Top Themen: Laufkalender: Alle Läufe auf einen Blick | Neuen Lauf eintragen | Individuelle Trainingsplanung und -beratung | Laufen

Blumensaatlauf Essen 2012 Etwa 1.000 Läufer beim Blumensaatlauf Essen 2012

Bei der 22. Auflage des Essener Blumensaatlaufes 2012 finishten knapp 1.000 Läufer bei guten äußeren Bedingungen den Halbmarathon und das 10-km-Rennen.

Am 25. November fand zum 22. Mal der Blumensaatlauf 2012 in Essen statt. Bei guten äußeren Bedingungen waren knapp 1.000 Läufer an der Startlinie. Wer den Saisonausklang mit einer schnellen Zeit beschließen wollte, war beim Blumensaatlauf richtig aufgehoben: Die amtlich vermessene Pendelstrecke am Südufer des Essener Baldeneysees ist für Bestzeiten wie gemacht. Im Wettbewerbsangebot ließ sich neben einem Rennen über 10 Kilometer auch ein Halbmarathonlauf finden.

Runnersworld.de präsentiert Ihnen mehr als 200 Fotos in der umfangreichen Bildergalerie weiter oben. Wolfgang Steeg hat die Veranstaltung in Bildern eingefangen.
Blumensaatlauf Essen 2012 +
Foto: Wolfgang Steeg

Beim 22. Blumensaatlauf 2012 in Essen nahmen knapp 1.000 Läufer teil.

Der Essener Marc-André Ocklenburg (Ayyo Team Essen e.V.) gewann das Halbmarathonrennen mit drei Minuten Vorsprung in der schnellen Zeit von 1:09:23 Stunden. Als Zweiter klassierte sich David Schönherr (LSF Münster) in 1:12:22 Stunden vor Yilmaz Muharrem (Ayyo Team Essen e.V.), der das Ziel nach 1:14:38 Stunden erreichte. Im Frauenrennen hatte Sophia Salzwedel die Nase vorn. Die Läuferin vom HSP Münster Laufteam siegte in 1:24:25 Stunden und ließ der Konkurrenz damit keine Chance. Mehr als drei Minuten später folgte erst auf Platz zwei Dr. Katrin Wand in 1:27:48 Stunden. Platz drei sicherte sich Gladys Just (1:29:08 Stunden). Insgesamt absolvierten 447 Läufer den Halbmarathon erfolgreich.

Über 10 Kilometer war Thomas Tremmel nicht zu schlagen. Der für den TuS Deuz startende Läufer lief Tagesbestzeit in beachtlichen 32:42 Minuten. Platz zwei ging an Robert Krüger (Orientierungslauf Nationalteam) nach 33:04 Minuten, gefolgt von Tim Dally auf Rang drei in 34:04 Minuten. Das Damenrennen wurde bestimmt von Sanaa Kouba, die als Erste nach 36:26 Minuten die Ziellinie überquerte. Caprice Giehl (TuS Deuz) folgte als Zweiplatzierte in 37:06 Minuten. Ebenfalls den Sprung aufs Podium schaffte Lisa Jaschke (SSF Bonn) in 37:25 Minuten. Die Ergebnisliste zählte 531 Finisher über 10 Kilometer.
Jetzt noch besser laufen: aktuelle Lauftipps, News und Tests >>

25.11.2012

Hier finden Sie weitere Informationen zum August-Blumensaat-Gedächtnislauf Essen 2019.

Lesen Sie auch: Laufen für krebskranke Kinder in Palästina
Kostenloser Newsletter
Mehr zu Laufevents
Streckenrekorde für Tsedat und Shone
Guteni Shone Siegerin Sevilla-Marathon 2019

Foto: www.photorun.net

Bei den Marathons in Sevilla und Hongkong fielen am Sonntag, den 17. Februar jeweils beide... ...mehr

Amanal Petros debütiert in 63:30 Minuten
Amanal Petros läuft EM-Norm über 10.000 Meter

Foto: Tomas Ortiz Fernandez

Nur zwei Kenianern musste sich der 23-jährige Amanal Petros bei seinem Halbmarathon-Debüt ... ...mehr

Teilnehmer-Rekord bei Top-Wetter
Lozärner Cross Luzern 2019

Foto: Veranstalter

360 Finisher sorgten bei der vierten Ausgabe des Crosslaufs in Luzern für einen neuen Reko... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Etwa 1.000 Läufer beim Blumensaatlauf Essen 2012
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft