bei der großen Unterstützung von außen auch kein Wunder war. Die einzige angebotene Strecke bestand aus 750 Metern Schwimmen, 20,7 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen – einer Sprint-Distanz. Besonders durch ihre abwechslungsreiche Charakteristik vor toller Kulisse am Rhein entlang sowie darüber und durch den Medienhafen hindurch, verging der Wettkampf für die meisten Teilnehmer wie im Flug.
T3-Triathlon Düsseldorf 2017 +
Foto: Thomas Koch

Nach dem Schwimmen wurden die Beine mit einigen Treppenstufen auf die anschließende Radbelastung vorbereitet.

Laura Lindemann kürt sich zur ETU-Sprint-Europameisterin

Nach ihren starken Vorstellungen etwa bei der Triathlon Bundesliga im Kraichgau zwei Wochen zuvor, führte auch in Düsseldorf kein Weg an der jungen Laura Lindemann vorbei. Sie setzte sich in 1:03:35 Stunden vor der Schweizerin Jolanda Annen (1:03:38 Stunden) und der Tschechin Vendula Frintova (1:03:38 Stunden) als neue ETU-Sprint-Europameisterin durch. Anja Knapp landete als zweitbeste Deutsche nach 1:04:24 Stunden noch in der Top-Ten und belegte den zehnten Platz.

Drei Deutsche in der Top-Ten Europas

Bei den Männern machte ein portugiesisch-französisches Quartett den Sieg unter sich aus. João Pereira aus Portugal sicherte sich mit abschließenden 14:48 Minuten für die fünf Laufkilometer den Titel vor dem Franzosen Pierre Le Corre. In 57:33 Minuten war er drei Sekunden schneller als Le Corre. Dritter wurde der Portugiese João Silva nach 57:37 Minuten. Dem schnellsten Schwimmer, Vincent Luis (Frankreich), blieb eine weitere Sekunde dahinter nur der vierte Platz. Gleich drei Deutsche schafften noch den Sprung unter die ersten zehn. Lasse Nygaard-Priester (57:45 Minuten) wurde Sechster, Lasse Lührs (57:55 Minuten) Achter und Lars Pfeifer (57:58 Minuten) Neunter.

710 Finisher im Jedermann-Sprint beim T3-Triathlon Düsseldorf 2017

Zwar deutlich langsamer, aber mit genauso viel Leidenschaft waren auch die 710 Finisher des Jedermann-Rennens unterwegs. Hier siegten Sven Wies in 1:06:53 Stunden und Carolin Meyer in 1:17:50 Stunden. Nachdem auch der letzte Finisher im Ziel war, waren sich alle Beteiligten einig: der T3-Triathlon Düsseldorf 2017 war trotz des nicht ganz so sommerlichen Wetters wieder ein voller Erfolg.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Patrick Brucker 25.06.2017
Lesen Sie auch: Faris al Sultan siegte
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Triathlon
Triathlon-Fieber in Hamburg trotz Regen
ITU World Triathlon Hamburg 2017

Foto: Thomas Sobczak

Nach den Sprint-Rennen am Samstag standen am Sonntag, den 16. Juli die Olympische Distanz ... ...mehr

5.000 Triathleten über die Sprintdistanz
ITU World Triathlon Hamburg 2017

Foto: Thomas Sobczak

"The World's Biggest Tri" im Herzen Hamburgs wurde am Samstag, den 15. Juli mit den Wettbe... ...mehr

Dritter EM-Titel für Kienle

Als erster Triathlet hat Sebastian Kienle zum dritten Mal die Ironman-EM gewonnen. In Fran... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Laura Lindemann wird Europameisterin
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG