Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen

Brooks Ghost 10 GTX im Dauertest Warme und trockene Füße im Winter

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unterzogen. Hier geht es um die wasserdichten Laufschuh Brooks Ghost 10 GTX.

Urs Dauertest Brooks Ghost 10 GTX +
Foto: Runner's World

So wie ein Land Rover Defender problemlos durchs Gelände kommt, kam Kollege Urs mit dem Brooks Ghost 10 GTX bislang gut durch den Winter.

Durch das Kürzel GTX (und den um zehn Euro teureren Verkaufspreis) wird beim Ghost kenntlich, dass es sich um die Version mit Membran handelt. Man kann bis zum oberen Schaftrand im Wasser stehen, und der Fuß bleibt trocken. Ich habe die letzten drei Versionen des Ghost in meinem Schuhregal – aber in der 10er-Version ist er zu neuer Qualität gereift. In der großen Auswahl von Laufschuhen mit Goretex-Membran füllt der Ghost 10 für mich eine Lücke. Das liegt an der neuen Konstruktion: Die komfortable Mittelsohle („BioMoGo DNA“) zusammen mit der an den Außenkanten abgerundeten, mit tiefen Flexkerben versehenen Außensohle („Plush Transition Zone“) ergibt einen Abrollkomfort, den ich bislang beim Ghost noch nicht kannte und bei ­einem Schuh mit Membran (meist im Trail­bereich) schon gar nicht. Jetzt habe ich einen Schuh, den ich für ­längere Läufe auf festem Untergrund einsetze – allerdings nur, wenn ich die Membran auch wirklich benötige, also bei Nässe oder Regen, Schnee oder Schneematsch. Da ist die wasserdichte Version ein ­echter Komfortgewinn. Allerdings wird das Obermaterial dadurch auch ­etwas steifer und weniger dehnfähig und der Schuh wirkt kleiner. Das Modell ist insgesamt ­wärmer, was bei Kälte durchaus von Vorteil ist, aber auch weniger atmungs­aktiv. Was zählt: Von außen bleibt der Fuß trocken.

Brooks Ghost 10 GTX – ein toller Winterlaufschuh

bedenklos im Wintermatsch einzusetzen

sehr ausgewogene Passform

dynamische Sohlenkonstruktion, für langsames und schnelles Tempo

recht hohes Gewicht

auf nassem Asphalt rutschige Sohle

Tester: Urs Weber
Testprodukt: Brooks Ghost 10 GTX
Testdauer: 5 Monate
Kaufpreis: 150 Euro
Webseite: www.brooksrunning.com
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Urs Weber 11.01.2018
Lesen Sie auch: Überzeugendes No-Name-Produkt
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ausrüstung
Überzeugendes No-Name-Produkt
Berry King  Heartrate Sensor

Foto: Claus Dahms

"BerryKing" bietet etliche Lifestyle-Produkte an, darunter auch einen Brustgurt für die He... ...mehr

Apple Watch 4 - Eine Uhr für Läufer?
Apple Watch Series 4

Foto: RUNNER’S WORLD

Die neueste Apple Watch ist größer, schneller, lauter und ausdauernder als die Vorgängerve... ...mehr

Ein Test in drei Punkten
Adidas Solarboost

Foto: Heinrich Anders

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Warme und trockene Füße im Winter
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft