Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen

Salomon Regenjacke im Dauertest Vom Regen in die Traufe

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unterzogen. Hier geht es um die Regenjacke Salomon Bonatti WP Jacket.

Henning TAR Salomon Bonatti +
Foto: Sportograf

Die Regenjacke von Salomon wurde von unserem Redakteur Henning über zwei Jahre auf Herz und Nieren geprüft – hier beim Transalpine Run.

THEMEN

Membran

Mit dieser Regenjacke bin ich 2015 beim Transalpine-Run über die Alpen gelaufen. Eine wasserdichte Regenjacke gehörte zur Pflichtausrüs­tung und war immer mitzuführen. Das tat ich auch schon vorab bei fast jedem Trainingslauf im Gelände. Dabei überzeugte mich die 2,5-Lagen-Jacke von Salo­mon mit ihrem geringen Gewicht (170 Gramm in Größe S), dem kleinen Packmaß, der körperbetonten Passform, dem dehnbaren Material und der guten Belüftung. Im Vergleich zu anderen Regenjacken hatte ich bei der Salomon-Jacke keine Bedenken, sie auch bei plus 15 Grad als Windjacke anzuziehen – so leicht und luftig fühlt sie sich an. Dennoch zeigte sich, dass sie für ein Rennen ungeeignet ist, denn sie ist ­leider nicht wasserdicht.

Meine Erfahrung mit der Salomon Bonatti WP Jacket

Schon bei den ersten Regenläufen fiel mir auf, dass Wasser zwar zunächst als Tropfen auf der Oberfläche bleibt, doch schon nach wenigen Minuten in die Jacke zieht. Obwohl die „Advanced Skin Dry“-Membran eine Wassersäule von 10 000 Millimetern aufweist (zur Info: ab 1500 Millimetern gilt eine Textilie als wasserdicht), ist die Innenseite der Jacke schnell nass (siehe Foto 2). Und Schweiß war das nicht, denn auch im Labor hielt die Membran nicht dicht. Die Jacke saugt sich förmlich voll und wird schwerer. Weshalb ich die ­Jacke dennoch trug? Wegen all ihrer anderen Vorteile.

Innenseite Regenjacke Salomon +
Foto: RUNNER’S WORLD

Diese Regenjacke hält nicht dicht. Regen zieht durch die „Advanced Skin Dry“-Membran von der Oberfläche nach kurzer Zeit in die Jacke ein.

Salomon Bonatti WP JKT– leichte, luftige Regenjacke aber leider nicht wasserdicht

geringes Gewicht

kompaktes Packmaß

körperbetonte Passform

ergonomische Kapuze

gute Belüftung

Regen dringt durch die Membran und zieht in die Jacke ein

Tester: Henning Lenertz
Testprodukt: Salomon BONATTI WP JKT
Testdauer: 2,5 Jahre
Kaufpreis: 169,95 Euro
Webseite: www.salomon.com/de/
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Henning Lenertz 05.02.2018
Lesen Sie auch: Ein Longsleeve für alle Fälle
Laufschuh-Datenbank
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ausrüstung
Darauf müssen Sie beim Laufschuhkauf achten
Hovr Phantom Detailaufnahme

Foto: Hersteller

Auf diese technischen Merkmale sollten Sie achten, wenn Sie sich das nächste Mal Laufschuh... ...mehr

New Balance präsentiert den neuen Fresh Foam 1080 v8
New Balance Fresh Foam 1080 v8  Aufmacher

Foto: Hersteller

Auch in der brandneuen achten Version ist der 1080 in der Fresh-Foam-Linie von New Balance... ...mehr

Das sind die Gewinner unserer Laufschuhwahl 2017
Laufschuhwahl 2017

Foto: Hersteller

9.512 Leser haben abgestimmt und ihre Lieblingsschuhe gewählt. Preise im Wert von 10.000 E... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Vom Regen in die Traufe
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG