Top Themen: Laufschuhe | Puls- und GPS-Uhren | Lauf-Kopfhörer | Lauf-Apps | Sport-BHs | Trailschuhe | Laufen

Dauertest Wie super ist der Supertrac RC von Scott?

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unterzogen. Hier geht es um den Scott Supertrac RC.

Scott Supertrac RC Dauertest +
Foto: RUNNER'S WORLD

Unser Redakteur lief mit dem Scott Supertrac RC 277 Kilometer auf Madeira, in den Alpen und in deutschen Mittelgebirgen.

Wohl noch nie zuvor habe ich mich über schlechtes Wetter im Urlaub gefreut. Doch jetzt hier in in den Alpen – endlich Regen. Endlich schlammige Pfade mit glitschigen Wurzeln und rutschigen Felsen. Bislang durfte sich der Supertrac RC (RC steht für Racing Concept) nämlich nur im Trockenen beweisen. Dabei überzeugte und überraschte mich der Schuh mit den schreienden Farben und dem ebenso schreienden Profil sehr.

Scott wirbt damit, dass die strahlenförmige Anordnung der groben Stollen im Vorfußbereich (maximal 7 Millimeter tief) für Traktion in allen Bewegungsrichtungen sorgt. Was ich sagen kann: Traktion war nie ein Problem. Auch jetzt im Regen glänzt die Außensohle mit Haftung. Die Gummimischung sorgt dafür, das man sich immer sicher fühlt – selbst im hochalpinenen Gelände mit vielen glatten, scharfkantigen Steinen. Von diesen spürte ich trotz fehlender Steinschutz-Platte durch die Sohle nichts. Und auch der Rundum-Schutz ist dank der aufs Obermaterial geklebten Aufsätze sehr gut. Der Schuh vermittelt das wohlige Gefühl, dass man sich wenig darum scheren muss, wo der Fuß aufsetzt.

Scott Supertrac RC Dauertest II +
Foto: RUNNER'S WORLD

Bei zwei Testläufern löste sich nach nicht mal 200 Kilometern die Verklebung der Außensohle im Zehenbereich.

Trails bis sich die Sohle löst

Selbst kurze Asphaltpassagen fühlen sich trotz des groben Profils nicht schwammig an. Wie es sich für einen Wettkampfschuh gehört, ist die Passform eng und die Flexibilität hoch. Der Supertrac RC läuft sich dynamisch und giert nach Tempo. Mit nur 5 Millimetern Sprengung steht der Fuß dicht überm Boden. Dennoch ist der Schuh nicht unkomfortabel. Ich kenne Leute, die in dem Schuh an einem Stück mehr als 100 Kilometer gelaufen sind. Auch ich hatte bei 6 Stunden langen Bergläufen keine Druckstellen.

Meckern muss ich einzig bei der Haltbarkeit. Nach knapp 200 gelaufen Kilometern löste sich an meinem Paar sowie an dem eines Kumpels die Verklebung der Außensohle mit der Zehenbox. Allerdings wurden beide Schuhe großteils im alpinen Gelände inklusive Klettersteigen benutzt. Scott ist bei derlei Problemen übrigens kundenfreundlich und verspricht, defekte Produkte anstandslos auszutauschen. Gut so!

Profil funktioniert auf trockenen und schlammigen Wegen

Gummimischung der Außensohle hält auch auf nassen Steinen

sehr bequeme Passform

direktes, flottes Laufgefühl

nach rund 200 Kilometern löste sich die Verklebung der Außensohle mit der Zehenbox – ein Loch enstand

Tester: Henning Lenertz
Testprodukt: Scott Supertrac RC
Testdauer: 277 Kilometer
Kaufpreis: 149 Euro
Webseite: www.scott-sports.com

Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

Autor: Henning Lenertz 14.09.2017
Lesen Sie auch: Das größte Ding seit Nike Air
Laufschuh-Datenbank
Kostenloser Newsletter
RUNNER'S WORLD ERLEBEN
Mehr zu Ausrüstung
Das größte Ding seit Nike Air
Nike Epic React

Foto: Urs Weber

Die Vorankündigungen waren vielversprechend: RUNNER’S WORLD konnte den Nike Epic React ber... ...mehr

Darauf müssen Sie beim Laufschuhkauf achten
Hovr Phantom Detailaufnahme

Foto: Hersteller

Auf diese technischen Merkmale sollten Sie achten, wenn Sie sich das nächste Mal Laufschuh... ...mehr

New Balance präsentiert den neuen Fresh Foam 1080 v8
New Balance Fresh Foam 1080 v8  Aufmacher

Foto: Hersteller

Auch in der brandneuen achten Version ist der 1080 in der Fresh-Foam-Linie von New Balance... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Wie super ist der Supertrac RC von Scott?
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG