Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen
Alle Themen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Herzfrequenz-Aufzeichnung Speicherintervall

Als Speicherintervalle versteht man die Herzfrequenz-Aufzeichnung in regelmäßigen Abständen.

In Speicherintervallen wird die Herzfrequenz in regelmäßigen Abständen, zum Beispiel alle 5, 15 oder 60 Sekunden aufgezeichnet.

Damit wird anschließend der Durchschnittspuls, Maximal- und Minimalpuls und die Pulsverlaufskurve berechnet. Manche Pulsmesser speichern nur einen Lauf, höherwertige Pulsmesser speichern mehrere Trainingsläufe. Je kürzer der Speicherintervall, desto kürzer ist die Gesamtzeit, die aufgezeichnet werden kann – aber umso genauer ist die anschließende Analyse möglich.

Für lange Läufe (z.B. Marathon) reicht ein langes Speicherintervall, für kürzere Ausdauereinheiten ist mitunter ein kürzeres Speicherintervall interessant, so zum Beispiel für Triathleten, wenn Wechselzeiten und die Pulsentwicklungen zwischen den verschiedenen Disziplinen aufgezeichnet werden. Bei Zwischenzeitmessung (Lap) wird der Puls mit erfasst, auch die durchschnittliche Pulsfrequenz eines Intervalls wird anschließend errechnet, so lassen sich zum Beispiel die verschiedenen Disziplinen vergleichen; oder bei einem Marathonlauf die verschiedenen 10-km-Intervalle.
16.01.2012
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ausrüstung
Diese Regenjacke hat ein Problem – mit Regen

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Ein Sofa mit Stollen
New Balance MT Hierro 2 Dauertest

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Ein Maßstab in Sachen Dämpfung
Adidas Supernova Dauertest Henning

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG