Top Themen: Triathlon-Kalender | Triathlon-Schuhe | Schwimmtraining | Ironman-Training | Kurzdistanz-Training | Volkstriathlon-Training

indeland-Triathlon Eschweiler 2017 Teilnehmerrekord bei Jubiläumsausgabe

1.631 Triathleten nahmen am Sonntag, den 25. Juni bei der zehnten Jubiläumsausgabe des indeland-Triathlons 2017 in Eschweiler teil.

indeland-Triathlon Eschweiler 2017 +
Foto: MMP

Startschuss zum zehnten indeland-Triathlon 2017

Über 1.600 Triathleten gingen im indeland bei der zehnten Auflage des sportlichen Dreikampfes an den Start und brachen damit den Teilnehmerrekord aus dem Vorjahr. Spitzensportler, ambitionierte Athleten und Triathlon-Anfänger traten gleichermaßen an und eroberten die Region über die drei Wettkampfdistanzen Mittel-, Kurz- und Volksdistanz. Nach dem traditionellen Startschuss am Blausteinsee in Eschweiler führte der indeland-Triathlon die Teilnehmer unter den Anfeuerungsrufen der Zuschauer über eine beeindruckende Radstrecke durch die Tagebau-Region Inden und eine Laufrunde in Aldenhoven, bevor sie anschließend im Römerpark unter großem Jubel des Publikums über die Ziellinie liefen. Dort feierte man ausgelassen mit Moderation, Musik und Catering ein buntes Stadtfest für die ganze Familie.

Internationales Feld beim Jubiläum 2017

Anlässlich des zehnten Jubiläums des indeland-Triathlons nahmen in 2017 neben den vielen Startern aus dem benachbarten Ausland auch internationale Athleten aus den amerikanischen und russischen Partnergemeinden des Kreises Düren, Dorchester County und Mytischtschi, an dem Wettkampf teil. „Der indeland-Triathlon wird noch internationaler und ist eine tolle sportliche Werbung für die Region“, freut sich der Schirmherr der Veranstaltung, Landrat Wolfgang Spelthahn. „Viele Sportler kommen jedes Jahr aufs Neue und halten der Veranstaltung die Treue. Aber es kommen auch immer wieder neue Triathleten dazu, denen wir auf diese Weise das indeland sportlich von seiner besten Seite präsentieren können.“

Simon Jung siegt in der Königsdisziplin – Steffi Jansen erstmals ganz oben im indeland

Tolle sportliche Leistungen rundeten den gelungenen Tag im indeland ab. Besonders freuen konnte sich Simon Jung vom EJOT Team TV Buschhütten, der sich auf der Mitteldistanz (1,9 Kilometer Schwimmen, 88 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen) der Herren gegenüber dem Vorjahressieger Johann Ackermann aus Köln durchsetzen konnte. „Es war ein harter Wettkampf. Johann lag nach dem Radfahren vorne aber ich dachte, ich könnte es noch schaffen. Deswegen habe ich versucht, möglichst schnell zu ihm aufzuschließen. In der dritten Laufrunde ist es mir dann gelungen, die Führung zu übernehmen, aber die letzte Runde war zum Abschluss nochmal sehr hart“, erzählt Simon Jung, der bereits 2013 einen Sieg im indeland einfahren konnte. „Insgesamt bin ich absolut zufrieden mit meiner Leistung“, resümiert Jung den Wettkampf. Bei den Damen konnte Steffi Jansen vom PTSV Aachen die Königsdistanz erstmals für sich entscheiden. Nachdem die Titelverteidigerin Astrid Stienen aufgrund eines Muskelfaserrisses leider nicht beim indeland-Triathlon 2017 antreten konnte, gelang es Steffi Jansen, den ersten Platz auf dem Treppchen zu erreichen. „Ich habe nicht wirklich mit einem Sieg gerechnet, aber freue mich jetzt natürlich umso mehr“, kommentiert Steffi Jansen ihren Sieg. „Der Wettergott hat mitgespielt und der Wind auf der Radstrecke kam mir sehr entgegen. Insgesamt ist es sehr gut für mich gelaufen“, schließt Jansen.

Geglückte Jubiläumsausgabe des indeland-Triathlons Eschweiler 2017

Spannende Wettkämpfe, beeindruckende sportliche Leistungen der Athleten und tolle Zuschauer, die zu einer einmaligen Atmosphäre beitrugen, sorgten dafür, dass der indeland-Triathlon 2017 ein voller Erfolg wurde. „Viele engagierte Ehrenamtler stehen hinter dieser Veranstaltung. Für diesen großen Sporttag im indeland möchte ich mich vor allem bei den zahlreichen freiwilligen Helfern und unseren Partnern und Sponsoren - RWE Power, der Sparkasse Düren sowie F&S Solar - bedanken“, resümiert der Vorsitzende der Entwicklungsgesellschaft indeland, Landrat Wolfgang Spelthahn. Nach dem großen Jubiläum steht im nächsten Jahr die erste Schnapszahl des indeland-Triathlon bevor. Die elfte Ausgabe wird am 24. Juni 2018 stattfinden.

Ergebnisse, Mitteldistanz

Männer:
Simon Jung – 3:53:20 Stunden
Johann Ackermann – 3:54:47 Stunden
Dave Rost – 4:00:08 Stunden

Frauen:
Steffi Jansen – 4:30:42 Stunden
Birke Thielen – 4:51:23 Stunden
Franziska Klein – 4:55:26 Stunden
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

25.06.2017
Lesen Sie auch: Skid Row Marathon
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Triathlon
Van Lierde zum vierten Mal siegreich

Bei bis zu 28 Grad gingen in Nizza 2.070 Starter über die Ironman-Distanz beim Ironman Fra... ...mehr

Triathlon-Fieber in Hamburg trotz Regen
ITU World Triathlon Hamburg 2017

Foto: Thomas Sobczak

Nach den Sprint-Rennen am Samstag standen am Sonntag, den 16. Juli die Olympische Distanz ... ...mehr

5.000 Triathleten über die Sprintdistanz
ITU World Triathlon Hamburg 2017

Foto: Thomas Sobczak

"The World's Biggest Tri" im Herzen Hamburgs wurde am Samstag, den 15. Juli mit den Wettbe... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Teilnehmerrekord bei Jubiläumsausgabe
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG