Top Themen: Laufschuhe | Laufuhren | Abnehmen | Trainingspläne | Coaching | Lauftrainer-App | Abnehm-App | Laufhelden | A - Z

Arla® Skyr beim BARMER Women’s Run 2017 Viel mehr als nur ein Lauf!

Deutschlands größte Frauenlaufserie startet in 6 Städten - und Arla® Skyr ist als Premium Sponsor mit dabei!

Arla® Skyr – Mach dich bereit für den BARMER Women’s Run! +
Foto: Norbert Wilhelmi

Arla® Skyr bringt dich und deine Freundin zum BARMER Women's Run 2017

Egal ob 5 oder 8 km, ob mit Zeitmessung oder ohne, ob gelaufen oder gewalkt – hier ist jeder ein echtes Motivationswunder!

Wo und wann:

Stuttgart
3. Juni 2017,12:00 Uhr im GAZi Stadion

Hamburg
17. Juni 2017,12:00 Uhr im Stadtpark

Berlin
16. Juli 2017, 10:00 Uhr im Reiterstadion

Frankfurt
29. Juli 2017, 12:00 Uhr in der Commerzbank Arena

Köln
12. August 2017, 10:00 Uhr am Tanzbrunnen

München
9. September 2017, 12:00 Uhr im Olympiapark

Und das Beste: Am Arla® Skyr Stand im Women’s Run Village könnt ihr euch mit leckerem Arla® Skyr und tollen Toppings versorgen – mit natürlich viel Protein und wenig Fett genau das Richtige, um gut durch den Tag zu kommen.

Was immer dich bewegt, Arla® Skyr bringt dich weiter.

Als Premium Sponsor lassen wir uns natürlich nicht lange bitten und gehen selbst an den Start! Mit einem exklusiven Arla® Skyr VIP-Team pro Stadt wollen wir zeigen, dass wir mit gemeinsamer Kraft etwas bewegen können und unser Ziel erreichen.

Diese Einstellung haben auch unsere sechs Influencerinnen, die die jeweiligen Teams in ihrer Stadt anführen werden. Wir haben die Mädels gefragt, was sie persönlich dazu bewegt, Teil des Arla® Skyr VIP-Teams zu sein und was die perfekte Vorbereitung ist, um optimal für den Lauf gerüstet zu sein.

Ihre Antworten? Lest selbst!

Diese Influencerinnen gehen mit euch an den Start

Für Stuttgart, 3. Juni 2017
Carina | Travel Run Play

Was bewegt dich, am BARMER Women’s Run teilzunehmen?
„Ich freue mich riesig darauf, mit meinem Team über die Ziellinie zu laufen und jede Menge Spaß zu haben! Jede Teilnehmerin wird sich auf ihre Weise auf den Lauf vorbereiten, und beim BARMER Women’s Run kommen wir dann alle zusammen, um gemeinsam unser Ziel zu erreichen.“

Wie bereitest du dich vor?
„Regelmäßiges Training und eine ausgewogene Ernährung sind der Grundstein für jedes Rennen. Beginne früh genug mit der Vorbereitung und steigere dich langsam, aber stetig. Das ist der Weg zum Erfolg!”


Für Hamburg, 17. Juni 2017
Mandy | Go! Girl! Run!

Was bewegt dich, am BARMER Women’s Run teilzunehmen?
„Gemeinsam mit meinem Team möchte ich beim Women’s Run in Hamburg vor allem eins: Spaß haben! Lasst uns als bunte Mädelstruppe das Event rocken und einen grandiosen Lauftag erleben.“

Wie bereitest du dich vor?
„Mein bester Tipp zur Vorbereitung: Trainiere an festen Tagen in der Woche mit einem Trainingsplan. Halte Deine Erfolge entweder in einem Kalender oder mittels einer Lauf-App fest und freue Dich über deine Fortschritte. So bleibst du motiviert und bereitest dich effektiv aufs Event vor.“


Für Berlin, 16. Juli 2017
Maria & Sophia | In Search Of

Was bewegt dich, am BARMER Women’s Run teilzunehmen?
Maria: „Mein innerer Schweinehund ist tatsächlich ganz schön hartnäckig, und dass, obwohl ich Bewegung liebe. Einmal mit einem Trainingsplan angefangen, kann mich nichts mehr stoppen und ich flitze richtig los. Zum jetzigen Zeitpunkt siegt der Schweinehund, allerdings werde ich Dank nötiger 10k-Run-Vorbereitung das blöde Ding in die Wintermonate verbannen und jetzt richtig loslegen. Super Motivator: Sonne und Runners High. Außerdem die Leute, die schneller sind als ich.“

Sophia: „Früher wollte ich nicht rennen. Nie. Mittlerweile finde ich immer wieder Gelegenheiten, zu denen ich gerne die Laufschuhe auspacke. Als Morgenmensch laufe ich meist morgens vor der Arbeit, danach setze ich mich an den Schreibtisch. Ich bin bei gutem Wetter definitiv motivierter, bei schlechtem Wetter mache ich lieber Yoga zuhause. Die größte Motivation ist für mich tatsächlich der Tag nach einem guten Lauf: Dann fühle ich mich stark und fit und kann gefühlt alles schaffen.“

Wie bereitest du dich vor?
Maria: „Es gibt ja so allerhand Tricks: Schon in Sportklamotten schlafen und morgens einfach loslaufen. Eh.... nein! Vorbereitung sieht bei mir so aus, dass ich die morgendlichen Gassirunden mit der Rüdin jetzt statt im Bademantel, in Jogginggear vornehme. Das Tier findet es so auch sehr gut, es hat nämlich wahnsinnig viel Energie und bietet mir Windschatten.“

Sophia: „In Sportklamotten schlafen ist tatsächlich auch nicht so mein Ding. Ich stelle mir meinen Wecker, trinke dann ganz gemütlich einen Kaffee im Bett und schlüpfe dann sofort in meine Laufsachen. Wenn ich einen sehr unfitten Tag habe und der Lauf eher zum Spaziergang wird, gibt es unterwegs noch irgendwo einen Kaffee. Nach dem Lauf dusche ich und mache mich fertig für den Tag.“


Für Frankfurt, 29. Juli 2017
Alice | Wunder.land

Was bewegt dich, am BARMER Women’s Run teilzunehmen?
„Ich bin ehrlich, ich muss mir jedes Mal in den Allerwertesten treten, damit ich raus gehe und Sport treibe. Sobald ich dann aber dabei bin, bin ich jedes Mal super stolz auf mich. Das Gefühl nach dem Sport ist unersetzlich und man spürt einfach, dass man seinem Körper was Gutes getan hat. Dieses Gefühl motiviert mich am meisten... und natürlich die Tatsache, dass der Sommer jedes Jahr wieder früher kommt, als gedacht. Außerdem schmeckt ein Eis mit dem guten Gewissen im Hinterkopf, sich bewegt zu haben, doch gleich doppelt so gut, oder? ;-)“

Wie bereitest du dich vor?
„Ich gehe aktuell 3-4 mal die Woche laufen und mache zusätzlich Kraftausdauer-Übungen. Das Laufen hängt von der Tagesform ab, in der ich mich befinde. Mal laufe ich 40 Minuten durch, mal walke ich oder mache Intervall Läufe. Mir geht es darum, mich bewegt zu haben und ich zähle mich definitiv nicht zu den Spitzensportlern. Ich trainiere auch gerne mit Freunden zusammen, das pusht nochmal unheimlich. Deshalb freue ich mich unglaublich auf den Women's Run in Frankfurt. Das wird ein lustiger Mädelstag, ohne Leistungsdruck, sondern mit ganz viel Spaß!“


Für Köln, 12. August 2017
Julia | Julia.Breuing

Was bewegt dich, am BARMER Women’s Run teilzunehmen?
„Gute Musik!! Bei Laufveranstaltungen aber besonders die Gemeinschaft und der Spaß mit anderen Läufern, die geniale Atmosphäre durch die anfeuernden Zuschauer, das Glücksgefühl beim Überqueren der Ziellinie und die neu gewonnene Energie für das weitere Training. Man nimmt echt viel mit von so einem Tag :)“

Wie bereitest du dich vor?
„Nicht speziell, da Sport zu meinem Alltag gehört. Ich gehe in der Regel 1-2 mal pro Woche laufen und ergänze ansonsten noch Einheiten auf dem Crosstrainer und Schwimmen (jeweils 60 Minuten). Ich mag diese Abwechslung beim Ausdauersport! Zur Kräftigung mache ich 3-4 mal pro Woche funktionelle Übungen mit dem eigenen Körpergewicht oder gehe im Fitnessstudio an die Geräte - und ich ernähre mich ausgewogen.“


Für München, 9. September 2017
Bea | bealapenthere

Was bewegt dich, am BARMER Women’s Run teilzunehmen?
„Grundsätzlich ist jede Art von Bewegung eine Motivation für mich, da ich mich nach jeder Trainingseinheit, jedem Lauf einfach sehr gut fühle. Gemeinsam als Team im Ziel anzukommen und sich auf der Laufstrecke bis dahin gegenseitig anzufeuern, spielt natürlich auch eine große Rolle in Sachen Motivation und Teamgeist.“

Wie bereitest du dich vor?
„Ich laufe privat sehr gerne und trainiere zusätzlich im Fitnessstudio. Um mich vorzubereiten, gehe ich drei- bis viermal die Woche laufen. Hier wechsel ich zwischen Intervall- und lockeren und zügigeren Dauerlaufeinheiten. Natürlich ist auch die Ernährung ein wesentlicher Bestandteil, um gut vorbereitet in ein Rennen zu starten. Für genügend Power vor dem Workout, greife ich daher gerne auf Arla Skyr mit verschiedenen frischen Früchte, Leinsamen und ein paar Nüssen zurück – schmeckt richtig lecker, ist gesund und durch den hohen Eiweißgehalt perfekt für den Muskelaufbau.“

Immer dabei: Arla® Skyr Drinks

Damit ihr während eurer Vorbereitung auch „On-the-Go“ nicht auf Arla® Skyr verzichten müsst, gibt es jetzt was Neues - extra für alle, die viel unterwegs sind! Mit den neuen Arla® Skyr Drinks haben wir eine frische und gleichzeitig im Geschmack weniger süße Alternative zu herkömmlichen Joghurtdrinks kreiert. Die zwei fruchtigen Geschmacksrichtungen Kirsche und Blaubeere/Schwarze Johannisbeere sind natürlich reich an Protein und haben einen besonders geringen Fettgehalt. So sind die Arla® Skyr Drinks genau der richtige Begleiter auf eurem Weg ins Ziel beim Women’s Run 2017.



Gefüllte Avocado mit Arla® Skyr Himbeere-Cranberry und Pistazie

Zutaten
1 Stück reife Avocado
150 g Arla® Skyr Himbeere-Cranberry
1 Prise Salz
1 TL Balsamico
1 EL Pistazienkernöl
1 EL gehackte Pistazien
1 TL gehackte Minze
6 Himbeeren


Zubereitung
  1. Die Avocado längs halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen, in ein hohes Gefäß geben und pürieren.
  2. Fast den gesamten Becher Arla® Skyr Himbeere-Cranberry zusammen mit Salz, Balsamico und Pistazienkernöl unter die Avocadomasse rühren und die Masse zurück in die beiden Avocadoschalen füllen.
  3. Die Himbeeren waschen und mit dem restlichen Arla® Skyr Himbeere-Cranberry füllen.
  4. Die Avocadohälften mit den gefüllten Himbeeren, den gehackten Pistazien und der Minze garnieren.

Tipp: Wer es noch süßer mag, kann den Balsamico auch durch Ahornsirup ersetzen.

Rezept von Arlafoods / Steffi Sinzenich (www.gaumenfreundin.de)
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

12.05.2017
Erreichen Sie Ihre Laufziele 2017
MotivationSo schaffen Sie es, regelmäßig(er) zu laufen

Es gibt viele Gründe, das Training schleifen zu lassen. Wir helfen, diese Gründe mittels eines Tests zu ermitteln, und erklären, wie Sie regelmäßig trainieren, ohne dass der Spaß auf der Strecke bleibt. ...mehr

Foto: iStock.com/Andrew Rich
WettkampfSo wird das erste Rennen ein Erfolg

Klar, bei Ihrem ersten Laufwettkampf möchten Sie ankommen. Aber geht nicht sogar etwas mehr? Wir zeigen, wir Sie anhand Ihres aktuel­len Leistungsvermögens eine realistische Zielzeit ermitteln. ...mehr

Foto: Norbert Wilhelmi
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
NEWS
Schafberglauf-Triple für Andrea Mayr
Schafberglauf-Triple für Andrea Mayr

Foto: Hoermandinger

Dr. Andrea Mayr holte sich beim 18. Schafberglauf in St. Wolfgang ihren dritten Sieg in Fo... ...mehr

Gelungene Laufpremiere in Oberhausen
VIACTIV-Firmenlauf Oberhausen 2017

Foto: Thomas Koch

Beim 1. VIACTIV Firmenlauf Oberhausen liefen rund 2.200 Aktive mit. Bei bestem Laufwetter ... ...mehr

Spaß in der Grünen Hölle
StrongmanRun Nürburgring 2017 Erfahrungsbericht Patrick

Foto: Tomás Ortiz Fernandez

Unser Mitarbeiter Patrick Brucker lief beim StrongmanRun am Nürburgring 2017 seinen ersten... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Viel mehr als nur ein Lauf!
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG