Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen

Winterlaufjacken im TestDie besten Isolationsjacken für Läufer

Bei Frost gilt es zu verhindern, dass Wärme entweicht. Das gelingt Isolati­ons­jacken durch dickere Materialien und mit Synthetikfasern gefütterte ­Kammern. Das sind die besten Modelle.

1 / 6 Foto: Hersteller
Winterjacken im Test Die besten Winterjacken für Läufer
Bei Frost gilt es zu verhindern, dass Wärme entweicht. Das gelingt Isolati­ons­jacken durch dickere Materialien und mit Synthetikfasern gefütterte ­Kammern. Das sind die besten Modelle.

Die besten Winterjacken für Läufer

Für Läufer, die unabhängig von der Witterung sein möchten, ist eine Laufjacke das wichtigste Utensil. Wieso? Eine Jacke schützt den Rumpf mit den lebenswichtigen Organen vor dem Auskühlen. Letztlich geht es bei allen oben genannten Wetterlagen darum, warm zu bleiben. Denn ein vom Regen durchnässter Körper kühlt schnell aus, da Feuchtigkeit – genau wie Schweiß – Wärme gut leitet. Bei Wind verfliegt die Körperwärme buchstäblich. Und eisige Kälte lässt ohnehin sofort das Blut gefrieren.

Doch so wie Herbst und Winter ein breites meteorologisches Spektrum abdecken, bieten auch die Hersteller von Laufbekleidung ein breites Sortiment darauf abgestimmter Jacken. Meist wird nach Regenjacken, Windjacken und eben den auf den kommenden Seiten vorgestellten Isolationsjacken unterschieden. Die Wahl des zu den eigenen Ansprüchen passenden Modells ist dabei nicht leicht. Beispiel: An einem Herbsttag mit zehn Grad, leichtem Regen, aber stürmischem Wind ist eine Windjacke oft besser geeignet als eine Regenjacke, deren Membran ein Temperaturgefälle benötigt, um „atmungsaktiv“ zu sein. Andererseits könnte Letztere an einem kalten Tag mit Schneeregen gegenüber einer warmen, aber nicht wasserdichten Isolationsjacke die klügere Wahl sein.

Auf den nächsten Seiten finden Sie die besten Winterjacken für Läufer.



2 / 6 | Falke Shield Jacke Foto: Hersteller
Falke Shield Jacke Falke Shield Jacke
Die Falke Shield Jacke für Männer hält dank Primaloft-Isolierung warm und überzeugt mit toller Passform.

Falke Shield Jacke

Teuer, aber gut: Außen schützt ein raschelfreier Polyamid-Mix vor Regen und Wind, das Primaloft-Futter liegt angenehm auf der Haut, und am Kragen sorgt Fleece für Extrawärme und Flauschigkeit. Das Beste aber ist die durchdachte Konstruktion: Das windabweisende Obermaterial sitzt genau an den richtigen Stellen, Innenseite der Arme und Achselbereich bestehen dagegen aus einem dünnen, super-stretchigen Material. Das sorgt für Bewegungsfreiheit und ­Belüftung. Wer die Jacke in der Freizeit trägt, wird unter den Armen allerdings ab und zu einen Windzug spüren.

UVP: 420 Euro

Männermodell
Farben: blau, weiß
Größen: S-XXXL

3 / 6 | Mizuno Static BT Softshell Hoodie Foto: Hersteller
Winterlaufjacken im Test Mizuno Static BT Softshell Hoodie
Eine der besten, weil vielseitigsten Winterlaufjacken im Test. Der Mizuno Static BT Softshell Hoodie aus Softshell hält warm und trocken.

Mizuno Static BT Softshell Hoodie

Die vielseitigste Jacke im Test“, fasst ein Tester zusammen. So hält das weiche, dehn­fähige Softshell-Material warm, indem es einerseits dick genug ist, um den Körper gut zu isolieren, gleichzeitig aber auch überschüssige Wärme nach außen lässt. Dabei hält die Jacke zuverlässig Wind und eine gewisse Zeit auch Regen ab. Perfekt also für einen normalen ­Wintertag. Einziges Manko: Die Kapuze fällt tief ins Gesicht und lässt sich nicht regulieren.

UVP: 120 Euro

Frauenmodell
Farben: schwarz, blau
Größen: XS-XL

Männermodell
Farben: schwarz, türkis
Größen: S-XXL

4 / 6 | New Balance Heat Grid Jacket Foto: Hersteller
Winterlaufjacken im Test New Balance Heat Grid Jacket
Die New Balance Heat Grid Jacket hält, was sie verspricht: warm! Top: der hohe Kragen gegen Wind und das wasserabweisende Material vorne und an den Schultern.

New Balance Heat Grid Jacket

Der Name ist Programm: Das „Heat Fleece“-Futter der Jacke heizt ordentlich ein. Zudem trägt es sich angenehm auf der Haut. Weiteres Rüstzeug gegen einen kalten Windzug: der ­extrem hohe Kragen sowie breite Bündchen an Jackenabschluss und Ärmeln. Doch nicht nur mit niedrigen Temperaturen nimmt es die ­Jacke auf. Über die gesamte Frontpartie, am oberen Rücken und außen an den Armen ist ein winddichtes, wasserabweisendes Material aufgebracht, das sehr gut funktioniert.

UVP: 160 Euro

Frauenmodell
Farben: schwarz
Größen: XS-XL


5 / 6 | Patagonia Micro Puff Hoody Foto: Hersteller
Winterlaufjacken im Test Patagonia Micro Puff Hoody
Mit dem Patagonia Micro Puff Hoody werden alle glücklich, die bei wirklich kalten Temperaturen Sport treiben möchten oder nach dem Sport nicht auskühlen wollen.

Patagonia Micro Puff Hoody

Diese Jacke wärmt fast wie eine dicke Daunenjacke, ist aber extrem leicht und lässt sich in ihre eigene Seitentasche stopfen. Statt Daunen, die sich mit Wasser vollsaugen und verklumpen würden, stecken Synthetikfasern in den kleinen Kammern. Ein Kollege hat das Modell seit einem Jahr im Test und nutzt es gern als zusätzliche Schicht in den Bergen oder nach einem Lauf. Das Außenmaterial wirkt auf den ersten Blick anfällig, ist aber sehr stabil. Top: Patagonia produziert fair und nachhaltig.

UVP: 280 Euro

Frauenmodell
Farben: schwarz, grau, dunkelblau, rot, grün, türkis
Größen: XS-XL

Männermodell
Farben: schwarz, grau, dunkelblau, türkis, grün
Größen: XS-XXL

6 / 6 | Saucony Bonded Baffle Hybrid Jacket Foto: Hersteller
Winterlaufjacken im Test Saucony Bonded Baffle Hybrid Jacket
Die clever designte Saucony Bonded Baffle Hybrid Jacket setzt dem kühlen Wind wattierte Kammern entgegen und hält so den Rumpf sehr warm.

Saucony Bonded Baffle Hybrid Jacket

Schutz dort, wo man es braucht, verspricht Saucony. Dazu wurde die Front, die dem Wind aus Laufrichtung ausgesetzt ist, mit wattierten Kammern versehen. So bleibt der Brustbereich warm. Kleine Löcher sorgen für Luftzirkulation. Ein dünnes Fleece-Material an Armen und Rücken bietet gute Isolation, lässt aber viel Luft nach außen. Der Schnitt verhindert Flattern und schränkt die Laufbewegung nicht ein. Dank des hohen Kragens und der Bündchen mit Handschlaufen zieht es nirgends hinein.

UVP: 160 Euro

Frauenmodell
Farben: schwarz-rot
Größen: XS-XL

Männermodell
Farben: schwarz-neon
Größen: S-XXL

Zur Startseite
RUNNER’S WORLD Auf unserer Startseite finden Sie täglich aktuelle Berichte aus der Laufszene, dazu Artikel zum optimalen Lauftraining, Tests und Ernährungstipps.

Die besten Winterjacken für Läufer

Die besten Winterjacken für Läufer

Falke Shield Jacke

Falke Shield Jacke

Mizuno Static BT Softshell Hoodie

Mizuno Static BT Softshell Hoodie

New Balance Heat Grid Jacket

New Balance Heat Grid Jacket

Patagonia Micro Puff Hoody

Patagonia Micro Puff Hoody

Saucony Bonded Baffle Hybrid Jacket

Saucony Bonded Baffle Hybrid Jacket

Laufen im Herbst
TrainingstippsIm Herbst in Höchstform bleiben

Sie haben im Sommer hart trainiert und wollen weiterhin in Höchstform bleiben? Mit diesen drei Trainingstipps behalten Sie im Herbst ihre Leistungsfähigkeit.
 ...mehr

Foto: iStockphoto
Fit durchs Herbstwetter4 Power-Alternativen zum langen Lauf

Sie möchten bei grauem Himmel, Regen und Sturm nur so kurz wie möglich vor die Tür? Trainieren Sie trotzdem effektiv mit diesen Turbo-Einheiten. ...mehr

Foto: iStockphoto
Trainingsplan für 5 oder 10 KilometerHerbst-Ziel: Eine neue Bestzeit

Mit diesem 6-Wochen-Trainingsplan für 5 und 10 km knacken Sie Ihre Bestzeit noch in diesem Herbst. ...mehr

Foto: iStockphoto
WEITERE GALERIEN ZU Ausrüstung
Adidas Solarboost

Adidas Solarboost im Detail
Foto: Heinrich Anders

Die neuen Polar Vantage V und M in der Detailansicht

Polar Vantage V und M im De...
Foto: Henning Lenertz

Kostenloser Newsletter
Sie sind hier: >> >> >>Die besten Isolationsjacken für Läufer
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft